Abteilung (Forstwirtschaft)
Jagenstein im Grunewald in Berlin

Eine Abteilung in der Forstwirtschaft bezeichnet eine forstliche Flächeneinheit, die zur Planung und Kontrolle der waldbaulichen Tätigkeiten sowie zur Orientierung dient. Die Größe beträgt in der Regel 10 bis 30 Hektar. Üblicherweise dienen als Begrenzung der Abteilungen Wege, Schneisen, Gräben oder Höhenrücken. Die Eckpunkte der Abteilungen werden in größeren Forstbetrieben häufig durch Abteilungssteine markiert.

Je nach Region werden Abteilungen auch als Distrikte oder im ehemaligen Preußen als Jagen bezeichnet. Distrikte werden in der Regel mit römischen Ziffern, Abteilungen oder Jagen mit arabischen Ziffern durchnummeriert.

Abteilungen können in Unterabteilungen von etwa 3 bis 20 Hektar Größe aufgeteilt werden und diese wiederum in Unterflächen, falls der Bestand kleinflächig große Unterschiede aufweist.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abteilung — steht für: Abteilung (Biologie), eine Unterteilung in der Biologie Abteilung (Geologie), eine Unterteilung in der Geologie Abteilung (Organisation), eine bestimmte Unter Einheit einer Organisation, einer Institution, eines (Verfassungs )Organs… …   Deutsch Wikipedia

  • Abteilung — Kolonne; Schar; Verband; Gruppe; Kommando; Geschwader; Rotte; Referat; Sektion; Division; Gebiet; Ressort; Bereich …   Universal-Lexikon

  • Forstwirtschaft I — 1 34 der Forst (das Holz), ein Wald m 1 die Schneise (das Gestell) 2 das Jagen (die Abteilung) 3 der Holzabfuhrweg, ein Waldweg m 4 14 die Kahlschlagwirtschaft 4 der Altbestand (das Altholz, Baumholz) 5 das Unterholz (der Unterstand) 6 der… …   Universal-Lexikon

  • Biologische Bundesanstalt für Land- und Forstwirtschaft — – BBA – Stellung der Behörde Bundesoberbehörde Gründung 1950 Hauptsitz Braunschweig und Berlin Website Die Biologische Bundesanstalt für Land und Forstwirtschaft (BBA) …   Deutsch Wikipedia

  • Bestand (Forstwirtschaft) — Als Bestand wird in der Forstwirtschaft ein Waldteil bezeichnet, der sich hinsichtlich Form, Alter und Baumart bzw. Baumartenmischung gleicht und in der Regel deutlich von benachbarten Beständen unterscheidet. Die Bestandesgrenzen dienen in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Ortler — pd5 Ortler Der Ortler und die Payerhütte. Aquarell von Edward Theodore Compton …   Deutsch Wikipedia

  • Bestandeslagerbuch — Als Bestand wird in der Forstwirtschaft ein Waldteil bezeichnet, der sich hinsichtlich Form, Alter und Baumart bzw. Baumartenmischung gleicht und in der Regel deutlich von benachbarten Beständen unterscheidet. Die Bestandesgrenzen dienen in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Großer Inselsberg — pd1 Großer Inselsberg Großer Inselsberg von Nordwesten aus gesehen Höhe …   Deutsch Wikipedia

  • Hauptbestand — Als Bestand wird in der Forstwirtschaft ein Waldteil bezeichnet, der sich hinsichtlich Form, Alter und Baumart bzw. Baumartenmischung gleicht und in der Regel deutlich von benachbarten Beständen unterscheidet. Die Bestandesgrenzen dienen in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Mischbestand — Als Bestand wird in der Forstwirtschaft ein Waldteil bezeichnet, der sich hinsichtlich Form, Alter und Baumart bzw. Baumartenmischung gleicht und in der Regel deutlich von benachbarten Beständen unterscheidet. Die Bestandesgrenzen dienen in der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”