Agnetenkloster Xanten

Das Agnetenkloster ist ein ehemaliges Kloster der Franziskanerinnen in Xanten.

1402 schenkte Stineken van der Brüchen Franziskanerinnen des 3. Ordens der Franziskaner eine Besitzung in der Niederstraße in Xanten. Diese richteten dort ein Kloster ein und weihten es der Heiligen Agnes von Rom.

1605 lebten im Agnetenkloster nur noch 2 Schwestern des Ordens, so dass eine Hälfte des Klosters bereits an die Benediktinerinnen des Klosters Hagenbusch abgetreten worden war, die andere Hälfte des Agnetenklosters ging in den Besitz der Zisterzienserinnen des zerstörten Klosters Fürstenberg über. Der Kölner Erzbischof Ernst von Bayern genehmigte die Überschreibung am 3. Februar 1606.

In Folge der Säkularisation unter Napoléon Bonaparte wurde das Agnetenkloster 1802 aufgehoben und die Klosterbibliothek in die Stiftsbibliothek Xanten eingegliedert.

51.6613888888896.4563888888889

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Agnetenkloster — (Agneskloster) ist der Name folgender nach der Heiligen Agnes benannter Klöster: Agneskloster (Prag) Agnetenkloster (Neustadt), Magdeburg (Neustadt) Agnetenkloster Tongeren Agnetenkloster Trier Agnetenkloster Würzburg in Würzburg Agnetenkloster… …   Deutsch Wikipedia

  • Xanten — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Xanten — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Stiftsbibliothek Xanten — Gründung 8. Jahrhundert Bibliothekstyp Stiftsbibliothek Ort Xanten ISIL DE X1 Websit …   Deutsch Wikipedia

  • Hagenbusch — Das Kloster Hagenbusch ist ein ehemaliges Kloster der Benediktinerinnen in Xanten. Geschichte Die Gründung des Klosters unweit südwestlich des Stadtkerns im heutigen Ortsteil Hochbruch lässt sich nicht genau datieren, da es sich jedoch um eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Klöster — Dies ist eine Liste von bestehenden und ehemaligen Klöstern, geordnet nach Ordensgemeinschaft und Land. Inhaltsverzeichnis 1 Listen von Klöstern 2 Katholisch 2.1 Antoniter 2.2 Augustiner Chorherren …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Abteien — Dies ist eine Liste von bestehenden und ehemaligen Klöstern, geordnet nach Ordensgemeinschaft und Land. Inhaltsverzeichnis 1 Listen von Klöstern 2 Katholisch 2.1 Antoniter 2.2 Augustiner Chorherren …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Klöster und Stifte in Nordrhein-Westfalen — Diese Liste enthält die Klöster und Stifte im deutschen Bundesland Nordrhein Westfalen. Verzeichnis Bezeichnung Gemeinschaft Ort Gründung Aufhebung Bemerkungen Bild Benediktinerinnenkloster Aachen Benediktinerinnen Aachen 1511 1794 …   Deutsch Wikipedia

  • List of Christian religious houses in North Rhine-Westphalia — This is a list of Christian religious houses, both for men and for women, whether or not still in operation, in North Rhine Westphalia, Germany. Most religious houses survived the Reformation, although many nunneries did so by becoming Lutheran… …   Wikipedia

  • Kloster Hagenbusch — Das Kloster Hagenbusch war ein Kloster der Benediktinerinnen in Xanten. Geschichte Die Gründung des Klosters unweit südwestlich des Stadtkerns im heutigen Ortsteil Hochbruch lässt sich nicht genau datieren, da es sich jedoch um eine Stiftung des… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”