Aldo Marinelli

Aldo Marinelli (* 1413; † 1451) war ein neulateinischer Dichter des Humanismus.

Leben und Werk

Über das Leben des Dichters ist wenig bekannt. Marinelli stammte aus der oberitalienischen Stadt Mantua und war ein Studienkollege von Basinio Basini und Maffeo Vegio in Parma. Bereits im Alter von sechzehn Jahren verfasste er ein elegisches Gedicht mit dem Titel "Lyxandra", das (mit zahlreichen Verweisen auf die Kirke- und Medea-Geschichte) in knapp 300 Versen die Liebe zwischen einem jungen Mann namens Charis und der Hexe Lyxandra schildert. Sein Versuch, mit einer panegyrisch gefärbten mythistorischen Darstellung der Familie der Este ("Ausonias", etwa 1200 Hexameter) eine Förderung als Dichter am Hofe der Este in Ferrara zu finden, scheint ihm - anders als Basinio da Parma - nicht gelungen zu sein. Einige Verse in der Praefatio zu seinem umfangreichsten Werk "Hadriaticum" (sechs Bücher, etwa 5000 Verse), einer Sammlung von Sagen und Mythen der Adria, scheinen darauf hinzudeuten, dass er sein Auskommen am Hof der Malatesta in Rimini fand. Marinelli starb 1451 auf einer Rückreise von Rom nach Rimini und wurde in Sassoferrato begraben. Sein dichterisches Werk wurde erstmals 1851 anlässlich seines 400. Todestags in Mantua gedruckt.

Werkausgabe

Aldi Marinelli opera poetica recognovit Ludovicus Fantuzzi Mantuanus. Accedit poetae vita a Lucio Sillano conscripta, Mantua 1851


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Marinelli — ist der Familienname folgender Personen: Aldo Marinelli (1413–1451), neulateinischer Dichter des Humanismus Anthony Marinelli (* 1959), US amerikanischer Filmkomponist Carlos Marinelli (* 1982), argentinisch italienischer Fußballspieler Danko… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mari–Marr — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Neulateinischer Dichter — Dies ist eine Übersicht von Dichtern und Schriftstellern neulateinischer Sprache. A Melchior Acontius Johann Valentin Andreae Nicolaus von Avancini B Bohuslav Balbín Jacob Balde John Barclay Heinrich Bebel Robert Bellarmin Matthias Bernegger …   Deutsch Wikipedia

  • 1413 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 14. Jahrhundert | 15. Jahrhundert | 16. Jahrhundert | ► ◄ | 1380er | 1390er | 1400er | 1410er | 1420er | 1430er | 1440er | ► ◄◄ | ◄ | 1409 | 1410 | 1411 | 14 …   Deutsch Wikipedia

  • Humanistisches Latein — Als humanistisches Latein bezeichnet man die Art des Lateins im Renaissance Humanismus vom ausgehenden 14. bis zum 16. Jahrhundert. Sprachliche Änderungen gegenüber dem Latein des Mittelalters „Ad fontes“ (lat. „[zurück] zu den Anfängen“) lautete …   Deutsch Wikipedia

  • Liste neulateinischer Autoren — Dies ist eine Übersicht von Dichtern und Schriftstellern neulateinischer Sprache. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • The Godfather: The Game — Box art for The Godfather: The Game Developer(s) EA Redwood Shores Headgate Studios (PC) Babaroga (Mobile phone) …   Wikipedia

  • Italy national basketball team — Infobox national basketball team country=Italy country alt=Italia color1=0083c7 color2=FFFFFF fiba ranking=8th fiba zone=FIBA Europe joined fiba=1932 national fed=FIP coach= Carlo Recalcati wc appearances=8 (1963, 1967, 1970, 1978, 1986, 1990,… …   Wikipedia

  • Selección de baloncesto de Italia — Código FIBA ITA …   Wikipedia Español

  • 28. Jänner — Der 28. Januar (in Österreich und Südtirol: 28. Jänner) ist der 28. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 337 Tage (338 Tage in Schaltjahren) bis zum Jahresende. Er wird auch – nach dem Todestag Karls des Großen – als Karlstag… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”