Algebraisches Mehrgitterverfahren

Das Algebraische Mehrgitterverfahren (AMG) ist ein numerisches Verfahren zur Lösung von linearen Gleichungssystemen Ax = b mit A \in \R^{n\times n}, die aus der Diskretisierung von insbesondere elliptischen partiellen Differentialgleichungen stammen. Das Verfahren zielt auf Probleme mit komplizierten Geometrien, bei denen klassische Mehrgitterverfahren nur schwer anwendbar sind.

Der Unterschied zum herkömmlichen Mehrgitterverfahren besteht darin, dass es direkt auf lineare Gleichungssysteme angewendet werden kann, ohne geometrische Eigenschaften zu benutzen. Die grundlegenden Bausteine wie Glätter und Gitteroperatoren sind dieselben, wobei die Gitter durch Teilgraphen der Matrix ersetzt werden.

Literatur

  • William L. Briggs, Van Emden Henson und Steve F. McCormick: A Multigrid Tutorial, 2. Auflage, SIAM, 2000, ISBN 0-89871-462-1

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mehrgitter-Verfahren — Mehrgitterverfahren bilden in der numerischen Mathematik eine effiziente Klasse von Algorithmen zur näherungsweisen Lösung von Gleichungssystemen, die aus der Diskretisierung partieller Differentialgleichungen stammen. Elliptische Probleme wie… …   Deutsch Wikipedia

  • Amg — Die Abkürzung AMG steht für Affiliated Managers Group, Inc., eine an der New York Stock Exchange gelistete US amerikanische Vermögensverwaltungsgesellschaft Albertus Magnus Gymnasium Algebraic Multigrid/Algebraisches Mehrgitterverfahren All Media …   Deutsch Wikipedia

  • AMG — Die Abkürzung AMG steht für Mercedes AMG, eine Tochter der Daimler AG, von den ehemaligen Daimler Benz Mitarbeitern Hans Werner Aufrecht und Erhard Melcher bei Stuttgart gegründet Affiliated Managers Group, Inc., eine an der New York Stock… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”