Dawid Alexandrowitsch Aitow

Dawid Alexandrowitsch Aitow (russisch Давид Александрович Аитов; * 6. Junijul./ 18. Juni 1854greg. in Orenburg; † 18. März 1933 in Paris) war ein russischer Kartograf und Revolutionär.

Nach seiner Emigration nach Frankreich 1879 arbeitete er beim Hachette-Verlag. Auf Aitow gehen die Aitov-Projektion und die Hammer-Aitov-Projektion zur Kartendarstellung zurück.

Er ist der Vater des französischen Rugby-Spielers Vladimir Aïtoff und der Pianistin Irène Aïtoff.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aitoff — ist ein Familienname. Bekannte Namensträger sind: Dawid Alexandrowitsch Aitow (1854–1933), russischer Kartograf und Revolutionär Irène Aïtoff (1904–2006), französische Pianistin Vladimir Aïtoff (1879–1963), französischer Mediziner und Rugby Union …   Deutsch Wikipedia

  • Aitov-Projektion — Die Aitov Projektion ist eine 1889 von Dawid Alexandrowitsch Aitow vorgeschlagene Kartenprojektion. Dabei wird die Erdoberfläche auf einer Ellipse dargestellt. Die Darstellung ist nicht flächentreu, aber auf dem Äquator und dem zentralen Meridian …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”