Aaron Neville
Aaron Neville

Aaron Neville (* 24. Januar 1941 in New Orleans) ist ein US-amerikanischer Soul- und Rhythm & Blues-Sänger.

Er war sowohl als Solo-Künstler als auch als Mitglied der Neville Brothers erfolgreich. In die Musik des Afroamerikaners fließen auch Cajun-Elemente ein. Sein wohl bekanntester Song ist Tell It Like It Is, der im Jahr 1966 Platz 2 der US-Charts erreichte.[1]

Neville ist für seinen Vibrato-Gesangsstil bekannt, der durch Gene Autrys Jodeln beeinflusst ist.

1989 hatten die Neville Brothers den Hit Yellow Moon vom gleichnamigen Album, der von Aaron gesungen wird. Im gleichen Jahr sang er vier Duette mit Linda Ronstadt für ihr erfolgreiches Album Cry Like a Rainstorm, Howl Like the Wind. Als Single wurde das Duett Don't Know Much ausgekoppelt, das zum Hit avancierte und sogar einen Grammy in der Kategorie "Bestes Pop-Duo" erhielt.

Im gleichen Jahr bekam er sogar noch einen weiteren Grammy in der Kategorie "Bestes Pop-Instrumental" für Healing Chant mit den Neville Brothers (Aaron ist der Perkussionist) verliehen.

1994 gewannen er und Trisha Yearwood einen Grammy in der Kategorie "Beste Country-Kollaboration" für ihre Version des Patsy-Cline-Hits I Fall to Pieces. Zwei Jahre lang kürte ihn der Rolling Stone zum besten männlichen Sänger.

Einzelnachweise

  1. Julia Edenhofer: Das Grosse Oldie Lexikon, Bastei Lübbe, 1991, ISBN 3-404-60288-9, S.443

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aaron Neville — (Nueva Orleans, 24 de enero de 1941) es un cantante estadounidense de rhythm and blues, soul y pop rock. Biografía Especialmente conocido por formar parte de los Neville Brothers, su obra en solitario es menos conocida, a pesar de haber… …   Wikipedia Español

  • Aaron Neville — Infobox musical artist Name = Aaron Neville Img capt = Aaron Neville in 2007 Img size = 185px Landscape = Background = solo singer Birth name = Alias = Born = birth date and age|1941|1|24 Origin = New Orleans, Louisiana, USA Instrument = Vocals… …   Wikipedia

  • Aaron Neville — Pour les articles homonymes, voir Neville. Aaron Neville …   Wikipédia en Français

  • Neville — is a name that originates from place names in Normandy, from the Old French Néville Néel s estate or Neuville, meaning new village or new town . Neville may refer to: Contents 1 Places 2 Other uses …   Wikipedia

  • Neville — ist ein Name der von Ortsbezeichnungen in der Normandie abgeleitet ist; er wird hergeleitet vom altfranzösischen Néville, das von „Néel s estate“ (Neels Gutshof) oder von Neuville (Neue Stadt, neues Dorf) herkommt. Neville ist der Familienname… …   Deutsch Wikipedia

  • Aaron — ist ein männlicher Vorname ( ארון dt. Lade, Kasten aber auch Bundeslade) . Namenstag ist der 1. Juli. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Varianten 3 Bekannte Namensträger …   Deutsch Wikipedia

  • Aaron (prénom) — Aaron Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Aaron est un nom propre qui peut désigner : Sommaire 1 Nom et origine 1.1 Variantes linguistiques …   Wikipédia en Français

  • Neville Brothers — Die Neville Brothers sind eine US amerikanische Band aus New Orleans. Sie mischen in ihrer Musik R B, Soul und Jazz. Alle vier Bandmitglieder sind leibliche Brüder. Inhaltsverzeichnis 1 Bandmitglieder 2 Biografie 2.1 Der Anfang …   Deutsch Wikipedia

  • Neville — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Cet article possède un paronyme, voir : Néville. Neville est un nom propre anglais, d origine normande. Parmi les nombreux Nev …   Wikipédia en Français

  • Neville Brothers — The Neville Brothers Pour les articles homonymes, voir Neville. The Neville Brothers Pays d’origine New Orleans …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”