Emil Karl Blümml

Emil Karl Blümml (* 25. Oktober 1881 in Währing, heute Wien; † 26. April 1925 in Wien) war ein österreichischer Volksliedforscher und Musikschriftsteller.

Werke

  • Die Volksliedbewegung in Deutsch-Österreich, 1910
  • Aus Mozarts Freundes- und Familienkreis, 1923

Auszeichnungen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gustav Gugitz (Heimatforscher) — Gustav Gugitz (* 9. April 1874 in Wien; † 3. März 1964 ebenda) war ein österreichischer Heimatforscher, Volkskundler und Kulturhistoriker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Ehrenring der Stadt Wien — Der Ehrenring der Stadt Wien ist eine seit 1925 verliehene Auszeichnung, die an Persönlichkeiten vergeben wird, die in erhöhtem Maße dazu beigetragen haben, das Ansehen Wiens durch außerordentliche künstlerische oder wissenschaftliche Leistungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Schnappsack — ist eine mittelalterliche Bezeichnung für einen Beutel oder Sack, in dem man auf Reisen trockene Speisen mitführen konnte. Landsknechte führten Schnappsäcke zum Requirieren von Essbarem bei der Zivilbevölkerung mit sich. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Währing (Wiener Bezirksteil) — Währing Wappen Karte Währing ist eine ehemals selbstständige Gemeinde und heute ein Stadtteil …   Deutsch Wikipedia

  • Max von Chézy — Max von Chézy, geboren als Maximilian Anton Théodor de Chézy (* 25. Januar 1808 in Paris; † 14. Dezember 1846 in Heidelberg) war ein deutscher Maler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Flugblatt — Flugblätter anlässlich der Reichstagswahl 1924 Als Flugblatt, Handzettel, Flyer oder Flugzettel (Österreich) bezeichnet man ein beschriftetes Papierblatt, das eine Mitteilung transportiert und verbreitet. Flugblätter erscheinen nicht periodisch,… …   Deutsch Wikipedia

  • Aschenlied — Das Aschenlied ist ein Wiener Couplet aus dem Theaterstück Das Mädchen aus der Feenwelt oder Der Bauer als Millionär (1826) von Ferdinand Raimund. Obwohl die Musik zu diesem Stück von Joseph Drechsler stammt, ist auch die Melodie von Raimund… …   Deutsch Wikipedia

  • Samuel Apiarius — (* um 1530 in Basel, Schweiz; † 12. April 1590 ebenda) war ein Schweizer Buchdrucker und Musikverleger. Er führte in Solothurn die Buchdruckkunst ein. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Literatur 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Joseph Lange — (1 April 1751 Würzburg 17 September 1831 Vienna) was an actor and amateur painter of the 18th century. Through his marriage to Aloysia Weber, he was the brother in law of Wolfgang Amadeus Mozart.LifeHis first marriage, in 1775, was to Maria Anna… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”