Aden (Kolonie)
Fahne der Kolonie Aden von 1937 bis 1963

Die Kolonie Aden war von 1937 bis 1963 eine Kronkolonie des Britischen Weltreichs und bestand aus der Hafenstadt Aden und ihrer Umgebung. Vor 1937 wurde das 121 km² große Gebiet von der Präsidentschaft Bombay aus verwaltet. Das Hinterland der Kolonie Aden wurde als Protektorat Aden bezeichnet.

Am 18. Januar 1963 wurde sie zum Staat Aden innerhalb der Südarabischen Föderation.

Gouverneure der Kolonie Aden

  • 1937–1940 Bernard Rawdon Reilly
  • 1940–1945 John Hathorn Hall
  • 1945–1950 Reginald Stuart Champion
  • 1950–1951 William Allmond Codrington Goode
  • 1951–1956 Tom Hickinbotham
  • 1956–1960 William Henry Tucker Luce
  • 1960–1963 Charles Hepburn Johnston

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aden (Begriffsklärung) — Aden bezeichnet in der Geografie: Aden, Hafenstadt im Jemen Aden (Gouvernement), jemenitische Verwaltungseinheit Golf von Aden, Meeresgolf Aden (Kolonie), frühere britische Kolonie Aden (Protektorat), ehemaliges britisches Protektorat Aden Adde… …   Deutsch Wikipedia

  • Aden — Aden: Hafenstadt in Jemen. * * * Aden   [englisch eɪdn], arabisch Ạdan,    1) Winterhauptstadt und Wirtschaftshafen von Jemen, am Südrand der Arabischen Halbinsel am Golf von Aden in zerklüfteter Vulkanlandschaft, 443 000 Einwohner; Universität… …   Universal-Lexikon

  • Aden Protectorate Levies — Die Aden Protectorate Levies (APL) waren eine von der britischen Kolonialmacht in Südarabien von 1927 bis zu Unabhängigkeit des Südjemen 1967 rekrutierte Hilfstruppe. Die Einheit hieß vor Ort umgangssprachlich Gaysh, die offizielle Bezeichnung… …   Deutsch Wikipedia

  • Kolonie — Ko|lo|nie [kolo ni:], die; , Kolonien [kolo ni:ən]: 1. Besitzung eines Staates (besonders in Übersee), die politisch und wirtschaftlich von diesem abhängig ist: die ehemaligen französischen Kolonien in Afrika strebten nach Selbstständigkeit;… …   Universal-Lexikon

  • Kolonie — Als Kolonie (von lateinisch colere, d. h. ursprünglich ‚bebauen‘ im Sinn von ‚Land bestellen‘) bezeichnet man in der Neuzeit ein auswärtiges abhängiges Gebiet eines Staates ohne eigene politische und wirtschaftliche Macht. Begrifflich… …   Deutsch Wikipedia

  • Zeche Haus Aden — Das Bergwerk Ost ist ein aktives Steinkohlen Bergwerk der Deutschen Steinkohle AG in Hamm, am östlichen Rand des Ruhrgebiets. Hammerkopfturm der Zeche Heinrich Robert, Hamm …   Deutsch Wikipedia

  • Britische Kolonie — Das Vereinigte Königreich war die größte Kolonialmacht der Geschichte mit Kolonien auf jedem der bewohnten Kontinente. Britische Kolonien bedeckten im ausgehenden 19. Jahrhundert fast ein Viertel der Landfläche der Erde; die Entwicklung von… …   Deutsch Wikipedia

  • 18. Jänner — Der 18. Januar (in Österreich und Südtirol: 18. Jänner) ist der 18. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 347 Tage (in Schaltjahren 348 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Kuria-Muria-Inseln — Die Churiya Muriya Inseln (arabisch ‏جزر خوريا موريا‎, DMG Ǧuzur Ḫūriyā Mūriyā) sind eine Gruppe von fünf Inseln im Arabischen Meer. Der Archipel liegt in der gleichnamigen Meeresbucht ca. 40 km vor der Südostküste des Oman und erstreckt sich in… …   Deutsch Wikipedia

  • Portugiesische Kolonialherrschaft — Das Wappen Portugals und seiner Überseeprovinzen an der Fassade der Banco Nacional Ultramarino in Lissabon …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”