Alexander Lüdeke

Alexander Lüdeke (* 8. März 1968 in Castrop-Rauxel) ist ein deutscher Autor und Übersetzer.

Seit 2000 hat Alexander Lüdeke zahlreiche Sachbücher, insbesondere aus den Fachgebieten Geschichte und Militärtechnik, übersetzt und verfasst. Er studierte von 1990 bis 1993 Humanmedizin an der Philipps-Universität Marburg und von 1993 bis 2000 Anglistik und Geschichte an der Universität Dortmund. Alexander Lüdeke befasste sich seit seiner frühesten Jugend mit historischen sowie militärischen Themen und baute im Laufe der Jahre ein umfangreiches Bild- und Textarchiv zu diesen Themengebieten auf. Zu seinen jüngsten Werken als Autor zählen die Bücher "Druiden" , "Waffentechnik des 2.Weltkrieges" sowie "Der 2. Weltkrieg". Er lebt und arbeitet in Dortmund.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lüdeke — ist der Name folgender Personen: Alexander Lüdeke (* 1968), deutscher Sachbuchautor Klaus Peter von Lüdeke (* 1947), deutscher Politiker (FDP) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort …   Deutsch Wikipedia

  • Zweiter Weltkrieg — – Bündnisse Europa 1939–1945 Kriegsverlauf in Europa (Animation) hochauflösende Version Zweiter Weltkrieg – Kriegsschauplätze im Pazifik bis 1942 …   Deutsch Wikipedia

  • 7,5 cm leichtes Infanteriegeschütz 18 — Эту страницу предлагается переименовать в 7,5 cm leIG 18. Пояснение причин и обсуждение  на странице Википедия:К переименованию/24 августа 2011. Возможно, её текущее название не соответствует нормам современного русского языка и/или… …   Википедия

  • Adolf Hitler — Porträtaufnahme Hitlers, 1937 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Lu — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Führer und Reichskanzler — Porträt Hitlers, 1937 Adolf Hitler (* 20. April 1889 in Braunau am Inn, Österreich Ungarn; † 30. April 1945 in Berlin) war ein deutscher Politiker und Diktator österreichischer Herkunft. Er war ab 1921 Parteichef der …   Deutsch Wikipedia

  • 90-mm-Geschütz M2 — Das 90 mm Geschütz M1 und seine Abarten waren amerikanische Flugabwehrgeschütze und Panzerabwehrkanonen des Zweiten Weltkrieges. Die Panzerabwehrvariante des Geschützes erhielt die Bezeichnung M2, die Variante für den Einsatz in Panzerfahrzeugen… …   Deutsch Wikipedia

  • 90-mm-Geschütz M3 — Das 90 mm Geschütz M1 und seine Abarten waren amerikanische Flugabwehrgeschütze und Panzerabwehrkanonen des Zweiten Weltkrieges. Die Panzerabwehrvariante des Geschützes erhielt die Bezeichnung M2, die Variante für den Einsatz in Panzerfahrzeugen… …   Deutsch Wikipedia

  • 90 mm Geschütz M1 — Das 90 mm Geschütz M1 und seine Abarten waren amerikanische Flugabwehrgeschütze und Panzerabwehrkanonen des Zweiten Weltkrieges. Die Panzerabwehrvariante des Geschützes erhielt die Bezeichnung M2, die Variante für den Einsatz in Panzerfahrzeugen… …   Deutsch Wikipedia

  • Ansaldo L/53 — Flakgeschütz Ansaldo L/53 auf dem Panzerchassis des M14/41. Bezeichnet als Semovente 90/53 Die Ansaldo L/53 war eine italienische Flugabwehrkanone des Zweiten Weltkrieges. Die Ansaldo L/53 entstand auf Anweisung des …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”