Aleksandar Matanović

Aleksandar Matanović (* 23. Mai 1930 in Belgrad) ist ein jugoslawischer, jetzt serbischer Großmeister im Schach. Er ist Herausgeber des Schachinformators.

Inhaltsverzeichnis

Schachspieler

Hinten in der Mitte stehend Wladimir Bagirow, links sitzend Michail Tal und rechts oben Tigran Petrosjan, sowie andere, wie Vlastimil Hort (weißes Hemd), bei der Europa-Mannschaftsmeisterschaft im Schach 1961. Vorn der Rücken von Aleksandar Matanović, Gegner von Hort, und rechts Josef Maršálek.

Aleksandar Matanović gewann mit 18 Jahren die jugoslawische Jugendmeisterschaft. 1952, 1959 und 1968 siegte er bei der Meisterschaft von Jugoslawien. Weitere Erfolge waren seine Siege in den Turnieren Opatija 1953 und Hamburg 1955. Er beteiligte sich an den Schacholympiaden 1964 in Tel Aviv, 1968 in Lugano, 1970 in Siegen und 1972 in Skopje.

1951 verlieh ihm die FIDE den Titel Internationaler Meister, 1955 wurde er Großmeister.[1]

Seine Elo-Zahl beträgt 2490 (Stand: Oktober 2007), er ist aber als inaktiv gelistet.

Herausgeber

1966 gab Matanović erstmals die Zeitschrift Schachinformator heraus, eine weltweit anerkannte Sammlung von jeweils 600 bis 700 aktuellen wichtigen Schachpartien. Ab 1974 gab er mit der Enzyklopädie der Schacheröffnungen ein Standardwerk im Bereich des Schachspiels heraus.

Einzelnachweis

  1. Willy Iclicki: FIDE Golden book 1924-2002. Euroadria, Slovenia, 2002, S. 74

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aleksandar Matanovic — Aleksandar Matanović (* 23. Mai 1930 in Belgrad) ist ein jugoslawischer, jetzt serbischer Großmeister im Schach. Er ist Herausgeber des Schachinformators. Schachspieler Aleksandar Matanović gewann mit 18 Jahren die jugoslawische… …   Deutsch Wikipedia

  • Aleksandar Matanovic — Aleksandar Matanović Aleksandar Matanović Naissance 23 mai 1930 (79 ans) Belgrade, Yougoslavie Nationalité  Serbe …   Wikipédia en Français

  • Aleksandar Matanović — Naissance 23 mai 1930 (1930 05 23) (81 ans) Belgrade, Yougoslavie Nationalité   …   Wikipédia en Français

  • Aleksandar Matanović — (born May 23, 1930 in Belgrade) is a Serbian chess Grandmaster with an Elo rating of 2490. [ [http://ratings.fide.com/card.phtml?event=900230 Matanovic, Aleksandar FIDE Online Chess Personal card ] ] Awarded the GM title in 1955, he was Yugoslav… …   Wikipedia

  • Matanovic — Aleksandar Matanović (* 23. Mai 1930 in Belgrad) ist ein jugoslawischer, jetzt serbischer Großmeister im Schach. Er ist Herausgeber des Schachinformators. Schachspieler Aleksandar Matanović gewann mit 18 Jahren die jugoslawische… …   Deutsch Wikipedia

  • Matanović — Aleksandar Matanović (* 23. Mai 1930 in Belgrad) ist ein jugoslawischer, jetzt serbischer Großmeister im Schach. Er ist Herausgeber des Schachinformators. Schachspieler Aleksandar Matanović gewann mit 18 Jahren die jugoslawische… …   Deutsch Wikipedia

  • Matanović — is a Croatian or Serbian surname and it can refer to: Aleksandar Matanović, Serbian chess player Julijana Matanović Croatian writer Milo Matanović, Prime Minister of the Kingdom of Montenegro from 1915 to 1916 Velibor Matanović, Montenegrin… …   Wikipedia

  • Encyclopaedia of Chess Openings — ECO volume E. The second line of moves means it contains openings with 1. d4 Nf6 2. c4 g6, without an early d7–d5. The Encyclopaedia of Chess Openings (ECO) is a classification system for the opening moves in a game of chess. It is presented as a …   Wikipedia

  • Liste der bedeutendsten Schachturniere (1950–1959) — Jahr[1] Ort Veranstaltung Sieger 2. Platz 3. Platz 1949/1950 Hastings Weihnachtsturnier László Szabó (Ungarn) Nicolas Rossolimo (USA) Max Euwe (Niederlande) 1950* Budapest …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der bedeutendsten Schachturniere (1960–1969) — Jahr Ort Sieger 2. Platz 3. Platz 1959/1960 Hastings Svetozar Gligorić (Jugoslawien) Wolfgang Uhlmann (DDR) Juri Awerbach (UdSSR) 1960 Buenos Aires Viktor Kortschnoi (UdSSR) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”