Alexa Rae
Alexa Rae (2000)

Alexa Rae (* 10. Dezember 1979 in Atlanta, Georgia) ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin.[1]

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Während ihrer Jugend war sie 14 Jahre lang eine begeisterte Reiterin und nahm sogar an nationalen Reitwettbewerben teil. Sie begann 1998 im Alter von 18 Jahren ihre Karriere in der Pornobranche. Dies war kurz nachdem sie in Atlanta unter dem Namen „Fantasy“ im The Gold Club mit erotischem Tanz begonnen hatte.

Sie ist im Musikvideo Complicated der Girl-Punk-Band Lo-Ball zu sehen. Alexas Filme waren zudem Gegenstand eines Artikels des Time Magazine über Cybersex.[2] Sie war bei Wicked Pictures unter Vertrag. Zu den bekanntesten Filmen mit ihr zählen Mirage von Brad Armstrong und South of Eden von Digital Playground. Sie spielte auch in dem preisgekrönten Porno-Fantasy-Film Dream Quest. Zudem ist sie in dem Musikvideo zur Single "Work It" von Nelly und Justin Timberlake aus dem Jahr 2003 zu sehen.

Filmauswahl

Auszeichnungen

Weblinks

 Commons: Alexa Rae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Alexa Rae. Online-Filmdatenbank, abgerufen am 15. Juni 2008.
  2. Joel Stein: Will Cybersex Be Better Than Real Sex? Time Magazine (engl.)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexa Rae — Nombre real Mary Sharpton Nacimiento 10 de diciembre de 1980 (30 años) Atlanta, Georgia …   Wikipedia Español

  • Alexa Rae — Pour les articles homonymes, voir Rae. Alexa Rae …   Wikipédia en Français

  • Alexa Rae — Female adult bio name = Alexa Ray photo = caption = birth = birth date and age|1980|12|10 location = Atlanta, Georgia, U.S. birthname = spouse = death = measurements = 34D 24 36 height = height|ft=5|in=7 weight = convert|114|lb|kg|abbr=on|lk=on… …   Wikipedia

  • RAE — ist der Name von Alexa Rae (* 1980), US amerikanische Pornodarstellerin Corinne Bailey Rae (* 1979), englische Soulsängerin Dina Rae (* 1976), US amerikanische Sängerin John Rae (1830–1893), schottischer Arktisforscher und Arzt Johnny Rae (*… …   Deutsch Wikipedia

  • RAe — ist der Name von Alexa Rae (* 1980), US amerikanische Pornodarstellerin Corinne Bailey Rae (* 1979), englische Soulsängerin Dina Rae (* 1976), US amerikanische Sängerin John Rae (1830–1893), schottischer Arktisforscher und Arzt Johnny Rae (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexa (Vorname) — Alexa ist eine Kurzform des weiblichen Vornamens Alexandra. Im Jahr 2009 war der Name auf Rang 152 der beliebtesten Vornamen für Mädchen in Deutschland.[1] In den Jahren 2000–2005 lag er insgesamt auf Rang 184.[2] Namensträgerinnen Alexa Chung (* …   Deutsch Wikipedia

  • Rae — may refer to:Nicknames for*Rachel *Raven *Rachelle *Rachael *Reema *Reena *Rehab *RekhaPeople (surname)*Alex Rae (born 1969), Scottish professional football (soccer) midfielder *Alexa Rae, American pornographic actress *Ashly Rae, Scottish… …   Wikipedia

  • RAE — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. {{{image}}}   Sigles d une seule lettre   Sigles de deux lettres > Sigles de trois lettres …   Wikipédia en Français

  • Rae — steht für: eine Gemeinde in Estland, siehe Rae (Estland) einen Ortsteil der kanadischen Gemeinde Behchokò eine ehemaligen US amerikanischen Rennwagenhersteller, siehe Rae (Rennwagen) RAE Systems ist ein US amerikanischer Anbieter von… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexa — Infobox Given Name Revised name = Alexa imagesize= caption= pronunciation= gender = female meaning = Defender of man region = origin = Greek related names = footnotes = Alexa is a feminine name meaning defender of man , with its origins in the… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”