Abaradira (Titularbistum)

Abaradira ist ein Titularbistum der römisch-katholischen Kirche.

Es geht zurück auf einen untergegangenen Bischofssitz in der gleichnamigen antiken Stadt Abaradira.

Titularbischöfe von Abaradira
Nr. Name Amt von bis
1 Joseph Fady MAfr Apostolischer Vikar von Likuni (Föderation von Rhodesien und Njassaland) 12. Juli 1951 25. April 1959
2 Joseph James Byrne CSSp emeritierter Bischof von Moshi (Tanganjika) 15. Mai 1959 20. Oktober 1961
3 Jan Wosinski Weihbischof in Płock (Volksrepublik Polen) 20. November 1961 19. Juli 1996
4 Fernando Torres Durán Weihbischof in Panama (Panama) 29. November 1996 2. Juli 1999
5 José Ángel Rovai Weihbischof in Córdoba (Argentinien) 13. August 1999 3. Oktober 2006
6 Matthias Kobena Nketsiah Weihbischof in Cape Coast (Ghana) 24. November 2006 31. Mai 2010
7 Marko Semren OFM Weihbischof in Banja Luka (Bosnien-Herzegowina) 15. Juli 2010

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Titularbistum Abaradira — Abaradira war eine antike Stadt in der römischen Provinz Africa, später Byzacena,[1] und ist heute ein Titularbistum der römisch katholischen Kirche. Inhaltsverzeichnis 1 Liste der Titularbischöfe 2 Einzelnachweise 3 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Abaradira — ist eine antike Stadt, die in der römischen Provinz Byzacena[1] (Sahelregion Tunesiens) lag. Die Stadt war Bischofssitz; auf diesen geht das Titularbistum Abaradira zurück. Einzelnachweise ↑ Johannes Schmidt: Abaradira. In: Paulys… …   Deutsch Wikipedia

  • Abaradirensis — Abaradira war eine antike Stadt in der römischen Provinz Africa, später Byzacena,[1] und ist heute ein Titularbistum der römisch katholischen Kirche. Inhaltsverzeichnis 1 Liste der Titularbischöfe 2 Einzelnachweise 3 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Titularbistümer — Diese Liste der Titularbistümer der römisch katholischen Kirche listet in alphabetischer Reihenfolge alle erloschenen Bistümer und Erzbistümer (EB), denen dem Titel nach ein Titularbischof vorsteht. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”