Adrián Annus

Adrián Annus [ˈɒdriaːn ˈɒnːuʃ] (* 28. Juni 1973 in Szeged) ist ein ungarischer Hammerwerfer.

2001 gewann er Bronze bei der Universiade, und 2002 siegte er bei der Europameisterschaft in München. Am 10. August 2003 stellte er in Szombathely mit 84,19 Metern seine persönliche Bestleistung auf, und kurz danach gewann er bei den Weltmeisterschaften in Paris/Saint-Denis die Silbermedaille.

Bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen belegte Annus den ersten Platz. Als er jedoch zweimal eine Doping-Kontrolle verweigert hatte, wurde ihm vom IOC nachträglich die Goldmedaille aberkannt, und der Japaner Kōji Murofushi wurde zum Sieger erklärt.[1] Außerdem wurde Annus für zwei Jahre gesperrt. Labortests hatten Hinweise darauf ergeben, dass einige der von ihm abgegebenen Dopingproben von unterschiedlichen Personen stammten.[2]

Weblinks

Fußnoten

  1. International Olympic Committee – Executive Board: Decision regarding Mr. Adrian Annus, born on 28 June 1973, Athletics, Hungary, Men’s Hammer Throw, 29. August 2004
  2. BBC News: Hungarians ban doping pair, 30. September 2004

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adrian Annus — Adrián Annus [ˈɒdriaːn ˈɒnːuʃ] (* 28. Juni 1973 in Szeged) ist ein ungarischer Hammerwerfer. 2001 gewann er Bronze bei der Universiade, und 2002 siegte er bei der Europameisterschaft in München. Am 10. August 2003 stellte er in Szombathely mit 84 …   Deutsch Wikipedia

  • Adrián Annus — (né le 28 juin 1973 à Szeged) est un athlète hongrois, spécialiste du lancer du marteau. Sa médaille d or aux Jeux olympiques en 2004 lui a été retirée, suite à disqualification pour dopage[1]. Liens externes Annus s official home page (en …   Wikipédia en Français

  • Adrián Annus — (born June 28, 1973 in Szeged) is a Hungarian hammer thrower who was stripped of his gold medal at the 2004 Summer Olympic Games in Athens for a doping violation in a highly publicized scandal. The disqualification received heightened attention… …   Wikipedia

  • Adrian Annus — Adrián Annus Adrián Annus (né le 28 juin 1973 à Szeged) est un athlète hongrois, spécialiste du lancer du marteau. Sa médaille d or aux Jeux olympiques en 2004 lui a été retirée, suite à disqualification pour dopage[1]. Lien externe Annus s… …   Wikipédia en Français

  • Adrián Ánnus — Adrián Annus Adrián Annus (né le 28 juin 1973 à Szeged) est un athlète hongrois, spécialiste du lancer du marteau. Sa médaille d or aux Jeux olympiques en 2004 lui a été retirée, suite à disqualification pour dopage[1]. Lien externe Annus s… …   Wikipédia en Français

  • Annus — (lateinisch für Jahr) bezeichnet: Annus horribilis, schreckliches Jahr Annus iam plexus, päpstliche Enzyklika Annus mirabilis, Wunderjahr Centesimus Annus, päpstliche Enzyklika Annus ist der Familienname folgender Personen: Adrián Annus (* 1973) …   Deutsch Wikipedia

  • Adrian — ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 3.1 Vorname …   Deutsch Wikipedia

  • Gecsek — Medaillenspiegel Hammerwurf Ungarn Weltmeisterschaft Bronze 1993 Stuttgart Hammerwurf Bronze …   Deutsch Wikipedia

  • Gécsek — Medaillenspiegel Hammerwurf Ungarn Weltmeisterschaft Bronze 1993 Stuttgart Hammerwurf Bronze …   Deutsch Wikipedia

  • Tibor Gecsek — Medaillenspiegel Hammerwurf Ungarn Weltmeisterschaft Bronze 1993 Stuttgart Hammerwurf Bronze …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”