Alfons Huber
Alfons Huber
Alfons Huber

Alfons Huber (* 14. Oktober 1834 in Schlitters, Tirol; † 23. November 1898 in Wien) war ein österreichischer Historiker.

Alfons Huber studierte von 1855 bis 1859 bei Julius von Ficker an der Universität Innsbruck. Ab 1860 lehrte er als Privatdozent, ab 1863 als ordentlicher Professor. 1887 wurde er Professor an der Universität Wien. Sein Hauptinteresse galt der österreichischen Geschichte, er war Verfasser einer fünfbändigen „Geschichte Österreichs“. Er erwarb große Verdienste in der Quellenforschung. Huber war Vorstand des Tiroler Landesmuseums. Ab 1867 war er Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

Literatur

Weblinks

 Commons: Alfons Huber – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien
 Wikisource: Alfons Huber – Quellen und Volltexte

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Huber — nannte man Bauern, die eine ganze Hube (niederdeutsch Hufe) Ackerland als Grundbesitz besaßen. Der Name geht zurück auf die oberdeutsche Bezeichnung für Hufner. Verteilung des Nachnamens Huber in Deutschland Daraus entwickelte sich der Nachname… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfons Goppel — Alfons Goppel, 1963 Alfons Goppel (* 1. Oktober 1905 in Reinhausen, Bezirksamt Stadtamhof (heute Regensburg), Bayern; † 24. Dezember 1991 in Johannesberg, Landkreis Ascha …   Deutsch Wikipedia

  • Huber [2] — Huber, 1) Samuel, protest. Streit theolog, geb. 1547 in Burgdorf bei Bern, gest. 25. März 1624, wurde 1570 Pfarrer der Berner Gemeinde Saanen und 1581 in Burgdorf. Mit der reformierten Lehre von der Gnadenwahl zerfallen und 1588 seines Amtes… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Huber — Huber, Alfons, Geschichtschreiber, geb. 14. Okt. 1834 in Fügen (Tirol), 1863 Prof. der Geschichte in Innsbruck, 1887 in Wien, gest. das. 22. Nov. 1898; schrieb: »Geschichte Österreichs« (Bd. 1 5, 1885 96), »Österr. Reichsgeschichte« (2. Aufl.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Erich Huber (Künstler) — Erich Huber (* 9. November 1916 in Wien; † 14. Januar 1996 in Wien) war ein österreichischer Künstler und Pädagoge. Erich Huber, 1983 am Forum Alpbach Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Bruno Huber (Botaniker) — Bruno Huber (* 19. August 1899 in Hall in Tirol; † 14. Dezember 1969 in München) war ein österreichischer Botaniker und Hochschulprofessor. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Hauptforschungsgebiete 3 Mitglie …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Huber (CSU) — Ludwig Huber (* 29. Dezember 1928 in München; † 14. Juni 2003 ebenda) war ein bayerischer CSU Politiker. Leben Huber, Sohn eines Ingenieurs, wurde 1946 im Alter von 18 Jahren Vorsitzender des Bezirksverbands Oberbayern der Jungen Union und übte… …   Deutsch Wikipedia

  • Eugen Huber — Strasse in Zürich Altstetten, dem Geburtsort sei …   Deutsch Wikipedia

  • Irmgard Huber — was the head nurse of Germany s Hadamar Clinic, a major center of the Action T4 euthanasia program during the Hitler years. She was convicted of war crimes in 1947.When American forces occupied the small German town of Hadamar, they heard rumors… …   Wikipedia

  • Johann Baptist Huber — (* 2. April 1892 in Alzgern; † 13. September 1942 in Schwabing) war ein deutscher katholischer Geistlicher und Widerstandskämpfer. Inhaltsverzeichnis 1 Ausbildung und Kriegszeit 2 Priester 3 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”