Die Rheinpfalz


Die Rheinpfalz
Die Rheinpfalz
Schriftzug der Rheinpfalz
Beschreibung deutsche Tageszeitung
Verlag Rheinpfalz Verlag und Druckerei GmbH und Co. KG
Erstausgabe 29. September 1945
Erscheinungsweise Montag bis Sonntag
Verkaufte Auflage (IVW 3/2011, Mo-Sa) 238.689 Exemplare
Chefredakteur Michael Garthe
Herausgeber Medien Union GmbH Ludwigshafen
Weblink www.rheinpfalz.de

Die Rheinpfalz ist mit einer verkauften Auflage von etwa 250.000[1] (inkl. Sonntagsausgabe) bzw. 238.689 Exemplaren[2] (exkl. Sonntagsausgabe) die größte Tageszeitung der Pfalz. Sie hat ihren Sitz in Ludwigshafen am Rhein und erscheint in der Rheinpfalz Verlag und Druckerei GmbH und Co. KG, die zur Medien-Union GmbH gehört.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die erste Ausgabe der Rheinpfalz erschien am 29. September 1945.[3] Die Gründung der Medien Union folgte 1947. Zu diesem Zeitpunkt hatte die Rheinpfalz bereits eine Auflage von 200.000 Exemplaren. Die fünf Gründerfamilien des Unternehmens, Schaub, Lenk, Wipprecht, Resch und Nagel, halten weiterhin Anteile an der Medien Union. Allerdings besitzt die Familie von Gründungsmitglied Josef Schaub einen Mehrheitsanteil von 50,7 Prozent.[4] 1964 überließ Josef Schaub seinem damals 26-jährigen Sohn Dieter die Geschäftsführung. 1971 plante er den Kauf des Konkurrenzblattes Mannheimer Morgen, was jedoch scheiterte. Nach dem Jahrtausendwechsel blieb jedoch auch die Rheinpfalz nicht von der Medienkrise verschont. Im Sommer 2003 kündigte Verleger Thomas Schaub, Sohn von Dieter Schaub, einen harten Sanierungskurs an. Ein Drittel der damals 600 Stellen sollte laut Medienberichten wegfallen.[3]

Überblick

Chefredakteur ist Michael Garthe, sein Stellvertreter Andreas Bahner. Zwei Haupt- und zehn Regionalausgaben decken die gesamte Pfalz ab, die Zeitung verfügt über 19 Lokalredaktionen. Die Lokalredaktionen tragen zum Teil noch die Namen von früher am Ort vorhandenen Zeitungen, die durch die Rheinpfalz übernommen wurden. Außerdem unterhält der Verlag Redaktionen in der Landeshauptstadt Mainz sowie in Berlin. Mit dem Mannheimer Morgen und der Heidelberger Rhein-Neckar-Zeitung bildet die Rheinpfalz eine Anzeigengemeinschaft.

Gemeinsam mit der Stuttgarter Zeitung, der Ulmer Südwest-Presse, der Pirmasenser Zeitung und dem Mannheimer Morgen erschien bis Ende 2006 die sonntägliche Zeitung Sonntag Aktuell. Dann trat für Rheinpfalz-Leser an deren Stelle die neu entwickelte Ausgabe Die Rheinpfalz am Sonntag. Sie ist nicht nur über das Abonnement erhältlich, sondern kann auch an Kiosken oder Bäckereien in der Pfalz erworben werden.

Jeden Donnerstag liegt der Rheinpfalz das Freizeitmagazin LEO bei, welches das aktuelle Kino- und TV-Programm sowie wichtige Termine der Region enthält.

Kindgerecht aufbereitete und entsprechend markierte Nachrichten sind über die gesamte Zeitung verteilt, samstags gibt es eine Seite für Kinder mit dem Biber Nils Nager.

Inhaber der gegen einen Aufschlag auf den Abonnementpreis erhältlichen Rheinpfalz-Card genießen bei teilnehmenden Firmen unterschiedliche Vorteile, wenn sie Waren oder Dienstleistungen erwerben, und können sich in den durch Passwort geschützten Bereich der Zeitungswebsite einloggen.

2006 übernahm der Rheinpfalz-Verlag den Verlag Delta Medien, der das in der Rhein-Neckar-Region erscheinende Stadtmagazin Meier herausgibt.

Am 4. Oktober 2008 stellte die Rheinpfalz ihr Seitenlayout um, das zuletzt 1995 geändert worden war.

Ausgaben

Regionalausgaben in der Vorderpfalz

Regionalausgaben in der Westpfalz

Weitere Lokalredaktionen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. rheinpfalz.de: Kundenservice. Abgerufen am 25. September 2010.
  2. laut IVW, drittes Quartal 2011, Mo-Sa (Details und Quartalsvergleich auf ivw.eu)
  3. a b Karsten Langer: Dieter Schaub Der mysteriöse Medienmogul, in: Manager Magazin, 11. Mai 2004
  4. KEK: Mediendatenbank Medien Union GmbH, abgerufen am 10. Februar 2010

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Die Rheinpfalz — Pays  Allemagne Langue alleman …   Wikipédia en Français

  • Die Rheinpfalz am Sonntag — Schriftzug Die Rheinpfalz ist mit einer Auflage von etwa 250.000 Exemplaren die größte Tageszeitung der Pfalz. Sie hat ihren Sitz in Ludwigshafen am Rhein und wird von der Medien Union GmbH herausgegeben. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Rheinpfalz — ist: der frühere Name der Region Pfalz, des südlichsten Teiles von Rheinland Pfalz, siehe Pfalz (Region) der Name der linksrheinischen Bayerischen Pfalz von 1835 bis nach dem Zweiten Weltkrieg, siehe Rheinkreis ein Name der Pfalzburg… …   Deutsch Wikipedia

  • Rheinpfalz (Zeitung) — Schriftzug Die Rheinpfalz ist mit einer Auflage von etwa 250.000 Exemplaren die größte Tageszeitung der Pfalz. Sie hat ihren Sitz in Ludwigshafen am Rhein und wird von der Medien Union GmbH herausgegeben. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Rheinpfalz am Sonntag — Schriftzug Die Rheinpfalz ist mit einer Auflage von etwa 250.000 Exemplaren die größte Tageszeitung der Pfalz. Sie hat ihren Sitz in Ludwigshafen am Rhein und wird von der Medien Union GmbH herausgegeben. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • keltische Kunst: Abstraktion und Vieldeutigkeit - Die künstlerische Sprache der La-Tène-Kultur —   Während das Studium griechischer, römischer oder auch mittelalterlicher Kunst im Abendland auf eine mehrhundertjährige Geschichte zurückblicken kann, liegen die Anfänge der Erforschung keltischer Kunst nur wenige Generationen zurück. Dies kann… …   Universal-Lexikon

  • Geschichte Bayerns — Die Geschichte Bayerns (Baierns) reicht zurück bis zu den Ursprüngen des „älteren baierischen Stammesherzogtums“ der Agilolfinger mit Sitz in Freising im Jahr 555. Die Schreibweise des Landesnamens Bayern mit „y“ geht auf eine Anordnung Königs… …   Deutsch Wikipedia

  • AZet Dance Company — Die AZet Dance Company war eine freie Tanzgruppe, die 1994 von Ingrid Romani und Anselmo Zolla gegründet wurde und bis 1998 mit Sitz in Kaiserslautern aktiv war. Die Gruppe verstand sich als Vertreter des zeitgenössischen Tanzes. Neben dem aus… …   Deutsch Wikipedia

  • Medien-Union — Die Medien Union GmbH mit Sitz in Ludwigshafen ist ein Medienkonzern mit einem ungefähren Jahresumsatz von 1,5 Milliarden Euro. Inhaltsverzeichnis 1 Verlagsbeteiligungen 2 Hörfunkbeteiligungen 3 Eigentümer 4 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Kuseline — Die Kuseler Herbstmesse, eines der größten Volksfeste der Pfalz, findet jährlich am ersten Septemberwochenende in der Kreisstadt Kusel statt. Erstmals wurde es im Jahre 1924 veranstaltet und dauert in der Regel fünf Tage. Der offizielle Beginn… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.