Abbandono
Filmdaten
Originaltitel Abbandono
Produktionsland Italien
Originalsprache Italienisch
Erscheinungsjahr 1940
Länge 98 Minuten
Stab
Regie Mario Mattòli
Drehbuch Mario Mattòli
Stefano Vanzina (als Steno
Produktion Gaetano Rizzardi für S.A.N.G.R.A.F.
Musik Salvatore Allegra
Kamera Jan Stallich (schwarz-weiß)
Schnitt Mario Serandrei
Besetzung
  • Corinne Luchaire: Anna
  • Georges Rigaud: Kapitän Stefano Courier
    (als Giorgio Rigato)
  • Maria Denis: Maria
  • Camillo Pilotto: Moran
  • Lia Orlandini: Frau Courier
  • Osvaldo Valenti: Leonard
  • Enrico Glori: Marias Mann
  • Sandro Ruffini: Pierre Courier
  • Giulietta De Riso: Dolores
  • Nerio Bernardi: Ridaud
  • Carlo Duse: Richard

Abbandono ist ein italienisches Filmdrama von Mario Mattoli aus dem Jahr 1940. Im deutschsprachigen Raum wurde der Film nicht gezeigt.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Anfang des 19. Jahrhunderts heiratet der älteste Sohn der vornehmen Familie Courier, ein Kapitän zur See, eine bürgerliche Frau, Anna, die er in Trinidad kennengelernt hat. Sie wird von der Familie, besonders vom Bruder ihres Mannes, äußerst kühl empfangen. Während einer Abwesenheit ihres Mannes lässt sich Anna des Seitensprungs anklagen, den eigentlich ihre Schwägerin Maria begangen hat, da sie diese schützen will. Nach seiner Rückkehr wirft sie ihr Mann aus dem Haus. Erst viele Jahre später und nach dem tragischen Unfalltod der Schwägerin kann Anna ihre Unschuld beweisen.

Kritik

Der Film hat viele Qualitäten, stellte "Volpone" in Il Bertoldo am 1. November 1940 fest: Die Qualität der Produktion und Ausstattung seien mehr als akkurat, die Schauspieler würden ihrem guten Ruf gerecht und schließlich sei die Regie Mattolis zwar kommerziell ausgerichtet, aber klug und nuancenreich.[1]

Michelangelo Antonioni warf dem Film vor, dass seine Geschichte nicht realistisch genug sei.[2]

Bemerkungen

Der Film wurde in Cinecittà gedreht und bei den Filmfestspielen von Venedig 1940 präsentiert.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. zitiert nach: Roberto Chiti, Enrico Lancia: Dizionaruo del Cinema Italiano. I Film vol. I, dal 1930 al 1944. Gremese, 2005, S. 13
  2. in: Cinema, No. 102, 25. September 1940

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • abbandono — /ab:an dono/ (ant. abandono) s.m. [der. di abbandonare ]. 1. a. [l abbandonare o l essere abbandonato, con la prep. di : a. di una casa, della famiglia ] ▶◀ (non com.) abbandonamento, allontanamento (da), distacco (da), separazione (da). b.… …   Enciclopedia Italiana

  • abbandono — ab·ban·dó·no s.m. AU 1. l abbandonare, l essere abbandonato | rinuncia a mettere in atto, a portare a termine qcs.: abbandono di un impresa, degli studi | abbandono del mondo, del secolo, ritiro a vita religiosa 2. l affidarsi con fiducia a qcn.… …   Dizionario italiano

  • Abbandono — Infobox Film name = Abbandono image size = caption = director = Mario Mattoli producer = Gaetano Rizzardi writer = Mario Mattoli Steno narrator = starring = Corinne Luchaire music = cinematography = Jan Stallich editing = Mario Serandrei… …   Wikipedia

  • abbandono — {{hw}}{{abbandono}}{{/hw}}s. m. 1 L abbandonare. 2 Stato di chi o di ciò che è abbandonato: mettere, lasciare, porre in abbandono | Casa in –a, disabitata, trascurata. 3 Rilassamento, cedimento: un attimo di –a. 4 (sport) Ritiro da una gara …   Enciclopedia di italiano

  • abbandono — pl.m. abbandoni …   Dizionario dei sinonimi e contrari

  • abbandono — непринужденность см. также abbandonamele …   Словарь иностранных музыкальных терминов

  • abbandono — s. m. 1. distacco totale, rinuncia □ cessione □ recessione, ritiro, ritirata, diserzione, defezione □ dimissione □ astensione □ ripudio □ (di pratica, di progetto, ecc.) accantonamento, messa in disparte □ (di luogo, ecc.) …   Sinonimi e Contrari. Terza edizione

  • con abbandono — abbandonamele ит. [аббандонамэ/нтэ] con abbandono [кон аббандо/но] непринужденно, отдаваясь чувству ◊ abbandono непринужденность …   Словарь иностранных музыкальных терминов

  • con abbandono — con ab|ban|do|no [ital., aus: con =mit (< lat. cum) u. abbandono = Hingabe] (Musik): frei u. leidenschaftlich, mit Hingabe …   Universal-Lexikon

  • con abbandono — con ab|ban|do|no [kɔn ] <lat. it.> frei u. leidenschaftlich, mit Hingabe (Vortragsanweisung; Mus.) …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”