Afrikanische Küche

Afrika kann grob in vier große kulinarische Regionen unterteilt werden:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gari (Afrikanische Küche) — Gari ist ein Maniokprodukt aus Afrika. Die geschälten, gewaschenen und geriebenen Knollen werden dabei zur Fermentation in Säcke gepackt und nach einigen Tagen getrocknet. In Westafrika ist Gari die Hauptverarbeitung von Maniok. Siehe auch: Gari… …   Deutsch Wikipedia

  • Küche in Ghana — Die Ghanaische Küche unterlag in der Vergangenheit vielen Einflüssen. So sind viele Zutaten der ghanaischen Küche erst in der Kolonialzeit oder später in Ghana bekannt geworden. Typisch hierfür ist etwa das Tomatenmark, Brühwürfel oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Küche Brasiliens — Die Brasilianische Küche ist die Landesküche Brasiliens, sowohl nach Einwohnerzahl als auch nach Fläche das fünftgrößte Land der Erde. Als einziges Land mit zusammenhängendem Staatsgebiet umfasst es von Nord nach Süd vier aufeinanderfolgende… …   Deutsch Wikipedia

  • Ghanaische Küche — Batate oder Süßkartoffel Ipomoea batatas Coix lacryma jobi …   Deutsch Wikipedia

  • Regionale Küche — Als Regionalküche oder Regionale Küche werden die Essgewohnheiten der Bevölkerung bezeichnet, die in einer Landschaft oder Region vorherrschen. Jede Landschaft produziert regionale Erzeugnisse, jede Kultur hat ihre eigenen Traditionen… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarzafrikanische Küche — Tiep bou dijen: Fisch mit Gemüse und Reis im Senegal Die schwarzafrikanische Küche umfasst die kulinarischen Gewohnheiten der Bevölkerung Afrikas südlich der Sahara. Dazu zählt Westafrika, Zentralafrika und Ostafrika. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Orientalische Küche — Der Geltungsbereich der orientalischen Küche lässt sich heute nach geographischen wie kulturellen Gesichtspunkten grob in folgende Räume gliedern: Nordafrika (Maghreb), Naher Osten (Levante), Arabische Halbinsel, Türkei (Anatolien) das Gebiet des …   Deutsch Wikipedia

  • Nordafrikanische Küche — Abendessen in Marokko. Mit dem Begriff nordafrikanische Küche bezeichnet man die Küche im Maghreb, das heißt in Marokko, Algerien und Tunesien. Typische Bestandteile der nordafrikanischen Küche sind Fische, Meeresfrüchte, Schaf und Lammfleisch,… …   Deutsch Wikipedia

  • Kreolische Küche — bezeichnet: Karibische Küche, die Küche der karibischen Inseln Kreolische Küche (Louisiana), die Küche in der Region von Louisiana in den USA Schwarzafrikanische Küche, eine afrikanische Küche Siehe auch: Kreolisch (Begriffsklärung) …   Deutsch Wikipedia

  • Brasilianische Küche — Die Brasilianische Küche ist die Landesküche Brasiliens, sowohl nach Einwohnerzahl als auch nach Fläche das fünftgrößte Land der Erde. Als einziges Land mit zusammenhängendem Staatsgebiet umfasst es von Nord nach Süd vier aufeinanderfolgende… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”