Abasinen

Die Abasinen (Abaza) sind ein Volk im Kaukasus und eng mit den Abchasen und Tscherkessen verwandt. Sie leben vorwiegend in Karatschai-Tscherkessien, eine weitere Gruppe lebt im Rajon Kislowodsk der Teilrepublik Adygeja. Bei der Volkszählung 2002 gaben 37.942 Personen an, Abasinen zu sein. Weitere abasinische Bevölkerungsgruppen gibt es in der Türkei, Syrien, Jordanien und dem Libanon (etwa 11.000 Personen).

Religion

Abasinen sind überwiegend sunnitische Muslime.

Sprache

Die Sprache der Abasinen, das Abasinische, gehört der kaukasischen Sprachfamilie an und wird von 20.000 Menschen gesprochen. Seit 1936 wird sie in kyrillischen Schriftzeichen geschrieben.

Siehe auch

Wikisource Wikisource: Abasa – Artikel der 4. Auflage von Meyers Konversations-Lexikon

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kaukasuskrieg (1817–1864) — Die Gefangennahme Schamils, Gemälde von Franz Roubaud, 1886. Vorne links mit abgenommener Mütze der russische Vizekönig Barjatinski. Als Kaukasuskrieg werden zusammenfassend die militärischen Aktionen des Russischen Kaiserreiches zwischen 1817… …   Deutsch Wikipedia

  • Karatschai-Tscherkessien — Subjekt der Russischen Föderation Karatschai Tscherkessische Republik Карачаево Черкесская республика Къарачай Черкес Республика (karatsch.) Къэрэшей Шэрджэс Республикэ (tscherk.) …   Deutsch Wikipedia

  • Abasa — bezeichnet: Abasa (Stadt), eine Stadt in der Republik Chakassien, Russland Abasinische Sprache, die Sprache des kaukasischen Volkes der Abasinen Abasinen, ein kaukasisches Bergvolk Abasa (Sure), eine Sure des Koran Manila (Textil) oder Abacá ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Abasinisch — Gesprochen in Republik Karatschai Tscherkessien (Russische Föderation) u. Türkei Sprecher ca. 45.000 Linguistische Klassifikation Nordwestkaukasische Sprachen Abchaso adygeisc …   Deutsch Wikipedia

  • Abchasen — Verteilung der Abchasen in Abchasien und der Region. Die Abchasen (abchasisch аҧсуаа; georgisch აფხაზები, ɑpʰχɑzɛbɪ) sind eine Volksgruppe im Kaukasus. Sie leben we …   Deutsch Wikipedia

  • Indigene Völker Sibiriens — Nenzen sitzen auf Rentierschlitten in sibirischer Tundra bei Dudinka Die zahlenmäßig kleinen indigenen Völker des Nordens, Sibiriens und des Fernen Ostens (Коренные, малочисленные народы Севера, Сибири и Дальнего Востока) sind eine Untergruppe… …   Deutsch Wikipedia

  • Indigene Völker des russischen Nordens, Sibiriens und des russischen Fernen Ostens — Nenzen sitzen auf Rentierschlitten in sibirischer Tundra bei Dudinka Die zahlenmäßig kleinen indigenen Völker des Nordens, Sibiriens und des Fernen Ostens (Коренные, малочисленные народы Севера, Сибири и Дальнего Востока) sind eine Untergruppe… …   Deutsch Wikipedia

  • Islam in Rußland — Genauso wie in der Ukraine, Rumänien, Polen und auf dem Balkan ist der Islam eine der traditionellen Religionen auf dem Gebiet der heutigen Russischen Föderation und ist in einigen Regionen wie dem Nordkaukasus seit über 1300 Jahren verbreitet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Islam in Tatarstan — Genauso wie in der Ukraine, Rumänien, Polen und auf dem Balkan ist der Islam eine der traditionellen Religionen auf dem Gebiet der heutigen Russischen Föderation und ist in einigen Regionen wie dem Nordkaukasus seit über 1300 Jahren verbreitet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Islam in der Sowjetunion — Genauso wie in der Ukraine, Rumänien, Polen und auf dem Balkan ist der Islam eine der traditionellen Religionen auf dem Gebiet der heutigen Russischen Föderation und ist in einigen Regionen wie dem Nordkaukasus seit über 1300 Jahren verbreitet.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”