Iranische Atomenergieorganisation
Logo der Organisation
Atomprogramm des Iran

Die Iranische Atomenergieorganisation (englisch Atomic Energy Organization of Iran, AEOI) ist die für alle kerntechnischen Anlagen des Iran verantwortliche Behörde mit Hauptsitz im Teheraner Stadtteil Amir Abad.

Gegenwärtiger Präsident ist Javad Rahiqi, Nachfolger des überraschend im Juni 2009 zurückgetretenen Gholam Reza Aghazadeh. [1] Javad Rahiqi ist als einzige Person in der Resolution 1929 des UN-Sicherheitsrates namentlich erwähnt und unterliegt der Reisebeschränkung.[2] Der frühere Repräsentant des Iran bei der Internationalen Atomenergieorganisation Ali Akbar Salehi, ist im Kabinett Ahmadinedschad II Minister für Atomenergie.

Einzelnachweise

  1. http://www.tagesschau.de/ausland/iranruecktritt100.html (nicht mehr online verfügbar)
  2. Resolution 1929 (2010) vom 9. Juni 2010

Weblinks

35.739764151.3902852

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Atomenergieorganisation — Mit Atomenergieorganisation können verschiedene Organisationen bezeichnet werden, darunter die Internationale Atomenergieorganisation (seit 1957) Iranische Atomenergieorganisation (seit 1974) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zu …   Deutsch Wikipedia

  • Iranische Atompolitik — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

  • Iranische Armee — Streitkräfte des Iran نيروهای مسلح جمهوری اسلامی ایران Führung Oberbefehlshaber: Âyatollâh Al …   Deutsch Wikipedia

  • Iranische Streitkräfte — Streitkräfte des Iran نيروهای مسلح جمهوری اسلامی ایران Führung Oberbefehlshaber: Âyatollâh Al …   Deutsch Wikipedia

  • Iranische Parlamentswahlen 2008 — Die Parlamentswahlen 2008 im Iran fanden am 14. März 2008 statt und endeten mit einem Sieg der konservativen Kräfte. Inhaltsverzeichnis 1 Vorgeschichte 2 Ergebnis 3 Siehe auch 4 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Iranisches Atomprogramm — Karte mit den wichtigsten Standorten der iranischen Atompolitik Das iranische Atomprogramm umfasst nach offizieller Verlautbarung die Bemühungen, die Energieversorgung des Landes um die Nutzung der Kernenergie zu ergänzen. Diese Bemühungen wurden …   Deutsch Wikipedia

  • Resolution 1984 des UN-Sicherheitsrates — Sicherheitsrat Resolution 1984 Datum: 9. Juni 2011 Sitzung: 6552 …   Deutsch Wikipedia

  • Nuclear program of Iran — See also: Iran and weapons of mass destruction Nuclear program of Iran …   Wikipedia

  • Nuclear facilities in Iran — Main article: Nuclear program of Iran Nuclear program of Iran …   Wikipedia

  • Atompolitik Irans — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”