EGT (Luftfahrt)
EGT - Anzeiger

EGT (für exhaust gas temperature, dtsch. Abgastemperatur) ist die gemessene Temperatur des Abgases eines Kolbenmotors oder einer Gasturbine.

Inhaltsverzeichnis

Anzeige

Das Anzeigegerät (engl. exhaust gas temperature indicator, kurz EGT genannt) hierfür befindet sich im Cockpit von vielen Flugzeugen, weil bei Kolbenmotoren der Flughöhenwechsel zu einer Anreicherung oder Abmagerung des Kraftstoff-Luft-Gemisches führt, und bei Strahltriebwerken die EGT für die Lebensdauer der Schaufeln der Turbine maßgeblich ist.

Messung

Als Sensor dient meistens ein Thermoelement vom Typ K bestehend aus einem Übergang zwischen einer Nickel-Chrom-Legierung und Nickel. Halbleitersensoren oder PT100 Widerstandsthermometer sind bei den auftretenden hohen Temperaturen ungeeignet, bzw. nicht geeignet die erforderlichen langen Betriebszeiten von mehreren tausend Stunden zu erbringen. Das Thermoelement ist an geeignete Spezialkabel angeschlossen, damit die Messspannung nicht durch weitere Übergänge an Verbindungen verschiedener Metalle verfälscht wird.

Triebwerksregelung

Bei einem Kolbenmotor lassen sich Unterkühlungs- oder Überhitzungstendenzen wegen der Anreicherung oder Abmagerung des Kraftstoff-Luft-Gemisches durch die Messung und Anzeige der Abgastemperatur frühzeitig erkennen. Mit Hilfe des EGT kann der Motor soweit abgemagert werden, dass eine Beschädigung des Motors nicht eintritt, und gleichzeitig der Kraftstoffverbrauch reduziert wird. Eine ausführliche Beschreibung des Vorganges ist unter Leanen zu finden.

Bei Strahltriebwerken werden an mehreren Stellen Temperaturen gemessen, und einerseits zur Anzeige gebracht, andererseits aber auch zur Regelung des Triebwerks verwendet. Die Differenz zwischen Abgastemperatur und Außentemperatur bestimmt im Wesentlichen den Wirkungsgrad des Triebwerkes. Die maximal mögliche Abgastemperatur wird durch die Hitzefestigkeit der Materialien der ersten Turbinenstufe bestimmt. Für die gekühlten Turbinenschaufeln dieser Stufe werden daher hochwertige Keramikwerkstoffe oder Nickellegierungen eingesetzt. Die Abgastemperatur wird meist hinter der Turbine gemessen, bei Turbopropmotoren findet man jedoch auch eine Anzeige für die Turbineneinlasstemperatur (ITT).

Literatur

  • US Department of Transportation, Federal Aviation Administration - Instrument Flying Handbook, AC61-27C, 1980
  • U.S. Department of Transportation, Federal Aviation Administration - Airman´s Information Manual. Basic Flight Information and ATC Procedures, 1999
  • Wolfgang Kühr - Der Privatflugzeugführer, Technik I, Band 1, Friedrich Schiffmann Verlag, Bergisch-Gladbach 1981, ISBN 3-921-270-05-7
  • Bachmann, Faber, Senftleben - Gefahrenhandbuch für Piloten, Air Report Verlag, Stuttgart 1981, ISBN 3-87943-656-8

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • EGT — Die Abkürzung EGT bezeichnet Exhaust Gas Temperature ein Instrument zur Überwachung der Veränderung des Kraftstoff / Luftgemisches bei einem Motor, siehe EGT (Luftfahrt) ein Unternehmen in Baden Württemberg EGT Energie die Eisengießerei Torgelow… …   Deutsch Wikipedia

  • Abkürzungen/Luftfahrt/E–K — Dies ist der dritte Teil der Liste Abkürzungen/Luftfahrt. Liste der Abkürzungen Teil 1 A A Teil 2 B–D B; C; D Teil 3 E K E …   Deutsch Wikipedia

  • Abmagern (Flugzeug) — Gemischhebel (rot) zwei Gemischhebel (roter Knauf) einer zweimotorigen King Air 100 Unter Leanen versteht man das Abmagern des …   Deutsch Wikipedia

  • Bombardier CRJ100 — Bombardier Canadair Regional Jet …   Deutsch Wikipedia

  • Bombardier CRJ1000 — Bombardier Canadair Regional Jet …   Deutsch Wikipedia

  • Bombardier CRJ200 — Bombardier Canadair Regional Jet …   Deutsch Wikipedia

  • Bombardier CRJ440 — Bombardier Canadair Regional Jet …   Deutsch Wikipedia

  • Bombardier CRJ700 — Bombardier Canadair Regional Jet …   Deutsch Wikipedia

  • Bombardier CRJ900 — Bombardier Canadair Regional Jet …   Deutsch Wikipedia

  • CRJ — Bombardier Canadair Regional Jet …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”