St-Étienne de Boussières
Portalvorbau und romanischer Turm
Portalvorbau von 1574

Die Kirche Saint-Étienne ist eine Pfarrkirche in der Gemeinde Boussières im Département Doubs in der französischen Region Franche-Comté, die ursprünglich im 11. Jahrhundert errichtet wurde. Seit 1913 ist die Kirche als Baudenkmal (Monument historique) geschützt.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Von der im 11. Jahrhundert errichteten Kirche blieb nur der Glockenturm erhalten. 1737 wurde das alte Kirchenschiff durch einen Neubau ersetzt.

Architektur

Glockenturm

Der Glockenturm aus dem 11. Jahrhundert ist einer der wenigen Reste der romanischen Architektur in der Franche-Comté. Er besitzt fünf Stockwerke und hat eine Höhe von 32 Metern. Er ist mit Bogenfriesen und Pilastern verziert. 1829 wurde er mit einer Haube versehen, die mit bunten Ziegeln gedeckt ist.

Portalvorbau

Der Portalvorbau mit drei Rundbogenöffnungen wurde 1574 errichtet. Er ist mit Steinplatten gedeckt und wird von mächtigen Strebepfeilern gestützt.

Literatur

  • Faltblatt in der Kirche ausliegend (frz. Text)

Weblinks

 Commons: St-Étienne de Boussières – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
47.1581885.902273

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boussieres — Boussières Boussières la mairie de Boussières, en arrière plan le clocher …   Wikipédia en Français

  • Boussières (Doubs) — Boussières …   Deutsch Wikipedia

  • Boussières — 47° 09′ 30″ N 5° 54′ 08″ E / 47.1583333333, 5.90222222222 …   Wikipédia en Français

  • Liste des monuments historiques du Nord — Cet article recense les monuments historiques du Nord, en France. Pour les monuments historiques de la commune de Cambrai, voir la liste des monuments historiques de Cambrai Pour les monuments historiques de la commune de Douai, voir la liste des …   Wikipédia en Français

  • Revenu fiscal par ménage en France - Départements 51 à 60 — Projet:Communes de France/Revenu fiscal par ménage en France Départements 51 à 60 Article principal : Revenu fiscal par ménage en France. Le classement 2006 de l Insee indique le revenu fiscal médian par ménage, pour chaque commune de plus… …   Wikipédia en Français

  • Liste der französischen Kantone — Dies ist eine vollständige Liste der 4035 französischen Kantone (Gebietsstand 1. Januar 2010). Sie ist nach Regionen und innerhalb der Regionen nach Départements geordnet. Listen der Kantone der einzelnen Départements mit weiterführenden… …   Deutsch Wikipedia

  • Revenu fiscal par ménage en France - Top 10 000 — Projet:Communes de France/Revenu fiscal par ménage en France Top 10 000 Article principal : Revenu fiscal par ménage en France. Le classement 2006 de l Insee indique le revenu fiscal médian par ménage, pour chaque commune de plus de 50… …   Wikipédia en Français

  • Amfroipret — 50° 16′ 50″ N 3° 44′ 18″ E / 50.2805555556, 3.73833333333 …   Wikipédia en Français

  • Beaudignies — 50° 14′ 15″ N 3° 35′ 37″ E / 50.2375, 3.59361111111 …   Wikipédia en Français

  • Besançon — Pour les articles homonymes, voir Besançon (homonymie). 47° 14′ 35″ N 6° 01′ 19″ E …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”