Albin Vega
Klassenzeichen
50
Bootsmaße
Länge üA: 8,25 m
Länge WL: 7,20 m
Breite üA: 2,46 m
Tiefgang: 1,17 m
Gewicht (segelfertig): 2300 kg
Gewicht (Ballast, Kiel): 915 kg
Segelfläche
Segelfläche am Wind: 28,3 m²
Großsegel: 14,8 m²
Fock: 13,5 m²
Genua: 19,7 m²
Spinnaker: 47 m²
Sonstiges
Takelungsart: Slup
Eine Albin Vega von der Seite
Heck einer Albin Vega

Die Albin Vega ist ein Segelboot-Typ, der auf der Werft Albin Marin (Kristinehamn) in Schweden gebaut wurde. Konstruiert wurde sie 1964 von Per Brohäll. Der erste Prototyp, noch in Holz, wurde am 29. Juli 1965 zu Wasser gelassen. Die Serienfertigung erfolgte in glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK). Bis die Fertigung 1979 eingestellt wurde, verließen 3450 Schiffe die Werft.

Literatur

Das Boot wurde in der Zeitschrift Yacht (Zeitschrift), Ausgabe 12/1973 getestet.

Siehe auch

 Commons: Albin Vega – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albin Vega — Infobox Sailboat Specifications caption = class symbol = numberofcrew = loa = convert|8.25|m|ftin|abbr=on lwl = convert|7.00|m|ftin|abbr=on beam = convert|2.46|m|ftin|abbr=on draft = convert|1.17|m|ftin|abbr=on hull = convert|2300|kg|lb|abbr=on… …   Wikipedia

  • Albin — may refer to:Places*Albin, Wyoming, USA *Albin Township, Minnesota, USA *Albin, Virginia, USAPeople;Given name * Albin (given name), origin of the name and people with the first name Albin ;Surname *Adolf Albin, a chess player *Eleazar Albin… …   Wikipedia

  • Liste der Bootsklassen — Eine Bootsklasse im Sinne des Dachverbandes des Segelsports, der International Sailing Federation (ISAF), umfasst Boote, die durch ihre Bauart geeignet sind, um gemäß den von der ISAF entwickelten und veröffentlichten Racing Rules of Sailing in… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Segelzeichen — Die Liste von Segelzeichen beinhaltet eine Auswahl von Segelzeichen bzw. Klassenzeichen. Bild Bezeichnung Länge Herkunftsland 2,4m Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Kristinehamn — Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Bootsklassen — Eine Bootsklasse im Sinne des Dachverbandes des Segelsports, der International Sailing Federation (ISAF), umfasst Boote, die durch ihre Bauart geeignet sind, um gemäß den von der ISAF entwickelten und veröffentlichten Racing Rules of Sailing in… …   Deutsch Wikipedia

  • Maxi yacht — A maxi yacht usually refers to a racing sailboat of at least 70 feet (21 m) in length. It is also a Swedish brand of smaller sailing yachts. Contents 1 Origin 2 Competition 2.1 Match Racing Fleet Racing …   Wikipedia

  • Nordic Folkboat — Current Specifications F Class Symbol Crew 2–3 LOA 7.68 m (25 ft 2 in) LWL …   Wikipedia

  • Monark 540 — The Monark 540 is a relatively small sailboat (5.40 meters long), from around 1975. It has four beds and a small kitchen under one of the beds. It is not a fast sailboat but it is relatively safe, due to its small sails. v …   Wikipedia

  • Moore 24 — LOA 23 9 LWL 21 9 Beam 6 8 Displacement 2050 lb. The Moore 24 is a type of sailboat. Designed by Santa Cruz, California surfer/sailor, George Olson, it is one of the first ultralight displacement sailboats, or ULDBs e …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”