Adelaide Avalanche
Adelaide Avalanche
Größte Erfolge
Vereinsinfos
Geschichte Adelaide Avalanche (2000-2008)
Standort Adelaide, Australien
Vereinsfarben blau, bronze, schwarz, weiß
Liga Australian Ice Hockey League
Spielstätte Ice Arena

Adelaide Avalanche war ein semi-professioneller australischer Eishockeyclub aus Adelaide, der von 2000 bis 2008 in der Australian Ice Hockey League spielte.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Im Jahr 2000 gehörte Adelaide Avalanche zusammen mit den Sydney Bears und den Canberra Knights zu den drei Gründungsmitgliedern der Australian Ice Hockey League und gewannen auf Anhieb den Goodall Cup, den der australische Meister erhält. Dies blieb jedoch der einzige Titel in der achtjährigen Clubgeschichte. Insgesamt sechs Mal gewann Adelaide den V.I.P. Cup als bestes Team der regulären Saison. Für die Avalanche spielten zahlreiche ausländische Eishockeyspieler, so wie u.a. die beiden kanadischen Ex-NHL-Spieler Steve McKenna und Mel Angelstad.

Der Club wurde im Juni 2008 aufgelöst, nachdem er in finanzielle Schwierigkeiten geriet. Im Juli 2008 erhielten die neugegründeten Adelaide A's den Startplatz der Avalanche in der Australian Ice Hockey League und spielten die Saison nach dem Spielplan der Avalanche zu Ende so wie mit deren bereits gewerteten Ergebnissen. Am Saisonende wurden die A's Sechster und änderten ihren Namen in Adelaide Adrenaline um sich deutlich von den Avalanche abzugrenzen.

Erfolge

Stadion

Die Heimspiele von Adelaide Avalanche wurden in der Ice Arena in Adelaide ausgetragen.

Bekannte ehemalige Spieler

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adelaide Adrenaline — Größte Erfolge Goodall Cup 2009 Vereinsinfos Geschichte Adelaide A s (2008 2009) Adelaide Adrenaline (seit 2009) Standort Adelaide, Australien …   Deutsch Wikipedia

  • Avalanche d'Adelaide — Fondé en 2000 …   Wikipédia en Français

  • Adelaide A's — Hockey team team = Adelaide A s logosize = 125px city = Thebarton, South Australia league = AIHL conference = division = founded = 2000 operated = arena = Ice ArenA colours = Red, black and white coach = John Botterill GM = affiliates =… …   Wikipedia

  • Avalanche (disambiguation) — An avalanche is a cascade of snow down a slope.Groups and things that have been named after the avalanche include:Phenomena: *Rock avalanche *Avalanche breakdown, an electrical process *Avalanche effect, aka bit avalanche , a desirable property… …   Wikipedia

  • Avalanche d'Adélaïde — Données clés Fondé en 2000 Disparu en 2008 Siège Thebarton Patinoire (aréna) Ice ArenA Couleurs Bleu, bronze, noir, blanc Ligue AIHL …   Wikipédia en Français

  • Adrenaline d'Adélaïde — Données clés Fondé en 2008 Siège Thebarton Patinoire (aréna) Ice ArenA Couleurs Rouge, bleu et or Ligue AIHL Site Web …   Wikipédia en Français

  • Newcastle North Stars — City Warners Bay, New South Wales League …   Wikipedia

  • David Huxley — Born 4 February 1988 (1988 02 04) (age 23) Adelaide, South Australia Height …   Wikipedia

  • AIHL — Die Australian Ice Hockey League (AIHL) ist die höchste Eishockey Spielklasse in Australien und untersteht Ice Hockey Australia, einem Mitglied der IIHF. Die Liga wurde 2000 von den Canberra Knights, Sydney Bears und Adelaide Avalanche gegründet …   Deutsch Wikipedia

  • Mitchell Villani — Born 13 August 1987 (1987 08 13) (age 24) Adelaide, South Australia Height …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”