Alfred Poell
Grab am Hernalser Friedhof

Alfred Poell (* 18. März 1900 in Linz an der Donau; † 30. Jänner 1968 in Wien) war ein Wiener Kammersänger (Bariton).

Leben

Vor seiner Berufung zum professionellen Opernsänger studierte er in Innsbruck und in Wien Medizin, ein Studium, welches er auch erfolgreich beendete. In dieser Zeit schloss er sich den Studentenverbindungen Corps Gothia Innsbruck und Corps Alemannia Wien an.

Sein Debüt als Sänger hatte er 1929 an der Düsseldorfer Oper, an der er zehn Jahre lang tätig war. 1940 ging er an die Wiener Staatsoper, an der er bis zum Ende seiner Karriere blieb. International bekannt wurde er durch seine Auftritte an der Mailänder Scala, in Covent Garden und an der Pariser Oper, insbesondere in Stücken von Mozart. Außerdem trat er bei den Salzburger Festspielen auf. Meilensteine waren insbesondere die Auftritte in Mozarts Don Giovanni (1950), in Benjamin Brittens The Rape of Lucretia (1950), in Mozarts Idomeneo (1952) und Le nozze di Figaro (1952), in Carl Maria von Webers Der Freischütz (1954), in Ariadne auf Naxos von Richard Strauss (1954), sowie im Rosenkavalier, ebenfalls Strauss, (1960). Daneben war er auch als Liedsänger tätig.

Alfred Poell ist auf dem Hernalser Friedhof in Wien (Gruppe 13, Nummer 27) beerdigt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Poell — ist der Familienname folgender Personen: Alfred Poell (1900–1968), Wiener Kammersänger (Bariton) Erwin Poell (* 1930), deutscher Grafiker, Buchgestalter und Typograph Josef Poell (1892–1953), Oberbürgermeister der Stadt Mülheim an der Ruhr …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Furtwängler — Wil …   Deutsch Wikipedia

  • Liste berühmter Begräbnisstätten — Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Argentinien 3 Australien 4 Belgien 5 Brasilien 6 Chile 7 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste berühmter Friedhöfe — Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Argentinien 3 Australien 4 Belgien 5 Brasilien 6 Chile 7 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Poa–Poj — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Alemannia Wien — Das Corps Alemannia Wien zu Linz ist eine Studentenverbindung, die dem Dachverband KSCV angehört. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Couleur 3 Bekannte Mitglieder 4 Siehe auch 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Corps Alemannia Wien — Das Corps Alemannia Wien zu Linz ist eine Studentenverbindung, die dem Dachverband KSCV angehört. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Couleur 3 Bekannte Mitglieder 4 Siehe auch 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Das Rheingold — Werkdaten Titel: Das Rheingold Form: durchkomponiert Originalsprache: deutsch Musik: Richard Wagner Libretto …   Deutsch Wikipedia

  • Das Rheingold discography — This is a discography of Das Rheingold, the first of the four operas that comprise Der Ring des Nibelungen (The Ring of the Nibelung), by Richard Wagner, which received its premiere at the National Theatre in Munich on 22 September 1869. Year… …   Wikipedia

  • Idomeneo, rey de Creta — Para otros usos de este término, véase Idomeneo (desambiguación). Idomeneo, rey de Creta Idomeneo, rè di Creta Anton Raaff en el rol titular de Idomeneo. Forma Dramma per musica …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”