Albert Weber (Politiker)

Albert Weber (* 8. April 1919 in Kassel) ist ein hessischer Politiker (SPD) und ehemaliger Abgeordneter des Hessischen Landtags.

Ausbildung und Beruf

Albert Weber machte nach der Volksschule und der höheren Handelsschule eine kaufmännische Ausbildung. 1939 bis 1946 folgten Arbeitsdienst, Kriegsdienst und Kriegsgefangenschaft. Seit 1946 arbeitete Albert Weber bei der Stadtverwaltung Kassel. 1970 bis 1982 war er Kurdirektor in Bad Hersfeld.

Politik

Albert Weber ist Mitglied der SPD und war dort 1954 bis 1964 Kreisvorsitzender im Landkreis Hofgeismar. Seit 1948 war er Stadtverordneter in Grebenstein, von 1952 bis 1970 Kreistagsabgeordneter.

Vom 1. Dezember 1954 bis zum 30. November 1970 war er Mitglied des Hessischen Landtags.

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albert Meyer (Politiker) — Albert Meyer Albert Meyer (* 13. März 1870 in Fällanden; † 22. Oktober 1953 in Zürich) war ein Schweizer Politiker (FDP). Er wurde am 12. Dezember 1929 in den Bundesrat gewählt. Am 31. Dezember 1938 trat er zurück. Während seiner Amtszeit stand… …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Funk (Politiker) — Albert Albin Funk (* 15. Oktober 1894 in Zwickau; † 27. April 1933 in Recklinghausen) war ein deutscher Politiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Ehrungen 3 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Weber — ist der Name folgender Personen: Albert Weber (Dialektologe) (1883–1957), Germanist, Anglist und Hochschullehrer Albert Weber (Fußballspieler) (1888–??), deutscher Fußballspieler Albert Weber (Politiker) (* 1919), deutscher Politiker, hessischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Max Weber (Politiker) — Max Weber Max Weber (* 2. August 1897 in Zürich; † 2. Dezember 1974) war ein Schweizer Politiker (SP), Finanzwissenschafter und Gewerkschaftsfunktionär. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Weber (Familienname) — Weber ist ein Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Familienname Weber ist abgeleitet von dem Beruf des Webers. In Deutschland belegt der Name Weber Platz 5 der häufigsten Familiennamen. Varianten Textor (latinisiert) von Waeber Weeber Wefer… …   Deutsch Wikipedia

  • Albert-Schweitzer-Gymnasium (Kaiserslautern) — Albert Schweitzer Gymnasium Schulform Gymnasium Gründung 1811 Ort Kaiserslautern Land Rheinland Pfalz Staat Deutschland Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Albin Funk — (* 15. Oktober 1894 in Zwickau; † 27. April 1933 in Recklinghausen) war ein deutscher Politiker. Leben Der gelernte Bergmann war bis 1930 Betriebsratsvorsitzender auf der Zeche Heinrich Robert in Hamm. Nach dem Umzug nach Essen wurde er am 14.… …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Paul Walter — Albert (Paul) Walter (* 22. September 1885 in Flatow; † 14. Februar 1980 in Hamburg) war ein deutscher Politiker und Gewerkschafter der USPD, der KPD und der DP. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Jugend …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Hillenkötter — (* 12. Februar 1898 in Emsdetten; † 5. März 1965) war ein deutscher Politiker (CDU), Mitglied des Landtages und von 1963 bis zu seinem Tod Landrat des Kreises Steinfurt. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Beruf 2 Politik …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Schreiner — (* 7. August 1892 in Aglasterhausen/Baden; † 4. August 1979 in Berlin) war ein kommunistischer Politiker und Historiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”