Agenturen der Europäischen Union

Die Agenturen der Europäischen Union sind Einrichtungen der Europäischen Union mit meist eigener Rechtsfähigkeit, die die Mitgliedstaaten und deren Bürger unterstützen sollen. Ihre Standorte sind über die EU verteilt und erfüllen so den Wunsch nach einer größeren Standortdiversifizierung. Im Gegensatz zu den Organen der Europäischen Union werden sie nicht durch die Gründungsverträge (Primärrecht), sondern durch Rechtsakte der Organe (Sekundärrecht) gegründet.

Eine Sonderstellung nehmen die Exekutivagenturen ein: Sie werden von der Europäischen Kommission gegründet und mit der Verwaltung von Unionsprogrammen beauftragt. Sie sind nicht auf Dauer, sondern für einen begrenzten Zeitraum eingerichtet und im Rang einer Generaldirektion der Europäischen Kommission gleichgestellt. Im Unterschied zu den anderen Agenturen müssen sie am Sitz der Europäischen Kommission, also in Brüssel oder Luxemburg, angesiedelt sein.

Agenturen

Offizieller Name Abkürzung Homepage Standort Gegründet Anmerkungen
Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz EU-OSHA [1] Bilbao 1996
Europäisches Zentrum für die Förderung der Berufsbildung Cedefop [2] Thessaloniki 1975
Europäische Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen EUROFOUND [3] Dublin 1975
Europäische Umweltagentur EEA [4] Kopenhagen 1994
Europäische Stiftung für Berufsbildung ETF [5] Turin 1994
Europäische Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht EMCDDA [6] Lissabon 1993
Europäische Arzneimittelagentur EMA [7] London 1995
Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt HABM / OHIM [8] Alicante 1999
Gemeinschaftliches Sortenamt CPVO [9] Angers 1995
Übersetzungszentrum für die Einrichtungen der Europäischen Union CdT [10] Luxemburg 1994
Europäische Agentur für den Wiederaufbau EAR [11] Thessaloniki 2000 Ende der Amtstätigkeit mit 31.12.2008
Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit EFSA [12] Parma 2002
Europäische Agentur für die Sicherheit des Seeverkehrs EMSA [13] Lissabon 2002
Europäische Agentur für Flugsicherheit EASA [14] Köln 2003
Europäische Agentur für Netz- und Informationssicherheit ENISA [15] Iraklio 2005
Agentur für die Zusammenarbeit der Energieregulierungsbehörden ACER [16] Ljubljana 2009 Aufnahme aller Tätigkeiten ab März 2011
Europäisches Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten ECDC [17] Stockholm 2005
Europäische GNSS-Aufsichtsbehörde GSA [18] Brüssel 2004
Europäische Eisenbahnagentur ERA [19] Valenciennes/Lille 2004
Europäische Agentur für die operative Zusammenarbeit an den Außengrenzen Frontex [20] Warschau 2005
Europäische Fischereiaufsichtsagentur CFCA [21] Vigo 2005
Europäische Chemikalienagentur ECHA [22] Helsinki 2007
Europäisches Institut für Gleichstellungsfragen EIGE [23] Vilnius 2006
Agentur der Europäischen Union für Grundrechte FRA [24] Wien 2007
Europäische Stelle zur Beobachtung von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit EUMC Wien 1997 2007 durch Agentur der Europäischen Union für Grundrechte abgelöst
Europäische Polizeiakademie EPA / CEPOL [25] Hampshire 2001 im Rahmen der PJZS gegründet
Europäisches Polizeiamt Europol [26] Den Haag 1999 im Rahmen der PJZS gegründet
Europäische Einheit für justizielle Zusammenarbeit Eurojust [27] Den Haag 2002 im Rahmen der PJZS gegründet
Europäische Verteidigungsagentur EDA [28] Brüssel 2004 im Rahmen der GASP gegründet
Institut der Europäischen Union für Sicherheitsstudien EUISS / ISS [29] Paris 2001 im Rahmen der GASP gegründet
Satellitenzentrum der Europäischen Union EUSC [30] Torrejón de Ardoz 2002 im Rahmen der GASP gegründet
Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles und Kultur EACEA [31] Brüssel Exekutivagentur
Exekutivagentur des Europäischen Forschungsrates ERC [32] Brüssel Exekutivagentur
Exekutivagentur für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation EACI [33] Brüssel Exekutivagentur
Exekutivagentur für Gesundheit und Verbraucher EAHC [34] Luxemburg Exekutivagentur, 2004-2007 mit Namen Public Health Executive Agency (PHEA)
Exekutivagentur für die Forschung REA [35] Brüssel Exekutivagentur
Exekutivagentur für das transeuropäische Verkehrsnetz TEN-T EA [36] Brüssel Exekutivagentur
Euratom-Versorgungsagentur ESA [37] Luxemburg 1958 Agentur der Europäischen Atomgemeinschaft
Fusion for Energy F4E [38] Barcelona 2007 Agentur der Europäischen Atomgemeinschaft

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gerichtshof der Europäischen Union — Der Gerichtshof der Europäischen Union ist eines der sieben Organe der Europäischen Union (Art. 19 EU Vertrag). Seit dem Inkrafttreten des Vertrags von Lissabon wird das gesamte Gerichtssystem der Europäischen Union als Gerichtshof der… …   Deutsch Wikipedia

  • Behörden der Europäischen Union — Die Agenturen der Europäischen Union sind Einrichtungen der Europäischen Union mit meist eigener Rechtspersönlichkeit, die die Mitgliedstaaten und deren Bürger unterstützen sollen. Ihre Standorte sind über die EU verteilt und erfüllen so den… …   Deutsch Wikipedia

  • Gemeinschaftsagenturen der Europäischen Union — Die Gemeinschaftsagenturen der Europäischen Union sind Einrichtungen der Europäischen Union und mit Aufgaben im Rahmen der ersten Säule der EU betraut. Sie sind damit ein Teilbereich der Agenturen der Europäischen Union. Die Agenturen sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Exekutivagenturen der Europäischen Union — Die Exekutivagenturen der Europäischen Union sind Einrichtungen der Europäischen Union. Sie sind Körperschaften des europäischen öffentlichen Rechts und mit eigener Rechtspersönlichkeit ausgestattet. Im Gegensatz zu den anderen Agenturen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Satellitenzentrum der Europäischen Union — 40.489525 3.43863 Koordinaten: 40° 29′ 22,3″ N, 3° 26′ 19,1″ W …   Deutsch Wikipedia

  • Haushalt der Europäischen Union — Alain Lamassoure ist seit 2009 Vorsitzender im Haushaltsausschuss des Europäischen Parlaments. Der Haushalt der Europäischen Union legt die Einnahmen und …   Deutsch Wikipedia

  • Symbole der Europäischen Union — Die Symbole der Europäischen Union entsprechen funktional den Hoheitszeichen und sonstigen Symbolen von Nationalstaaten. Sie sollen die Politik der Europäischen Union als Gemeinschaft von Nationalstaaten widerspiegeln. Zu diesen Symbolen zählen… …   Deutsch Wikipedia

  • Politische Grundlagen der Europäischen Union — Europaflagge Das politische System der Europäischen Union hebt sich von einzelstaatlichen politischen Systemen deutlich ab. Als supranationaler Zusammenschluss souveräner Staaten stellt die Europäische Union in politischer Hinsicht eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Übersetzungszentrum für die Einrichtungen der Europäischen Union — Das Übersetzungszentrum für die Einrichtungen der Europäischen Union (CdT; von frz. Centre de Traduction des Organes de l Union Européenne; engl. Translation Centre for the Bodies of the European Union) ist eine gemeinschaftliche Einrichtung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Agentur der Europäischen Union für Grundrechte — Die Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA, European Union Agency for Fundamental Rights) mit Sitz in Wien ist eine von der Europäischen Union (EU) geschaffene Expertenkommission, die den Schutz der Grundrechte in Europa überwacht.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”