Bazzini

Bazzini ist der Familienname folgender Personen:

  • Antonio Bazzini (1818–1897), italienischer Komponist und Violinist
  • Edgardo Bazzini (1867–1969), italienischer Fußballfunktionär
  • Sergio Bazzini (* 1935), italienischer Drehbuchautor und Regieassistent
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bazzīni — Bazzīni, Antonio, ital. Violinspieler und Komponist, geb. 11. März 1818 in Brescia, gest. 10. Febr. 1897 in Mailand, entwickelte sich früh zu einem vortrefflichen Violinvirtuosen gediegener Richtung, der auf seinen Reisen mit den besten Meistern… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bazzini — Bazzīni, Antonio, Violinvirtuos und Komponist, geb. 11. März 1818 in Brescia, seit 1873 Prof. am Konservatorium zu Mailand, gest. das. 10. Febr. 1897; schrieb Streichquartette und Virtuosenstücke, auch größere Werke (sinfonische Dichtung… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Antonio Bazzini — Antonio Joseph Bazzini (March 11, 1818 ndash; February 10, 1897) was an Italian violinist, composer and teacher born in Brescia, Italy. As a young boy, Bazzini was encouraged by Paganini which inspired him to begin his concert career at an early… …   Wikipedia

  • Antonio Bazzini — Antonio Bazzini, Lithographie von Eduard Kaiser, 1857 Antonio Bazzini (* 11. März 1818 in Brescia; † 10. Februar 1897 in Mailand) war ein italienischer Komponist und Violinist. Bazzini trat bereits im Alter von zwölf Jahren öffentlich auf, ab… …   Deutsch Wikipedia

  • Antonio Bazzini — Saltar a navegación, búsqueda Antonio Bazzini (Brescia; 11 de marzo de 1818 Milán; 10 de febrero de 1897) fue un compositor y violinista italiano. A los 17 años fue contratado como organista en una iglesia de su ciudad natal, Brescia, donde… …   Wikipedia Español

  • Sergio Bazzini — (* 26. Februar 1935 in Pistoia) ist ein italienischer Drehbuchautor und Regisseur. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie (Auswahl) 3 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Antonio Bazzini — (né le 11 mars 1818 à Brescia – mort le 10 février 1897 à Milan) est un violoniste et compositeur italien. Biog …   Wikipédia en Français

  • Баццини А. —         (Bazzini) Антонио (11 III 1818, Бреша 10 II 1897, Милан) итал. скрипач, композитор и педагог. С детских лет обучался игре на скрипке (ученик Ф. Камизани). По совету Н. Паганини в 1841 предпринял конц. поездку по европ. странам (Германия,… …   Музыкальная энциклопедия

  • Баццини Антонио (дополнение к статье) — (Bazzini) скрипач и композитор; ум. в 1897 г …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Der Engelsfürst — Engelsfürst ist ein Roman von Jörg Kastner und ist im März 2006 im Knaur Verlag erschienen. Engelsfürst ist der dritte Roman über die Abenteuer des (ehemaligen) Schweizergardisten Alexander Rosin nach Der Engelspapst und Der Engelsfluch. Die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”