Banning (Kalifornien)
Banning
Banning (Kalifornien)
Banning
Banning
Lage in Kalifornien
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County:

Riverside County

Koordinaten: 33° 56′ N, 116° 53′ W33.94-116.89716Koordinaten: 33° 56′ N, 116° 53′ W
Zeitzone: Pacific Standard Time (UTC−8)
Einwohner: 32.683 (Stand: 2008)
Bevölkerungsdichte: 547,5 Einwohner je km²
Fläche: 59,7 km² (ca. 23 mi²)
davon 59,7 km² (ca. 23 mi²) Land
Höhe: 716 m
Postleitzahl: 92220
Vorwahl: +1 951
FIPS: 06-03820
GNIS-ID: 1660306
Webpräsenz: www.ci.banning.ca.us
Bürgermeister: Brenda Salas

Banning ist eine US-amerikanische Stadt im Riverside County im US-Bundesstaat Kalifornien. Sie hat etwa 32.683 Einwohner (Stand: 2008). Die Stadt befindet sich bei den geographischen Koordinaten 33,94° Nord, 116,89° West. Das Stadtgebiet hat eine Größe von 59,7 km².

Geschichte

Das Gebiet von Banning war ursprünglich das Siedlungsgebiet der Cahuilla. Im Jahr 1824 wurde es Teil der christlichen Mission Mission San Gabriel Arcángel und später der Rancho San Gorgonio.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Banning — ist der Name mehrerer Orte in den Vereinigten Staaten: Banning (Georgia) Banning (Kalifornien) Banning (Minnesota) Banning (Pennsylvania) Banning Mills (Georgia) Personen: Frans Banning Cocq (1605–1655), niederländischer Patrizier, Bürgermeister… …   Deutsch Wikipedia

  • Banning House — im August 2008 Das Banning House oder auch General Phineas Banning Residence Museum ist ein historisches Wohnhaus des Greek Revivals im Stadtteil Wilmington in Los Angeles, Kalifornien. 1863 durch Phineas Banning erbaut, blieb es bis 1925 im… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Städte in Kalifornien — A Adelanto Adin Agoura Hills Ahwahnee Alameda Alamo Albany Albion Alhambra Aliso Viejo Alondra Park Alpine Altadena Alturas Amador City …   Deutsch Wikipedia

  • Spanische Missionen in Kalifornien — Mission San Juan Capistrano im April 2005. Links die Fassade der Kirche, gebaut aus Lehmziegeln; dahinter die Glockenwand. Die Mission hat den Ruf, „die schönste der franziskanischen Ruinen“ zu sein.[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte in Kalifornien — Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • San-Andreas-Störung: Erdbebengefahr für Kalifornien —   Kalifornien ist berüchtigt für seine zahlreichen, zum Teil verheerenden Erdbeben. Wegen der teilweise sehr dichten Besiedlung dieser Region spielt die Seismologie (Erdbebenkunde) dort eine große Rolle. Welche wissenschaftlichen Erkenntnisse… …   Universal-Lexikon

  • Liste der IATA-Codes/B — Diese Teilliste führt alle IATA Flughafen Codes auf, die mit „B“ beginnen, und enthält Informationen zu den bezeichneten Verkehrsknotenpunkten. IATA Codes   A B C D E F G H I …   Deutsch Wikipedia

  • BNG — steht für: Banning (Kalifornien), IATA Code des Flughafens in Kalifornien, USA Bloque Nacionalista Galego, eine politische Partei in Spanien Britten Norman Group, ein britischer Flugzeughersteller Bruttonationalglück, ein Begriff aus der… …   Deutsch Wikipedia

  • Marilyn Ferguson — (* 5. April 1938 in Grand Junction, Colorado; † 19. Oktober 2008 in Banning, Kalifornien) war eine US amerikanische Schriftstellerin. Sie wurde besonders mit ihrem Buch The Aquarian Conspiracy (dt. Titel: Die sanfte Verschwörung) eine der… …   Deutsch Wikipedia

  • Santa Catalina Insel — w1 Santa Catalina Island NASA Bild von Los Angeles mit Lage von Santa Catalina Gewässer Pazifischer Ozean …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”