Abraham Cresques
Teil des Katalanischen Atlas
Karawane auf der Seidenstraße
(Ausschnitt aus dem Atlas nach Berichten des Marco Polo)

Abraham Cresques (* Mallorca; † um 1387), auch Avram Cresques, war ein katalanischer Kartograf und Kompassmacher jüdischer Abstammung. Zusammen mit seinem Sohn Jehuda Cresques zeichnete er 1375 den katalanischen Atlas.

Zeit seines Lebens hat Cresques sich mit Karten, Kompassen und Uhren beschäftigt. 1375 erhielt er von Peter IV. von Aragón einen Auftrag, vier Karten zu zeichnen, die alles Bekannte von Ost nach West abdecken sollten. Der Katalanische Atlas ist heute im Louvre zu besichtigen.

Der Atlas basiert auf Informationen, die sich die Familie Cresques von Seefahrern verschaffte, deren Routen über den Knotenpunkt Mallorca verliefen. Die Besonderheit des „Katalanischen Atlas“ bestand darin, dass neben den Ergebnissen der katalanischen portulani (das sind ausführliche Seekarten zumeist der Seengebiete des Mittelmeeres) erstmals auch die geographischen Erkenntnisse der Reisen Marco Polos verarbeitet waren.

Auf dem von Cresques gezeichneten insgesamt sechs Doppelbildern, je 64 x 50 Zentimeter groß, ist die seinerzeit bekannte Welt vom Atlantik bis China abgebildet und reich mit Bildinformationen zu Land und Leuten versehen.

Weblinks

 Commons: Katalanischer Weltatlas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abraham Cresques — A part of the Catalan Atlas by Cresques Abraham and his son Jehuda Cresques Abraham Cresques (died 1387), whose real name was probably Cresques Abraham, was a 14th century Jewish cartographer from Palma, Majorca (then part of the Crown of Aragon) …   Wikipedia

  • Abraham Cresques — Reconstitution de la partie occidentale de l Atlas catalan attribué à Cresque Abraham. Abraham Cresques ou, plus exactement Cresques Abraham (Cresques, fils d Abraham) (*v.1325–†v.1387) est un cartographe juif majorquin. On lui attribue la… …   Wikipédia en Français

  • Abraham Cresques — Mapa de Europa y el Mediterráneo, en el Atlas catalán (de 1375) atribuido a Abraham Cresques. Abraham Cresques (Mallorca, siglo XIV 1387) fue un cartógrafo judío mallorquín del siglo XIV. Padre del también cartógrafo Jehuda Cresques, ambos… …   Wikipedia Español

  • Abraham Cresques — Renombrado cartografo del siglo XIV. Padre del gran geografo catalán de origen judío Jehuda Cresques, también conocido como Jafuda Cresques y Jaume Riba …   Enciclopedia Universal

  • CRESQUES, ABRAHAM — (d. 1387), Majorcan cartographer, son of Abraham Vidal and Astrugona. Contrary to what has been assumed in research, his name was Cresques Abraham and not Abraham Cresques. The latter is the name of his father. Hence his son Judah (son of)… …   Encyclopedia of Judaism

  • Cresques Abraham — Abraham Cresques Abraham Cresques ou, plus exactement Cresques Abraham (Cresques, fils d Abraham) (*v.1325–†v.1387) est un cartographe juif majorquin. On lui attribue la création de l Atlas catalan. Reconstitution de la partie occidentale de l… …   Wikipédia en Français

  • Abraham de Cresques — Saltar a navegación, búsqueda Abraham Cresques Obtenido de Abraham de Cresques …   Wikipedia Español

  • Cresques — ist der Name folgender Personen: Abraham Cresques († um 1387), katalanischer Kartograf Jehuda Cresques (* um 1350; † um 1427, jüdischer Kartograf Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben …   Deutsch Wikipedia

  • Abraham (nombre) — Este artículo trata sobre el nombre propio. Para el personaje bíblico, véase Abraham. Abraham El patriarca Abraham Origen Hebreo …   Wikipedia Español

  • Cresques, Judah (Ribes, Jaime) — (fl. 14th 15th cent.)    Majorcan cartographer, son of Abraham Cresques. He made maps for John I and Martin of Aragon. During the anti Jewish outbreaks in Spain in 1391, he converted to Christianity and changed his name to Jaime Ribes. He settled …   Dictionary of Jewish Biography

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”