Abtei Saint Peter-Muenster
Abteikirche St. Peter

Die Abtei Saint Peter-Muenster ist ein Kloster des Benediktinerordens in Muenster, Saskatchewan, Kanada. Es ist das älteste Kloster Kanadas. Die Abtei gehört zur Amerikanisch-Cassinensischen Benediktinerkongregation.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der benediktinische Orden gründete 1892 von der Erzabtei St. Vincent (Saint Vincent Archabbey), Latrobe, Pennsylvania, USA aus ein Priorat in Wetaug, Illinois. Erster Prior war Oswald Moosmueller. Sein Nachfolger, der von der römischen Kurie eingesetzte Alfred Mayer, verlegte den Sitz nach Saskatchewan in Kanada mit Erlaubnis des dortigen Bischofs von Prince-Albert Albert Pascal OMI. 1903 siedelten sich die ersten Mönche an, zunächst in Holzhütten. Der erste Abt Bruno Doerfler ließ 1910 die Kirche in Muenster vollenden; 1919 vervollständigt durch ein Kuppelgemälde von Berthold Imhoff. 1914 wurde ein Kloster der Ursulinen aus Deutschland angesiedelt. Unter Abt Michael Ott wurde 1921 das St. Peter's College errichtet, das 1972 zur Highschool wurde, später Teil der University of Saskatchewan. Jerome Ferdinand Weber ließ 1962 das Kloster erweitern und neu erstellen; 1989 wurde eine neue Klosterkirche eingeweiht.

Status

Saint Peter-Muenster war eine Territorialabtei, eine Abtei mit bistumsähnlicher Funktion, wobei der Abt die Jurisdiktionsgewalt eines Bischofs, nicht aber dessen Weihegewalt, innehat. Er war Mitglied der örtlichen Bischofskonferenz.

1998 wurde die Territorialabtei dem Bistum Saskatoon zugeschlagen.

Äbte

Äbte der Territorialabtei

  • Bruno Doerfler, OSB, 1911-1919
  • Michael Ott, OSB, 1921-1926
  • Severinus Giacomo Gertken, OSB, 1926-1960
  • Jerome Ferdinand Weber, OSB, 1960-1990
  • Peter Wilfred Novecosky, OSB, 1990-1998

Äbte (seit 1998)

  • Peter Wilfred Novecosky, OSB, 1998-

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Territorialabtei Saint Peter-Muenster — Abteikirche St. Peter Die Abtei Saint Peter Muenster ist ein Kloster des Benediktinerordens in Muenster, Saskatchewan, Kanada. Es ist das älteste Kloster Kanadas. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Abtei von Cluny — Modell der ehemaligen Klosteranlage von Cluny Ostflügel der Abtei …   Deutsch Wikipedia

  • Cluny (Abtei) — Modell der ehemaligen Klosteranlage von Cluny Ostflügel der Abtei …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Klöstern — Die Liste von Klöstern ist eine Liste von bestehenden und ehemaligen Klöstern, geordnet nach Ordensgemeinschaft, Land und Ort. Die Liste ist nicht vollständig. Bei einem Neueintrag wird darum gebeten, Ort, Gründungs und Aufhebungsdaten sowie eine …   Deutsch Wikipedia

  • Territorialabteien — Wappen des Abts einer Territorialabtei (erkennbar am Galero mit zwölf grünen Quasten und Hirtenstab) Eine Territorialabtei oder Gebietsabtei (lat. abbatia territorialis) ist eine Abtei mit bistumsähnlicher Funktion. Ihr Abt hat die… …   Deutsch Wikipedia

  • Territorialabtei — Wappen des Abts einer Territorialabtei (erkennbar am Galero mit zwölf grünen Quasten und Hirtenstab) Eine Territorialabtei oder Gebietsabtei (lat. abbatia territorialis) ist eine Abtei mit bistumsähnlicher Funktion. Ihr Abt hat die… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste karolingischer Bauwerke — Die Liste karolingischer Bauwerke gibt einen Überblick von erhaltenen oder fragmentarisch erhaltenen Bauwerken aus der Karolingerzeit vom 8. bis Anfang des 10. Jahrhunderts in Mittel und Westeuropa. Die Bauwerke sind nach Ländern und Regionen… …   Deutsch Wikipedia

  • Amerikanisch-Cassinensische Benediktinerkongregation — Die Amerikanisch Cassinensische Benediktinerkongregation ist ein Zusammenschluss von Benediktinerklöstern in Nordamerika, Asien und Südamerika. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte der Kongregation 2 Klöster der Kongregation (in Reihenfolge des… …   Deutsch Wikipedia

  • Architektur der Gotik — Die Kathedrale Notre Dame de Reims, ein herausragendes Beispiel französischer Gotik Lichtdurchfluteter Raum: Chor des …   Deutsch Wikipedia

  • Gotische — Die Kathedrale Notre Dame de Reims, ein herausragendes Beispiel französischer Gotik Lichtdurchfluteter Raum: Chor des …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”