Alexander Barrow
Alexander Barrow

Alexander Barrow (* 27. März 1801 bei Nashville, Tennessee; † 29. Dezember 1846 in Baltimore, Maryland) war ein US-amerikanischer Politiker (Whig Party), der den Bundesstaat Louisiana im US-Senat vertrat.

Von 1816 bis 1818 wurde Alexander Barrow an der US-Militärakademie in West Point ausgebildet. Danach studierte er die Rechtswissenschaften und trat 1822 der Anwaltskammer bei, woraufhin er zunächst in Nashville praktizierte. Wenig später zog er ins Feliciana Parish in Louisiana und war auch dort juristisch tätig.

Einige Jahre später schloss Barrow seine Kanzlei, um stattdessen Pflanzer zu werden. Er begann sich auch politisch zu interessieren und gehörte zunächst für einige Jahre dem Repräsentantenhaus von Louisiana an. 1840 wurde er dann für die Whigs in den US-Senat gewählt, wo er bis zu seinem Tod im Dezember 1846 verblieb. Im Senat war er unter anderem Vorsitzender des Ausschusses für öffentliche Gebäude und Flächen.

Sein Halbbruder Washington Barrow war ebenfalls als Whig-Politiker tätig und saß von 1847 bis 1849 für Tennessee im US-Repräsentantenhaus.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander Barrow — Infobox Senator name=Alexander Barrow jr/sr=United States Senator state=Louisiana party=Whig term=March 4, 1841 ndash; December 29, 1846 preceded=Robert C. Nicholas succeeded=Pierre Soulé date of birth=birth date|1801|3|27|mf=y place of… …   Wikipedia

  • Barrow — ist der Name folgender Orte in Großbritannien: Barrow in Furness, Cumbria Barrow (Gloucestershire) Barrow (Highland), Highland Barrow (Lancashire) Barrow (Rotherham) Barrow (Rutland) Barrow (Shropshire) Barrow (Somerset) Barrow (Suffolk) Barrow… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander I of Scotland — Alexander I King of the Scots Reign 1107–1124 Born c.1078 …   Wikipedia

  • Alexander Hamilton Stephens — (* 11. Februar 1812 in oder in der Nähe von Crawfordville, Taliaferro County, Georgia; † 4. März 1883 in Atlanta, Georgia) war ein US amerikanischer Politiker und vom 11. Februar 1861 bis zum 11. Mai 1865 …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander II. (Schottland) — Alexander II. (* 24. August 1198 in Haddington, East Lothian; † 8. Juli 1249 auf Kerrera) war schottischer König von 1214 bis zu seinem Tod. Er war der Sohn von Wilhelm I. und dessen Ehefrau Irmgard de Beaumont. Im Jahr 1215 zettelten die Clans… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Mouton — (* 19. November 1804 im heutigen Lafayette Parish, Louisiana; † 12. Februar 1885 bei Lafayette, Louisiana) war ein US amerikanischer Politiker und von 1843 bis 1846 Gouverneur des Bundesstaates Louisiana. Zwischen 1837 und 1842 vertrat er seinen… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander S. Clay — Alexander Stephens Clay (* 25. September 1853 in Powder Springs, Cobb County, Georgia; † 13. November 1910 in Atlanta, Georgia) war ein US amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei, der den Bundesstaat Georgia im US Senat… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Porter — (* 24. Juni 1785 im County Donegal, Irland; † 13. Januar 1844 in Attakapas, Louisiana) war ein US amerikanischer Politiker, der den Bundesstaat Louisiana im US Senat vertrat. Der gebürtige Ire Alexander Porter wanderte im Jahr 1801 gemeinsam …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Chee — Alexander Chee, gay American fiction writer, poet, journalist and reviewer.Born in Rhode Island, he spent his childhood in South Korea, Kuai, Truk, Guam and Maine. He attended Wesleyan University and the Iowa Writers Workshop. His short fiction… …   Wikipedia

  • Alexander Stewart, Earl of Buchan — Infobox Person name = Alexander Stewart other names = The Wolf of Badenoch, Alasdair Mór mac an Rígh (English: Great Alexander, son of the king ) caption = Stewart s sarcophagus effigy at Dunkeld Cathedral, where he was buried. birth date =… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”