Adelheid von Anjou

Adelheid von Anjou (* um 947; † 1026) war die Gemahlin des späteren französischen Königs Ludwigs V..

Adelheid wurde als Tochter von Graf Fulko II. von Anjou und dessen Gemahlin Gerberge geboren.

Inhaltsverzeichnis

Die ersten zwei Ehen

In erster Ehe wurde sie mit Stephan (Étienne), Graf von Gévaudan, verheiratet, mit dem sie zwei Kinder hatte. Nach dem Tod ihres ersten Gemahls im Jahre 970 heiratete sie Graf Raymond de Toulouse, der 978 verstarb und sie erneut zur Witwe machte.

Gemahlin von Ludwig V.

982 wurde Adelheid mit dem französischen Thronfolger Ludwig, dem späteren König Ludwig V., verheiratet. Ludwig war 19 jahre jünger als Adelheid und der große Altersunterschied dürfte wohl der Grund gewesen sein, dass die Ehe bereits zwei Jahre später wieder geschieden wurde. Das Paar hatte keine Kinder. Zwei Jahre später wurde Ludwig König und starb bereits ein Jahr später, ohne ein weiteres Mal geheiratet zu haben.

Die letzten beiden Ehen

Adelheid flüchtete nach Arles und heiratete zw. 984 und 986 gegen den Willen des Papstes Wilhelm I., Graf von Arles und Markgraf von Provence († 994). Die ältere Tochter Konstanze wurde als Gemahlin von König Robert II. Königin von Frankreich. Im Jahr 993 starb Wilhelm und Adelheid war zum dritten Mal Witwe. Vor dem Jahr 1016 heiratete sie in fünfter Ehe Otto Wilhelm, Graf von Mâcon, Nevers und Burgund. Adelheid verstarb 1026 und wurde im Kloster Montmajour bei Arles beigesetzt.

Nachkommen

aus der ersten Ehe mit Stephan von Gévaudan:

  • Pons I. († zw. 1016 und 1018), Graf von Gévaudan
  • Bertrand

aus der vierten Ehe mit Wilhelm I. von Arles:


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste von Grabstätten europäischer Monarchen — Diese Liste enthält eine Übersicht über die Grabstätten europäischer Kaiser, Könige und Regenten und deren Gemahlinnen sowie bedeutender Thronfolger seit dem Mittelalter. Die einzelnen Tabellen beginnen entweder mit der Ausrufung zum Königreich… …   Deutsch Wikipedia

  • Konstanze von Arles — Konstanze von der Provence (auch: Katharina von Arles, * 986; † 25. Juli 1034 in Melun oder Senlis) war Königin von Frankreich 1004–1034. Grab von Robert II. und Konstanze Tochter des Grafen Wilhelm I. von der Provence und der Adelheid von Anjou …   Deutsch Wikipedia

  • Konstanze von Provence — Konstanze von der Provence (auch: Katharina von Arles, * 986; † 25. Juli 1034 in Melun oder Senlis) war Königin von Frankreich 1004–1034. Grab von Robert II. und Konstanze Tochter des Grafen Wilhelm I. von der Provence und der Adelheid von Anjou …   Deutsch Wikipedia

  • Graf von Provence — Inhaltsverzeichnis 1 Grafen und Markgrafen der Provence 1.1 Haus Provence 1.2 Ältere Linie 1.3 Jüngere Linie 1.4 Linie Forcalquier 1.5 Haus Barcelona …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Grafen und Markgrafen von Provence — Inhaltsverzeichnis 1 Grafen und Markgrafen der Provence 1.1 Haus Provence 1.2 Ältere Linie 1.3 Jüngere Linie 1.4 Linie Forcalquier 1.5 Haus Barcelona …   Deutsch Wikipedia

  • Markgraf von Provence — Inhaltsverzeichnis 1 Grafen und Markgrafen der Provence 1.1 Haus Provence 1.2 Ältere Linie 1.3 Jüngere Linie 1.4 Linie Forcalquier 1.5 Haus Barcelona …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Grafen von Gévaudan — Nach dem Tod des Herzogs Wilhelm I. von Aquitanien im Jahr 918 stritten sich drei Familien um die Nachfolge: die Grafen von Auvergne, Toulouse und Poitiers. Die Vertreter des Herzogs, die Vizegrafen des südwestlichen Frankreich, erwarben durch… …   Deutsch Wikipedia

  • Konstanze von der Provence — (auch: Konstanze von Arles; * 986; † 25. Juli 1034 in Melun oder Senlis) war Königin von Frankreich 1004–1034. Grab von Robert II. und Konstanze Tochter des Grafen Wilhelm I. von der Provence und der Adelheid von Anjou. Als dritte Frau des Königs …   Deutsch Wikipedia

  • Graf von Arles — Die Grafschaft Arles war vom 9. bis zum 11. Jahrhundert eine Herrschaft in der Umgebung von Arles, zu der jedoch die Stadt Arles, die seit dem Jahr 921 unter der Herrschaft des örtlichen Erzbischofs stand, nicht gehörte. Der bekannteste Graf von… …   Deutsch Wikipedia

  • Mathilde von England (1102–1167) — Kaiserin Mathilde in einer späteren Darstellung aus dem 15. Jahrhundert Mathilde, englisch auch Maud oder Aaliz oder Adela, (* um den 7. Februar 1102 wohl in Sutton Courtenay, Oxfordshire, England;[1] † 10. September 1167 in Rouen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”