11:11
11:11
Studioalbum von Maria Taylor
Veröffentlichung 24. Mai 2005
Label Saddle Creek
Genre Indie-Rock, Folkpop
Anzahl der Titel 10
Laufzeit 39:39
Produktion Andy LeMaster, Mike Mogis, Maria Taylor
Studio Presto! Recording Studios
Chronologie
Hold on Love (mit Azure Ray) 11:11 Lynn Teeter Flower

11:11 ist das erste Soloalbum von Maria Taylor nach der vorübergehenden Auflösung ihrer Band Azure Ray. Das Album wurde mit Hilfe von Gästen wie Gretta Cohn (Cursive), Andy LeMaster (Now It’s Overhead), Taylors Lebensgefährten Conor Oberst und Mike Mogis (Bright Eyes) aufgenommen[1]. Im Video „Easy/Lucky/Free“ von Bright Eyes wird bei Spielzeit 2:40 Min. auf das Album hingewiesen, indem Oberst den Titel an eine Glasscheibe schreibt[2].

Inhaltsverzeichnis

Stilbeschreibung

laut.de sortiert „11:11“ als „elektronisch angehauchten Indie-Folk“ ein[3]. Es wurden auch Bezüge zu Folk, Jazz und Pop festgestellt[4]. Bei Plattentests.de wird dem Album eine „sehr treffend eingefangene Late-at-night-Atmosphäre“ attestiert. Taylor hantiere gekonnt mit kleinen Folksongs und gestehe elektronischen Sperenzchen relativ wenig Spielraum zu[5]. Taylor wurde mit Sängerinnen wie Carole King, Laura Nyro und Rickie Lee Jones verglichen[1].

Nach eigener Aussage hat Taylor ihre Vorgehensweise seit dem Ende von Azure Ray dahingehend geändert, dass sie die Realisierbarkeit der Songs auf der Bühne mehr einbezieht[6].

Kritische Würdigung

Laut laut.de hebt sich Taylors Solodebüt nicht nennenswert von ihrem Schaffen mit Azure Ray ab. Ihre Stimme sei jedoch „eigen und unverkennbar“ und mache „einen Großteil des Charmes der Songs aus“[3]. „11:11“ erreichte einen Metascore von 78[7]. In der Rezension des A. V. Club wird unterstellt, „11:11“ sei verglichen mit dem Solodebüt von Orenda Fink das hübschere Album[8].

Tracklist

  1. „Leap Year“ – 4:28
  2. „Song Beneath the Song“ – 3:59
  3. „Two of Those Too“ – 4:26
  4. „Nature Song“ – 4:08
  5. „Light House“ – 3:36
  6. „One for the Shareholder“ – 3:26
  7. „Xanax“ – 5:42
  8. „Birmingham 1982“ – 3:32
  9. „Speak Easy“ – 3:31
  10. „Hitched!“ – 2:51

Zum Titel „Song Beneath the Song“ wurde ein Video gedreht (Regie: Tai Yin Ho)[9].

Weblinks

Quellen

  1. a b Maria Taylor – 11:11 CD bei saddle-creek.com (englisch)
  2. Easy/Lucky/Free auf myspace.com
  3. a b Vicky Butscher: Rezension bei laut.de
  4. Maria Taylor (US) auf 2fortheroad.de
  5. Daniel Gerhard: Rezension auf Plattentests Online
  6. Chris Acosta: Maria Taylor: 11:11 Make a Wish, Interview auf synthesis.net (englisch)
  7. 11:11 by Maria Taylor auf metacritic.com (englisch)
  8. Marc Hawthorne: Maria Taylor – 11:11 auf avclub.com (englisch)
  9. Video von „Song Beneath the Song“ auf Myspace

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • The Great Blue Norther of 11/11/11 — The Great Blue Norther of 11/11/1911 was a cold snap that affected the central United States on Saturday, November 11, 1911. Many cities broke record highs, going into the 70s and 80s early that afternoon. By nightfall, cities were dealing with… …   Wikipedia

  • 11. Arrondissement (Paris) — 11. Arrondissement (Popincourt) Arrondissement municipal von Paris …   Deutsch Wikipedia

  • 11 — adj. 1. denoting a quantity consisting of one more than ten and one less than twelve; representing the number eleven as Arabic numerals Syn: eleven, xi [WordNet 1.5 +PJC] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • 11 (number) — Number|number = 11 range = 10s cardinal = eleven ordinal = th ordinal text = numeral = undecimal factorization = prime prime = divisor = 1, 11 roman = XI unicode = greek prefix = (from Greek) latin prefix = (from Latin) bin = 1011 oct = 102 duo …   Wikipedia

  • 11. September 2001 — Die brennenden Türme des World Trade Centers mit der Freiheitsstatue im Vordergrund Trümmer des World Trade C …   Deutsch Wikipedia

  • 11. November — Der 11. November ist der 315. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 316. in Schaltjahren), somit bleiben 50 Tage bis zum Jahresende. In deutschen Karnevals , Fastnachts und Faschingshochburgen wird der 11.11. (um 11:11 Uhr) als Karnevals ,… …   Deutsch Wikipedia

  • 11 July 2006 Mumbai train bombings — One of the bomb damaged coaches at the Mahim station Location Mumbai, Maharashtra, India …   Wikipedia

  • 11. Infanterie-Division — Truppenkennzeichen: Der rote …   Deutsch Wikipedia

  • 11. Infanteriedivision — 11. Infanterie Division Truppenkennzeichen: Der rote …   Deutsch Wikipedia

  • 11. motorisierte Schützendivision (NVA) — 11. motorisierte Schützendivision Aktiv 23. Okobert 1956[1]–2. Oktober 1990 Land DDR …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”