Absperrventil
Absperrventil

Ein Absperrventil (oder Sperrventil) ist eine Armatur zum kontrollierten Öffnen oder Schließen von Rohrleitungen. Es regelt den Einlass, Durchfluss oder Auslass von Fluiden oder Gasen im Verlauf einer Flüssigkeits- oder Gasleitung.

Inhaltsverzeichnis

Ausführungen

  • Als Hubventil hebt es sich senkrecht von einer Öffnung ab, wodurch das Öffnen und Schließen erfolgt.
  • Beim Ringventil hat diese Öffnung die Form eines Kreisringes.
Druckverlust-Beiwerte von Absperr- und Regelarmaturen

Die geometrische Form von Sperrventilen kann verschieden sein: runde oder anders geformte Platte oder Zylinder (zum Beispiel Wasserhahn, Motorventile), Kegel (engl. cone) und Kegelstumpf (engl. truncated cone), Kugel (engl. ball), Regulierkegel (engl. regulating cone), stempelförmig und andere. In den meisten Fällen lässt sich das Ventil nicht nur auf- oder zuschließen, sondern der Querschnitt der Ventilöffnung auch kontinuierlich verändern.

Bezüglich des Leitungsverlaufs kennt man Zwei- und Drei-Wege-Ventile, erstere können Linear-, Durchgangs- oder Eckventile sein. Bei Drei-Wege-Ventilen kann die Leitung wahlweise in zwei verschiedene Richtungen geöffnet werden. Sicherheitsventile verhindern einen zu hohen Druck in angeschlossenen Druckbehältern oder Rohrleitungen.

Je nach Bauart ist der Durchflusswiderstand der Absperr- und Regelarmaturen verschieden. Es gilt die Druckverlustformel  \Delta p = \zeta \cdot \rho \cdot \frac{w^2}{2} .

Johnson-Ventil

Johnson-Ventil, Prinzipskizze

Johnson-Ventile (benannt nach deren Erfinder, dem Bahningenieur Harley Sherman Johnson, *1894, †1996 in USA) gehören zu den regelbaren Absperrventilen. Sie werden vielseitig und in vielen Größen verwendet, eignen sich jedoch besonders für größte Nennweiten (von mehreren Metern), wie typischerweise für Auslässe von Talsperren. Der Antrieb des Kegelschiebers kann mechanisch oder hydraulisch erfolgen und sich außerhalb oder innerhalb des Verschlusselements befinden. Sie zeichnen sich durch geringe hydrodynamische Verluste und Kavitationsschäden aus.

Vor- und Nachteile

Verglichen mit anderen Stellgeräten hat ein Absperrventil folgende Vorteile:

  • reproduzierbare, kontinuierliche Kennlinie für kontinuierliche Regelung,
  • Sitz und Kegel sind austauschbar und von oben zugänglich (Kvs-Werteanpassung, Kennlinie),
  • aufgabenspezifische lineare gleichprozentige Kennlinie,
  • bei Bedarf dicht verschließbar,
  • hoher Differenzdruck beherrschbar,
  • geräuschmindernde Einbauten möglich,
  • Spindelabdichtung über Faltbalg möglich.

Nachteile sind:

  • relativ kleine Kvs-Werte bezogen auf Nennweite,
  • großer Raumbedarf,
  • relativ große Toträume,
  • Druckverlauf und Kavitationsentwicklung ist unbedingt zu beachten,
  • relativ hohe Anschaffungskosten.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Ball valves – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Durchströmung bekannter Bauarten von Absperrventilen


Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Absperrventil — bei Schiffskesseln und Schiffsmaschinen dient dazu, beim Kessel den Dampfeintritt in das Hauptdampfrohr zu verhindern, bei der [38] Schiffsmaschine das Dampfrohr gegen den Hochdruckzylinder Schieberkasten abzuschließen. Die Kesselabsperrventile… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Absperrventil — Absperrventil, s. Ventil …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Absperrventil — (n) eng shut off valve …   Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz Glossar

  • Absperrventil — užtvarinis vožtuvas statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. cutout valve; shutoff valve vok. Absperrklappe, f; Absperrventil, n rus. запорный клапан, m; стопорный клапан, m pranc. robinet d isolement, m; robinet vanne, m; soupape d arrêt …   Automatikos terminų žodynas

  • Absperrventil — Sperrventil * * * Ạb|sperr|ven|til, das: vgl. ↑Absperrschieber …   Universal-Lexikon

  • Absperrventil — Absperr und Drosselorgan, bei dem das Verschlussteil durch Abheben vom Sitz bewegt wird und im Gegensatz zum Absperrschieber dann parallel zur örtlichen Strömungsrichtung geradlinig bewegt wird …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Sperrventil — Absperrventil …   Universal-Lexikon

  • Ventīl — (mittellat. ventĭle, v. lat. ventus, Wind), Vorrichtung zum Verschließen von Durchgangsöffnungen für flüssige und gasförmige Stoffe. Der Durchgang wird freigegeben, indem der die Öffnung verschließende Körper, das eigentliche V., sich von dem die …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ablaufsicherung — a) Kessel b) Kessel mit integriertem Warmwasserbereiter Thermische Ablaufsicherung an ei …   Deutsch Wikipedia

  • Heißdampfmaschinen — Heißdampfmaschinen. Die ersten, mit praktischem Erfolge verbundenen Versuche, Maschinen mit überhitztem Dampf (s. Bd. 2, S. 544 ff.) zu treiben, reichen bis in die Mitte des vorigen Jahrhunderts zurück; doch kann von einer allgemeinen Verwendung… …   Lexikon der gesamten Technik

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”