Aids-Hilfe Schweiz

Die Aids-Hilfe Schweiz (AHS) ist die nationale Dachorganisation der 21 kantonalen und regionalen AIDS-Hilfen sowie 31 anderen Organisationen, die im Bereich Aids/HIV-Bereich tätig sind.

Die Aids-Hilfe Schweiz wurde 1985 von homosexuellen Männern gegründet und 1985/86 von André Ratti präsidiert. Ihre wichtigsten Ziele sind die Verhinderung von Neuinfektionen mit dem HI-Virus, die Verbesserung der Lebensqualität der Menschen mit HIV/Aids und deren Nahestehenden und die Solidarität der Gesellschaft mit HIV-positiven Menschen, ihren Familien und Freunden zu stärken.

Der Verein Aids-Hilfe Schweiz ist eine Non-Profit-Organisation und finanziert sich aus Geldern des Bundesamtes für Gesundheit und aus privaten Zuwendungen. Die Mitglieder der AHS sind rechtlich und finanziell von der Dachorganisation unabhängig.

Der Sitz der Geschäftsstelle ist in Zürich. Präsident ist seit 2008 Hansruedi Völkle.

Website


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AIDS-Hilfe. — AIDS Hilfe.   Die AIDS Hilfe ist ein Netzwerk zur Selbsthilfe und solidarischen Hilfe: Selbsthilfe von Menschen, die mit HIV infiziert sind beziehungsweise Aids haben, sowie solidarische Hilfe von Engagierten. Ziel dabei ist, den von Aids… …   Universal-Lexikon

  • Aids-Hilfe — Nach dem Auftreten der ersten AIDS Krankheitsfälle 1981 und einer beginnenden gesellschaftlichen Diskussion wurde die Deutsche AIDS Hilfe e.V. (DAH) am 23. September 1983 in Berlin von schwulen Männern und einer Krankenschwester mit der… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche AIDS-Hilfe — Nach dem Auftreten der ersten AIDS Krankheitsfälle 1981 und einer beginnenden gesellschaftlichen Diskussion wurde die Deutsche AIDS Hilfe e.V. (DAH) am 23. September 1983 in Berlin von schwulen Männern und einer Krankenschwester mit der… …   Deutsch Wikipedia

  • AIDS — Acquired Immune Deficiency Syndrome, auch Acquired immunodeficiency syndrome (englisch für „erworbenes Immundefektsyndrom“), zumeist abgekürzt als AIDS oder Aids benannt, bezeichnet eine spezifische Kombination von Symptomen, die beim Menschen in …   Deutsch Wikipedia

  • Aids — Acquired Immune Deficiency Syndrome, auch Acquired immunodeficiency syndrome (englisch für „erworbenes Immundefektsyndrom“), zumeist abgekürzt als AIDS oder Aids benannt, bezeichnet eine spezifische Kombination von Symptomen, die beim Menschen in …   Deutsch Wikipedia

  • AIDS-Skandal — Zu Beginn der 1980er Jahre traten weltweit Infektionen durch HIV kontaminierte Blutprodukte auf. Erst seit wirksame Gegenmaßnahmen getroffen werden können, hat die Bedeutung dieses Infektionsweges und damit auch die durch Bluttransfusionen… …   Deutsch Wikipedia

  • AIDS-Stammtisch — Der AIDS Stammtisch ist das Vernetzungstreffen der Wiener HIV und AIDS Organisationen und wurde 1994 ins Leben gerufen. Anfangs tagte der Stammtisch einmal monatlich, seit 2007 einmal im Quartal. Wichtige Teilnehmer waren und sind die AIDS Hilfe… …   Deutsch Wikipedia

  • Kompetenznetz HIV/AIDS — Als eines von 18 medizinischen Kompetenznetzen wird das Kompetenznetz HIV/AIDS (KompNet HIV/AIDS) vom Bundesministerium für Bildung und Forschung derzeit gefördert. Dazu haben sich in Deutschland Arbeitsgruppen aus den Bereichen der klinischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Homosexualität in der Schweiz — Dieser Artikel befasst sich mit der Geschichte der Homosexualität in der Schweiz. Inhaltsverzeichnis 1 Christianisierung bis Helvetik 2 19. Jahrhundert 2.1 Helvetik 2.2 Liberale Vor …   Deutsch Wikipedia

  • Homosexualität in der Schweiz — Schweiz Dieser Artikel befasst sich mit der gegenwärtigen Situation von Schwulen und Lesben in der Schweiz. In der Schweiz haben die Rechte des Einzelnen einen traditionell hohen Stellenwert. Gleichzeitig wird Privatheit als hohes Gut angesehen.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”