Andreas Ludwig (Fußballspieler)



Andreas Ludwig
Spielerinformationen
Geburtstag 11. September 1990
Geburtsort UlmDeutschland
Größe 172 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
TSV Blaustein
SSV Ulm 1846
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2008–2009
seit 2009
seit 2009
seit 2011
SSV Ulm 1846
TSG 1899 Hoffenheim II
TSG 1899 Hoffenheim
1. FC Heidenheim (Leihe)
16 (4)
57 (13)
1 (0)
- (-)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2010/11

Andreas Ludwig (* 11. September 1990) ist ein deutscher Fußballspieler, der derzeit bei der TSG 1899 Hoffenheim unter Vertrag steht.

Werdegang

Andreas Ludwig entstammt der Jugend des TSV Blaustein. Von dort wechselte er in die Jugend des SSV Ulm 1846. Nachdem er in der A-Jugend-Mannschaft überzeugte, rückte er als Nachwuchsspieler in den Kader der Männermannschaft auf. Im Laufe der Regionalliga-Spielzeit 2008/09 kam er zu seinem Debüt in der Regionalliga Süd, als er beim 2:1-Erfolg gegen den TSV Großbardorf am 3. März 2009 als Einwechselspieler zum Einsatz kam. Im Laufe der Spielzeit etablierte er sich als Stammspieler in der Offensive und trug mit vier Saisontoren zum Erreichen des siebten Tabellenplatzes bei.

Als der SSV-Trainer Markus Gisdol nach Saisonende den Ulmer Klub in Richtung TSG 1899 Hoffenheim verließ, um dort das Training der zweiten Mannschaft zu übernehmen, lockte er Ludwig mit nach Hoffenheim. In der Oberliga Baden-Württemberg trug Ludwig als Stammspieler im Mittelfeld dazu bei, dass sich die Mannschaft im vorderen Tabellenbereich etablierte. Ab der Winterpause 2009/10 trainierte der Linksfüßer mit dem Profikader des Kraichgauer Bundesligisten und erhielt am 15. Januar 2010 seinen ersten Bundesligaeinsatz im Spiel beim FC Bayern München, als er zur zweiten Hälfte eingewechselt wurde.[1] In der Folge kam er wieder regelmäßig in der zweiten Mannschaft zum Einsatz. Zur Zeit macht er die Vorbereitung für die neue Saison bei der ersten Mannschaft mit.

Am 27. Mai 2011 gab die TSG 1899 Hoffenheim bekannt, dass Ludwig seinen bis 2012 laufenden Vertrag bei 1899 Hoffenheim um ein Jahr verlängert habe und für die kommende Saison zum 1. FC Heidenheim ausgeliehen werde.[2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Von der Bank auf den Rasen. Tageblatt, 18. Januar 2010
  2. Andreas Ludwig verlängert bis 2013 und wird an Heidenheim ausgeliehen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andreas Ludwig — ist der Name folgender Personen: Andreas Ludwig (Politiker) (* 1961), deutscher Kommunalpolitiker (CDU) Andreas Ludwig (Künstler) (1964–2008), deutscher Grafiker und Maler Andreas Ludwig (Fußballspieler) (* 1990), deutscher Fußballspieler Andreas …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig — ist ein männlicher Vorname und ein Familienname. Weibliches Pendant ist Ludowika oder Ludwika. Ludwig ist auch Markenname einer Musik Arrangier Software der Firma ChessBase GmbH (→ siehe auch Band in a box). Herkunft und Bedeutung des Namens… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Buchner — ist der Name folgender Personen: Andreas Buchner (Historiker) (1776–1854), deutscher Historiker und Theologe Andreas Buchner (Fußballspieler) (* 1985), deutscher Fußballspieler Johann Andreas Buchner (1783–1852), deutscher Pharmakologe Ludwig… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Spann —  Andreas Spann Spielerinformationen Geburtstag 17. Mai 1984 Geburtsort Ulm, Deutschland Größe 184 cm Position Stürmer …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Alm — Alm im August 2010 Spielerinformationen Voller Name Gert Andreas Alm Geburtstag 19. Juni 1973 Geburtsort …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Goldbrunner — Ludwig „Lutte“ Goldbrunner (* 5. März 1908 in München; † 26. September 1981) war ein deutscher Fußballspieler, der in den Jahren 1933 bis 1940 für die Deutsche Fußballnationalmannschaft 39 Länderspiele bestritten hat. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Ernstsson — Link zum Bild (Bitte Urheberrechte beachten) Ludwig Ernstsson (* 29. April 1972) ist ein ehemaliger schwedischer Fußballspieler. Der Stürmer bestritt seine Laufbahn in Schweden, Norwegen und Österreich. Werdegang Ernstsson entstammt der Jugend… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Kupfer — Andreas „Ander“ Kupfer (* 7. Mai 1914 in Schweinfurt; † 30. April 2001 ebenda) war ein deutscher Fußballspieler, der von 1937 bis 1950 in der Deutschen Fußballnationalmannschaft als Aktiver des 1. FC Schweinfurt 05 44 Länderspiele absolviert und… …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Männer — (* 11. Juli 1912 in Nürnberg; † 13. Januar 2003 in Hannover) war ein deutscher Fußballspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Laufbahn 1.1 Verein 1.2 Nationalmannschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Munkert — Andreas „Sterz“ Munkert (* 7. März 1908 in Nürnberg; † 23. April 1982 in Nürnberg) war ein deutscher Fußballspieler. Der Verteidiger gewann 1936 mit seinem Verein 1. FC Nürnberg die Deutsche Meisterschaft, nachdem er bereits 1935 den… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”