Abel von Reims

Der heilige Abel (* in Schottland; † 5. August 764 in Lobbes) war Mitabt zu Lobbes und Erzbischof von Reims 744.

Aus Schottland gebürtig, kam Abel mit Bonifatius, Willibrord und anderen christlichen Lehrern in das Frankenreich. Er scheint zuerst in der Abtei Lobbes im Hennegau gewirkt zu haben und wurde, als auf Betreiben von Bonifatius die Synode von Soissons (3. März 744) den Bischof Milo von Reims absetzte, zum Bischof von Reims erhoben. Papst Zacharias war trotz der Empfehlungen der beiden Hausmeier Karlmann und Pippin dem Jüngeren nicht bereit, Abel das Pallium zu erteilen, das er statt dessen dem Bischof Hartbert von Sens gab. Abel konnte sich daher in Reims nicht behaupten. Er zog sich (wahrscheinlich schon 745) in die Abtei Lobbes zurück, widmete sich dort der Mission im Hennegau, in Flandern und im Lütticher Land, und starb in Lobbes am 5. August 764.

Quelle


Vorgänger Amt Nachfolger
Milo Bischof von Reims
744748
Tilpin

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bischof von Reims — Die folgenden Personen waren Bischöfe und Erzbischöfe des Erzbistums Reims (Frankreich): Das Wappen der Bischöfe von Reims Bischöfe ca. 260 : Heiliger Sixtus ca. 280 : Heiliger Sinnicius ca. 290 : Heiliger Amansius ca. 300–ca. 327 : Betause… …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbischof von Reims — Die folgenden Personen waren Bischöfe und Erzbischöfe des Erzbistums Reims (Frankreich): Das Wappen der Bischöfe von Reims Bischöfe ca. 260 : Heiliger Sixtus ca. 280 : Heiliger Sinnicius ca. 290 : Heiliger Amansius ca. 300–ca. 327 : Betause… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Erzbischöfe von Reims — Die folgenden Personen waren Bischöfe und Erzbischöfe des Erzbistums Reims (Frankreich): Das Wappen der Bischöfe von Reims Bischöfe ca. 260 : Heiliger Sixtus ca. 280 : Heiliger Sinnicius ca. 290 : Heiliger Amansius ca. 300–ca. 327 : Betause… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bischöfe und Erzbischöfe von Reims — Die folgenden Personen waren Bischöfe und Erzbischöfe des Erzbistums Reims (Frankreich): Bischöfe ca. 260 : Heiliger Sixtus ca. 280 : Heiliger Sinnicius ca. 290 : Heiliger Amansius ca. 300–ca. 327 : Betause 328–340 : Aper …   Deutsch Wikipedia

  • Abel (Vorname) — Abel ist ein männlicher Vorname und Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstage 3 Bekannte Namensträger 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Milo von Trier — († 761/62) war Bischof von Trier und Reims. Er war der Sohn und Nachfolger von Bischof Liutwin. Sein Bruder war Wido, Stammvater der Widonen, seine Schwester vermutlich Rotrude von Trier, die erste Frau von Karl Martell, dessen Anhänger Milo war …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Marathonläufen 2009 — Diese Liste umfasst bekannte Marathonveranstaltungen im Kalenderjahr 2009. Aufgenommen wurden Marathons mit der klassischen Länge von 42,195 km und Läufe, die länger als 42 km, aber kürzer als 50 km sind. Zu Läufen mit Streckenlängen über der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Marathonläufen — Diese Liste umfasst bekannte Marathonveranstaltungen. Aufgenommen wurden Marathons mit der klassischen Länge von 42,195 km und Läufe, die länger als 42 km, aber kürzer als 50 km sind. Zu Läufen mit Streckenlängen über der… …   Deutsch Wikipedia

  • Synode von Estinnes — Die Synode von Estinnes (gelegentlich als Konzil von Leptinä bezeichnet)[1] fand am 1. März 743 statt und diente dazu, auch für Neustrien eine Kirchenreform im Sinne des Bonifatius durchzuführen, wie sie bereits 742 oder 743 auf dem Concilium… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ab — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”