BSV Velbert

Der BSV Velbert 1948 e.V. (Billard-Sport-Verein Velbert) ist ein Sportverein aus dem nordrheinischen Velbert. Die Vereinsfarben sind Blau und Weiß. Die erste Herrenmannschaft im Dreiband spielt in der ersten Bundesliga und wurde 2009 zum zweiten Male nach 2007 deutscher Pokalsieger.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Pokalgeschichte Billard 2009

Der Verein gewann 2009 den deutschen Billardpokal und qualifizierte sich somit für den im April 2010 ausgetragenen Europapokalwettbewerb. Der BSV Velbert richtet die Europapokal-Vorrunde 2010 aus, sie fand vom 16. bis 18. April 2010 statt.

Spielstätte

Die Spielstätte liegt direkt am Stadion der SSvg Velbert, am Buschberg 11 und fasst 300 Zuschauer. Es stehen 5 Matchbillards und 4 kleine Billards zur Verfügung.

Aktueller Bundesligakader Herren

  • Jens Eggers Nationalspieler, aktuelle Nummer 3 der deutschen Rangliste
  • Henk Habraken (Holland)
  • Torsten Anders (ehemaliger Inhaber des Deutschen Rekords im Dreiband (40 Ball in 11 Aufnahmen)
  • Volker Simanowski
  • Sven Gester

Für das Jahr 2011/2012 wurde bereits die Verpflichtung von Philipp Leu (Wuppertal) bekannt gegeben. Nationalspieler Jens Eggers verlässt den Verein nach Ende der Saison 2010/2011.

Damen

Michaela Esser wurde Deutsche Meisterin im Dreiband im Jahr 2007, Vizemeisterin 2008 und 2009. Sie wechselte 2010 nach Düsseldorf.

Mannschaften

Sieben Mannschaften treten in den unterschiedlichsten Disziplinen und Wettbewerben auf Kreis-, Landes-, Bundes- und Europaebene an.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Velbert — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Velbert-Langenberg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Losenburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Seniorenmeisterschaft (Badminton) — Deutsche Seniorenmeisterschaften im Badminton werden in der Bundesrepublik Deutschland seit 1988 ausgetragen. Sie fanden zuerst für die Altersklassen O32, O40, O48 und O56 statt. Die Symbole der Altersklassen setzen sich dabei aus dem O for over… …   Deutsch Wikipedia

  • Marek Leśniak —  Marek Leśniak Spielerinformationen Voller Name Marek Sebastian Leśniak Geburtstag 29. Februar 1964 Geburtsort Goleniów, Polen Position Stürmer …   Deutsch Wikipedia

  • Amateur-Oberliga — Als Fußball Oberliga werden unterschiedlich hohe derzeitige und ehemalige Spielklassen im Fußball der Bundesrepublik Deutschland bezeichnet. Außerdem trugen die höchste Spielklasse in der DDR (siehe: DDR Oberliga) sowie zeitweise die höchsten… …   Deutsch Wikipedia

  • Oberliga (Fußball) — Als Fußball Oberliga werden unterschiedlich hohe derzeitige und ehemalige Spielklassen im Fußball der Bundesrepublik Deutschland bezeichnet. Außerdem trugen die höchste Spielklasse in der DDR (siehe: DDR Oberliga) sowie zeitweise die höchsten… …   Deutsch Wikipedia

  • DFB-Pokal 2004 — DFB Pokalsieger 2004 war Werder Bremen. Im Endspiel im Olympiastadion Berlin siegte Werder Bremen am 29. Mai 2004 3:2 gegen den Zweitligisten Alemannia Aachen. Werder sicherte sich mit dem Gewinn des DFB Pokals zum ersten Mal das sogenannte… …   Deutsch Wikipedia

  • 2003–04 DFB-Pokal — Country Germany Teams 64 Champions Werder Bremen Runner up Alemannia Aachen …   Wikipedia

  • DFB-Pokal 2003/04 — DFB Pokalsieger 2004 war Werder Bremen. Im Endspiel im Olympiastadion Berlin siegte Werder Bremen am 29. Mai 2004 3:2 gegen den Zweitligisten Alemannia Aachen. Werder sicherte sich mit dem Gewinn des DFB Pokals zum ersten Mal das sogenannte… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”