Albert F. Hammel

Albert Hammel, Albertus Friedericus Leopoldus Hammel, (* 14. Juli 1835 in Kopenhagen; † 3. September 1903 ebendort) war ein dänischer Automobilpionier.

Das Kopenhagener Gewerberegister bezeichnete ihn als Installateur und ab ca. 1880 als Motorenhersteller.

Hammel-Wagen von 1888

Hammel erbaute vermutlich um 1888 einen Benzin–Motorwagen, der noch heute erhalten ist und im Kopenhagener Technischen Museum ausgestellt wird.

Für lange Zeit galt für den Hammel–Wagen als Baujahr 1886. Jacques Ickx sen. gibt in „Ainsi naquit l’automobile“ (1961) das Jahr 1897 an. Da letzte Forschungen (J. Ditlef Scheel in „Automobile Quarterly, 1987) das Jahr 1888 als sehr wahrscheinlich erscheinen lassen, wird dieses Baujahr nun allgemein anerkannt.

Hammels Automobil erreichte durch seine Teilnahme am London-Brighton-Run von 1954 erstmals größere Aufmerksamkeit. Besondere Merkmale sind eine Umkehrlenkung, d. h. man dreht nach rechts, wenn man nach links will, und ein Schaltgetriebe mit Vor- und Rückwärtsgang. Der Wagen repräsentiert etwa den Entwicklungsstand der späteren 1880er Jahre in Deutschland, wie von Carl Benz, Gottlieb Daimler und Wilhelm Maybach vorgegeben.

Zu dem gleichaltrigen, etwas bekannteren Wagen des Siegfried Marcus im Technischen Museum Wien bestehen mehrere Parallelen. Beide Fahrzeuge sind Prototypen, die nie in Produktion gingen und ohne weiteren Einfluss auf die spätere Entwicklung des Automobils blieben. Bei beiden Fahrzeugen ist das Herstellungsjahr nur ungefähr bekannt. (Zum Marcus-Wagen gibt es wenigstens primäre Geschichtsquellen, die den Motor mit 1888 und das Fahrgestell mit 1889 oder später datieren lassen.)

Der Hammel- und der zweite Marcus-Wagen sind die beiden ältesten, im Originalzustand erhaltenen Automobile der Welt.

Inhaltsverzeichnis

Fahrzeugdaten

  • Viertakt-Zweizylindermotor,
  • Hubraum 2720 cm³
  • Oberflächenvergaser,
  • Glührohrzündung,
  • 3,5 PS bei 500 trs./Min.

Literatur

  • Martin Pfundner: Der Dänische Hammel. In: Austro Classic. Heft 6/2004

Weblinks

Einzelnachweise



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hammel — steht für: ein männliches (kastriertes) Hausschaf ein frühes Automobil von 1886, konstruiert von Albert F. Hammel und Hans Urban Johansen, Kopenhagen (Dänemark) Geografie: Hammel (Neusäß), Stadtteil von Neusäß, Landkreis Augsburg, Bayern Ortsteil …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Hammel — ist der Name von: Albert F. Hammel (1835–1903), dänischer Automobilpionier Albert Hammel (Maler) (1883–1958), deutscher Maler und Grafiker Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben …   Deutsch Wikipedia

  • Hammel (automobile) — This car from Denmark, built by Urban Johansen und Albert F. Hammel, is connected with some controversy regarding its exact year of construction. One claim is that it was introduced in 1886, making it one of the very first motorcars in the world …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ham — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Auto — Benz Patent Motorwagen Nummer 1 aus dem Jahr 1886 …   Deutsch Wikipedia

  • Autodroschke — Benz Patent Motorwagen Nummer 1 aus dem Jahr 1886 …   Deutsch Wikipedia

  • Automarke — Benz Patent Motorwagen Nummer 1 aus dem Jahr 1886 …   Deutsch Wikipedia

  • Klassische Automobile — Benz Patent Motorwagen Nummer 1 aus dem Jahr 1886 …   Deutsch Wikipedia

  • Kraftfahrzeugbestand — Benz Patent Motorwagen Nummer 1 aus dem Jahr 1886 …   Deutsch Wikipedia

  • Kraftwagen — Benz Patent Motorwagen Nummer 1 aus dem Jahr 1886 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”