Andrij Skwaruk

Andrij Skwaruk (ukrainisch Андрій Скварук, engl. Transkription Andriy Skvaruk; * 9. März 1967 in Schnyriw, Rajon Brody, Oblast Lwiw) ist ein ehemaliger ukrainischer Hammerwerfer.

Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1993 in Stuttgart noch in der Qualifikation gescheitert, wurde er bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta Vierter und gewann die Silbermedaille bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1997 in Athen.

Einem fünften Platz bei den Weltmeisterschaften 1999 in Sevilla folgte ein zehnter Platz bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney. Ebenfalls auf den fünften Platz kam er bei den Weltmeisterschaften 2001 in Edmonton und der Leichtathletik-Europameisterschaft 2002 in München. Bei den Weltmeisterschaften 2003 in Paris/Saint-Denis wurde er Vierter, bei den Weltmeisterschaften 2005 in Helsinki Zehnter.

Seine Bestleistung von 82,62 m erzielte er am 27. April 2002 in Kontscha Saspa (Kiew).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hammerwurf — John Flanagan bei den Olympischen Spielen 1908 in London Hammerwurf (auch Hammerwerfen) ist eine Disziplin der Leichtathletik, bei der es einen „Wurfhammer“, heute eine Metallkugel an einem Stahldraht, so weit wie möglich zu schleudern gilt. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Hammerwerfen — John Flanagan bei den Olympischen Spielen 1908 in London Hammerwurf (auch Hammerwerfen) ist eine Disziplin der Leichtathletik, bei der es einen „Wurfhammer“, heute eine Metallkugel an einem Stahldraht, so weit wie möglich zu schleudern gilt. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Wurfhammer — John Flanagan bei den Olympischen Spielen 1908 in London Hammerwurf (auch Hammerwerfen) ist eine Disziplin der Leichtathletik, bei der es einen „Wurfhammer“, heute eine Metallkugel an einem Stahldraht, so weit wie möglich zu schleudern gilt. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2003 — 9. Leichtathletik Weltmeisterschaften Stadt Paris, Frankreich Stadion Stade de France Teilnehmende Länder 198 Teilnehmende Athleten 1679 Wettbewerbe 47 Eröffnung …   Deutsch Wikipedia

  • Wassili Wiktorowitsch Sidorenko — Medaillenspiegel Hammerwurf Russland Weltmeisterschaften Bronze 1997 Athen Hammerwurf Europameisterschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtathletik-Europameisterschaften 2002 — 18. Leichtathletik Europameisterschaften Stadt München, Deutschland Stadion Olympiastadion Teilnehmende Länder 47 Teilnehmende Athleten TBA Wettbewerbe 46 Eröffnung …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1997 — 6. Leichtathletik Weltmeisterschaften Stadt Athen, Griechenland Stadion Olympia Sportkomplex Athen Teilnehmende Länder 200 Teilnehmende Athleten 2266 Wettbewerbe 44 …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1999 — 7. Leichtathletik Weltmeisterschaften Stadt Sevilla, Spanien Stadion Olympiastadion Sevilla Teilnehmende Länder 201 Teilnehmende Athleten 1821 Wettbewerbe 46 Eröffnung …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2001 — 8. Leichtathletik Weltmeisterschaften Stadt Edmonton, Kanada Stadion Commonwealth Stadium Teilnehmende Länder 200 Teilnehmende Athleten 1766 Wettbewerbe 47 Eröffnung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”