Alexander Wiktorowitsch Kolobnew
Alexander Kolobnew bei der Tour de France-Teampräsentation 2010

Alexander Wiktorowitsch Kolobnew (russisch Александр Викторович Колобнев; * 4. Mai 1981 in Wyksa) ist ein russischer Radrennfahrer.

Inhaltsverzeichnis

Laufbahn

Alexander Kolobnew begann seine Profikarriere 2002 beim Italienischen Radsport-Team Acqua e Sapone. Nach einem Jahr wechselte er zu Domina Vacanze. Hier konnte er 2004 die Russische Straßen-Radmeisterschaft für sich entscheiden. Ab 2005 fuhr er für das niederländische Radsport-Team Rabobank. Bei der Valencia-Rundfahrt 2006 gewann er die erste Etappe und fuhr drei Tage im Führungstrikot. In der Gesamtwertung wurde er Vierter, nur 15 Sekunden hinter dem Sieger Antonio Colom. 2007 wechselte er zum Team CSC. Nach einem erneuten Wechsel zum russischen Radsportteam Katjuscha fuhr Kolobnew 2010, obwohl er keinen Sieg errang, ein starkes Frühjahr und wurde Zweiter hinter Alexander Winokurow bei Lüttich-Bastogne-Lüttich. Außerdem konnte er sich zum zweiten Mal nach 2004 den Titel des russischen Straßenmeisters sichern.

Zu den größten Erfolgen des Spezialisten für schwere Eintagesrennen gehören die zwei Vizeweltmeistertitel bei den Straßenrad-Weltmeisterschaften 2007 und 2009 und der Gewinn der Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen 2008.

Doping

Kolobnew wurde während der 98. Tour de France im Juli 2011 positiv auf das Diuretikum Hydrochlorothiazid getestet, das häufig zur Maskierung anderer Doping-Substanzen benutzt wird,[1] und daraufhin von seinem Team Katjuscha suspendiert.[2] Die Analyse der B-Probe bestätigte den Dopingbefund.[3]

Palmarès

2004

  • RusslandRussland Russischer Meister - Straßenrennen

2006

2007

2008

2009

2010
  • RusslandRussland Russischer Meister - Straßenrennen

Teams

Einzelnachweise

  1. Die Tour hat ihren ersten Doping-Fall, Spiegel Online vom 11. Juli 2011 (abgerufen am 11. Juli 2011)
  2. Katusha suspendiert Kolobnew, Eurosport.de vom 12. Juli 2011 (abgerufen am 12. Juli 2011)
  3. Tour: B-Probe auch positiv - Kolobnew suspendiert, AFP-Meldung vom 20. Juli 2011 (abgerufen am 20. Juli 2011).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander Kolobnew — bei Rund um den Henninger Turm 2006 Alexander Wiktorowitsch Kolobnew (russisch Александр Викторович Колобнев; * 4. Mai 1981 in Wyksa) ist ein Russischer Radrennfahrer. Alexander Kolobnew begann seine Profik …   Deutsch Wikipedia

  • Kolobnew — Alexander Kolobnew bei Rund um den Henninger Turm 2006 Alexander Wiktorowitsch Kolobnew (russisch Александр Викторович Колобнев; * 4. Mai 1981 in Wyksa) ist ein Russischer Radrennfahrer. Alexander Kolobnew begann seine Profik …   Deutsch Wikipedia

  • Alexandr Kolobnev — Alexander Kolobnew bei Rund um den Henninger Turm 2006 Alexander Wiktorowitsch Kolobnew (russisch Александр Викторович Колобнев; * 4. Mai 1981 in Wyksa) ist ein Russischer Radrennfahrer. Alexander Kolobnew begann seine Profik …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2008/Radsport — Bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking fanden insgesamt 18 Entscheidungen im Radsport statt; elf bei den Herren und sieben bei den Damen. Davon fielen zehn Entscheidungen im Bahnradsport, vier im Straßenradsport, zwei im Mountainbike… …   Deutsch Wikipedia

  • CSC-Tiscali — Rund um den Henninger Turm (2006) Das Team Saxo Bank (zuvor Team CSC Saxo Bank, Team CSC, CSC Tiscali, Team Memory Card Jack Jones und Team home Jack Jones) ist ein dänisches Radsportteam unter der Führung des ehemaligen Tour de France Siegers… …   Deutsch Wikipedia

  • CSC (Radsportteam) — Rund um den Henninger Turm (2006) Das Team Saxo Bank (zuvor Team CSC Saxo Bank, Team CSC, CSC Tiscali, Team Memory Card Jack Jones und Team home Jack Jones) ist ein dänisches Radsportteam unter der Führung des ehemaligen Tour de France Siegers… …   Deutsch Wikipedia

  • Home-Jack & Jones — Rund um den Henninger Turm (2006) Das Team Saxo Bank (zuvor Team CSC Saxo Bank, Team CSC, CSC Tiscali, Team Memory Card Jack Jones und Team home Jack Jones) ist ein dänisches Radsportteam unter der Führung des ehemaligen Tour de France Siegers… …   Deutsch Wikipedia

  • MemoryCard-Jack & Jones — Rund um den Henninger Turm (2006) Das Team Saxo Bank (zuvor Team CSC Saxo Bank, Team CSC, CSC Tiscali, Team Memory Card Jack Jones und Team home Jack Jones) ist ein dänisches Radsportteam unter der Führung des ehemaligen Tour de France Siegers… …   Deutsch Wikipedia

  • Memorycard-Jack & Jones — Rund um den Henninger Turm (2006) Das Team Saxo Bank (zuvor Team CSC Saxo Bank, Team CSC, CSC Tiscali, Team Memory Card Jack Jones und Team home Jack Jones) ist ein dänisches Radsportteam unter der Führung des ehemaligen Tour de France Siegers… …   Deutsch Wikipedia

  • Saxo Bank-IT Factory — Rund um den Henninger Turm (2006) Das Team Saxo Bank (zuvor Team CSC Saxo Bank, Team CSC, CSC Tiscali, Team Memory Card Jack Jones und Team home Jack Jones) ist ein dänisches Radsportteam unter der Führung des ehemaligen Tour de France Siegers… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”