Alfred Zulkowski



Alfred Zulkowski
Spielerinformationen
Geburtstag 12. August 1940
Sterbedatum 19. Oktober 1989
Sterbeort WismarDDR
Position Torwart
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
bis 1959
1960–1961
1962–1971
0
BSG Motor Wismar
Vorwärts Neubrandenburg
ASK Vorwärts Berlin
BSG NARVA Berlin
0
14 (0)
169 (0)
0
Nationalmannschaft
1962 DDR 1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Alfred Zulkowski (* 12. August 1940; † 19. Oktober 1989 in Wismar) war ein deutscher Fußballtorwart.

Zulkowski begann mit dem Fußballspielen bei der heimischen BSG Motor Wismar, ehe er 1960 zum DDR-Ligisten Vorwärts Neubrandenburg wechselte. Nach einem Jahr in der Viertorestadt zog es ihn im Januar 1962 weiter in die DDR-Oberliga zum ASK Vorwärts Berlin. Noch ohne Einsatz konnte er in der Hauptstadt schon nach einem halben Jahr seine erste nationale Meisterschaft gewinnen. Als Stammtorhüter errang er 1965 seinen zweiten Meistertitel, dem 1966 und 1969 noch zwei weitere folgen sollten. Nachdem Zulkowski mit den Berlinern zwischen 1967 und 1969 dreimal in Folge im Halbfinale des FDGB-Pokals ausschied, konnte er 1970 nach dem 4:2-Sieg im Finale gegen den 1. FC Lok Leipzig auch erstmals den nationalen Pokalwettbewerb gewinnen.

Nachdem der FC Vorwärts Berlin 1971 nach Frankfurt (Oder) delegiert wurde, zog Zulkowski gar nicht erst mit in fußballerische Provinz. Stattdessen schloss er sich der unterklassigen BSG NARVA Berlin an, mit der er 1974 noch einmal für ein Jahr in die zweitklassige DDR-Liga aufsteigen konnte.

Am 16. Dezember 1962 wurde der gelernte Schiffbauer bei der Afrika-Reise der DDR-Auswahl gegen Guinea zu seinem einzigen A-Länderspieleinsatz berufen. Er konnte sich später gegen den Rostocker Torhüter Jürgen Heinsch und den Leipziger Schlussmann Horst Weigang nicht behaupten. Weiter kam Zulkowski noch zu einem Einsatz in der B-Nationalmannschaft und zu dreien in der U-23-Auswahl.

Nach dem Ende seiner sportlichen Laufbahn arbeitete Zulkowski u.a. als Kohlenträger und starb mit 49 Jahren in seiner Heimatstadt Wismar.[1]

Belege

  1. M. Horn, G. Weise: Das große Lexikon des DDR-Fußballs. Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag, Berlin 2004, ISBN 3-89602-536-8, S. 381

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zulkowski — Alfred Zulkowski Spielerinformationen Geburtstag 12. August 1940 Sterbedatum 19. Oktober 1989 Sterbeort Wismar, DDR Position Torwart Ve …   Deutsch Wikipedia

  • FDGB-Pokal 1969/70 — Der zum 19. Mal ausgetragene FDGB Pokalwettbewerb im Fußball fand 1969/70 statt. Die I. Hauptrunde begann mit 23 Spielen, an denen aus der Saison 1968/69 die 15 Bezirkspokalsieger*, 29 Vertreter der zweitklassigen DDR Liga sowie die beiden… …   Deutsch Wikipedia

  • Anker Wismar — FC Anker Wismar Voller Name Fußballclub Anker Wismar 1997 e.V. Gegründet 12. Juni 1997 …   Deutsch Wikipedia

  • DDR-Fußball-Oberliga 1968/69 — Die Saison 1968/69 war die 21. Auflage der DDR Fussballmeisterschaft. Meister wurde die FC Vorwärts Berlin. Es war nach 1958, 1960, 1962, 1965 und 1966 die sechste Meisterschaft für Vorwärts. Inhaltsverzeichnis 1 Abschlusstabelle 1.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Einheit Wismar — FC Anker Wismar Voller Name Fußballclub Anker Wismar 1997 e.V. Gegründet 12. Juni 1997 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Zu — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der deutschen Fußballnationalspieler/XYZ — Deutsche Fußballnationalspieler   A B C D E F G H I J …   Deutsch Wikipedia

  • Motor Wismar — FC Anker Wismar Voller Name Fußballclub Anker Wismar 1997 e.V. Gegründet 12. Juni 1997 …   Deutsch Wikipedia

  • SG Wismar-Süd — FC Anker Wismar Voller Name Fußballclub Anker Wismar 1997 e.V. Gegründet 12. Juni 1997 …   Deutsch Wikipedia

  • Vorwärts Neubrandenburg — Voller Name Armeesportgemeinschaft Vorwärts Neubrandenburg Gegründet 1956 Klubfarben …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”