Aleksandar Jović



Aleksandar Jović
Spielerinformationen
Geburtstag 13. April 1972
Geburtsort BelgradJugoslawien
Größe 181 cm
Position Mittelfeldspieler, Stürmer
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1990–1992
1992–1995
1995
1996
1996–1998
1998
1999
1999
1999–2001
2001–2004
2004–
Crvena Zvezda
FK Železnik
FK Čukarički
PAOK Thessaloniki (Leihe)
FK Čukarički
F.C. Hansa Rostock
Hapoel Haifa (Leihe)
Kickers Offenbach
FC Carl Zeiss Jena
Ferencváros Budapest
IFK Tidaholm
0 0(0)
30 (15)
11 0(1)
12 0(2)
58 (20)
0 0(0)
11 0(3)
4 0(0)
45 (20)
56 (13)
0
Nationalmannschaft
1998 Serbien und Montenegro 1 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Aleksandar Jović (* 13. April 1972 in Belgrad) ist ein serbischer ehemaliger Fußballspieler.

Der in Belgrad geborene Offensivspieler Jović gelangte über die Jugend- und Senioren-Mannschaften Crvena Zvezda Belgrads 1992 zum FK Železnik, für den er 15 Tore in 30 Partien erzielen konnte, und von dort ab 1995 zum FK Čukarički. Bei Čukarički konnte sich Jović mit zunächst einem Tor in elf Einsätzen jedoch nicht durchsetzen und wurde an den griechischen Verein PAOK Thessaloniki verliehen, für den er zwölf Spiele absolvierte und zwei Tore erzielte. Nach seiner Rückkehr zum FK Čukarički erzielte er für diesen 20 Tore in 58 Einsätzen. Jović empfahl sich damit auch für die serbisch-montenegrinische Nationalmannschaft, in der er am 24. Februar 1998 gegen Argentinien seinen einzigen Einsatz bestritt, als er in der 83. Minute eingewechselt wurde.

Der deutsche Bundesligist F.C. Hansa Rostock verpflichtete Jović daraufhin zu Beginn der Saison 1998/99. Nachdem Jović in Rostock aber nur zu einem Einsatz im DFB-Pokal am 29. August 1998 gekommen war, verlieh Hansa ihn zur Rückrunde an den israelischen Verein Hapoel Haifa und gab Jović zur Folgesaison 1999/2000 an die in der 2. Bundesliga spielenden Kickers Offenbach ab.

Nach lediglich vier Einsätzen für Offenbach in der Hinrunde dieser Saison wechselte Jović zur Rückrunde zum Regionalligisten FC Carl Zeiss Jena, für den er insgesamt 20 Tore in 45 Spielen erzielte. Mit dem Abstieg Jenas in die Oberliga wechselte Jović 2001 jedoch zum ungarischen Verein Ferencváros Budapest, mit dem er ungarischer Meister 2004 sowie Pokalsieger 2003 und 2004 wurde, bevor er seine Karriere ab 2004 beim schwedischen IFK Tidaholm ausklingen ließ.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aleksandar Jovic — Aleksandar Jović Spielerinformationen Geburtstag 13. April 1972 Geburtsort Belgrad, Jugoslawien, heute Serbien Größe 181 cm Position Mittelfeldspieler, Stürmer …   Deutsch Wikipedia

  • Jovic — Jović ist der Familienname folgender Personen: Aleksandar Jović (* 1972), serbischer Fußballspieler Borisav Jović (* 1928), serbischer Politiker Božidar Jović (* 1972), kroatischer Handballspieler Ivo Miro Jović (* 1950), kroatischer Politiker in …   Deutsch Wikipedia

  • Jović — ist der Familienname folgender Personen: Aleksandar Jović (* 1972), serbischer Fußballspieler Borisav Jović (* 1928), serbischer Politiker Božidar Jović (* 1972), kroatischer Handballspieler Ivo Miro Jović (* 1950), kroatischer Politiker in… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Joo–Joz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Spieler des FC Hansa Rostock — Diese Liste verzeichnet jene 326 Fußballspieler, die mindestens einen Pflichtspieleinsatz für die erste Mannschaft des F.C. Hansa Rostock oder dessen Vorgänger SC Empor Rostock im Liga , Pokal oder Europapokalbetrieb absolviert haben. Angegeben… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des sélectionnés en équipe de Yougoslavie A de football — (mise à jour le 24.11.2008[1], après le match contre l équipe de Bulgarie) Cette liste ne comprend pas les sélectionnés et séléctions en équipe de Serbie et Monténégro ou de Serbie, de Macédoine, de Slovénie, de Croatie, de Bosnie ou du… …   Wikipédia en Français

  • Liste des footballeurs internationaux yougoslaves — Liste des sélectionnés en équipe de Yougoslavie A de football Article principal : Équipe de Yougoslavie de football. (mise à jour le 24.11.2008[1], après le match contre l équipe de Bulgarie) Cette liste ne comprend pas les sélectionnés et… …   Wikipédia en Français

  • Liste Belgrader Persönlichkeiten — Die folgende Liste enthält die in Belgrad geborenen sowie zeitweise lebenden Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Inhaltsverzeichnis 1 In Belgrad geborene… …   Deutsch Wikipedia

  • FK Čukarički Stankom — Full name Fudbalski Klub Čukarički Stankom Nickname(s) Brđani Founded …   Wikipedia

  • Liste der Spieler des F.C. Hansa Rostock — Diese Liste verzeichnet jene 366 Fußballspieler, die mit Stand vom 1. Oktober 2011 mindestens einen Einsatz im Pflichtspielbetrieb für die erste Mannschaft des F.C. Hansa Rostock oder dessen Vorgänger SC Empor Rostock absolviert haben. Legende… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”