Ahasver in Rom

Ahasver in Rom (ursprünglich erschienen unter dem Titel Ahasverus in Rom) ist das bekannteste Werk des österreichischen Schriftstellers Robert Hamerling (1830–1889), entstanden zwischen Januar und April 1865. Es ist ein in sechs Gesängen angelegtes episches Gedicht, das den Kaiser Nero mit der Figur des Ahasver, des „Ewigen Juden“ identifiziert. Bei Hamerling ist Ahasver als der ewig strebende, ringende und leidende Mensch Sinnbild allen Weltschmerzes. Hamerling zeichnet Nero als lebensdurstigen, dionysischen Menschen.

Die Titel der sechs Gesänge

  1. Die Schenke Locusta’s
  2. Das Bacchanal
  3. Agrippina
  4. Der Brand
  5. Das goldene Haus
  6. Ahasver

Hamerling hat dem Werk noch einen Epilog an die Kritiker beigefügt.

Buchausgaben

  • Erstausgabe: Richter, Hamburg 1865
  • Ahasver in Rom. Drama in fünf Akten. Dichtung. Für die Bühne bearbeitet von Julius Horst. Hamburg 1900
  • Jüngste Ausgabe: Zbinden, Basel 1967

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cartaphyllus — Ahasver. Phantasieportrait von Maurycy Gottlieb, 1876 Der Ewige Jude namens Ahasveros (Ahasverus; auch Cartaphilus, Buttadeus u. a.) ist eine Figur aus der christlichen Legendenbildung. Er ist durch eine anonyme deutschsprachige Schrift, das… …   Deutsch Wikipedia

  • Ewiger Jude — Der Wandernde Jude von Gustave Doré Der Ewige Jude (auch wandernder Jude) ist eine Figur aus christlichen Legenden, die im 13. Jahrhundert entstanden. Sie erzählten ursprünglich von einem Menschen unbekannter Herkunft, der Jesus Christus auf …   Deutsch Wikipedia

  • Ewiger Jude — Ewiger Jude, nach einer Legende der Schuhmacher Ahasverus von Jerusalem, der, als Christus auf dem Wege nach Golgatha vor seinem Haus ruhen wollte, ihn mit Scheltworten forttrieb, und zu dem Jesus sprach: »Ich werde ruhen, du aber sollst gehen!«… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wandering Jew — rather than a Jew.Origin of the legendThe origins of the legend are debatable. According to some sources, the legend stems from Jesus s words given in Matthew 16:28: : Verily I say unto you, There be some standing here, which shall not taste of… …   Wikipedia

  • Hamerling — Hamerling, Robert, Dichter, geb. 24. März 1830 in Kirchberg am Wald in Niederösterreich, gest. 13. Juli 1889 in Graz, war ein Sohn armer Eltern, die später nach Wien übersiedelten, absolvierte das. Gymnasium daselbst, wurde 1848 Mitglied der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Deutsche Literatur — Deutsche Literatur, im weitesten Sinn der Inbegriff der gesamten Schriftwerke des deutschen Volkes, insofern sie Geistesprodukte von bleibender und nachwirkender Bedeutung und dadurch Gegenstand fortgesetzten Anteils sind oder doch einen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hamerling — Robert Hamerling, geboren als Rupert Johann Hammerling, (* 24. März 1830 in Kirchberg am Walde, Niederösterreich; † 13. Juli 1889 in Graz) war Gymnasiallehrer, Dichter und Schriftsteller. Robert Hamerling …   Deutsch Wikipedia

  • Rupert Hammerling — Robert Hamerling, geboren als Rupert Johann Hammerling, (* 24. März 1830 in Kirchberg am Walde, Niederösterreich; † 13. Juli 1889 in Graz) war Gymnasiallehrer, Dichter und Schriftsteller. Robert Hamerling …   Deutsch Wikipedia

  • Nero — Nero,   ursprünglich Lucius Domitius Ahenobạrbus, nach Adoption durch Claudius (50) Nero Claudius Caesar, römischer Kaiser (seit 54), * Antium (heute Anzio) 15. 12. 37 n. Chr., ✝ ( …   Universal-Lexikon

  • Judío errante — Este artículo o sección necesita referencias que aparezcan en una publicación acreditada, como revistas especializadas, monografías, prensa diaria o páginas de Internet fidedignas. Puedes añadirlas así o avisar …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”