Algier (Provinz)
Lage in Algerien

Die Provinz Algier (arabisch ‏ولاية الجزائر‎, DMG Wilāya al-Ǧazāʾir) ist eine Provinz (wilaya) im nördlichen Algerien.

Die Provinz umfasst die Hauptstadt Algier sowie einige ihrer Vorstädte (hier aufgelistet) und hat eine Fläche von 865 km2.

Sie ist die am dichtesten besiedelte und am stärksten industrialisierte Provinz des Landes, rund 3.311.976 Menschen (1. Januar 2007) bewohnen die Provinz, die Bevölkerungsdichte beträgt somit 3.829 Einwohner pro Quadratkilometer.

Hauptstadt der Provinz ist Algier.

Verwaltungsgliederung

Karte der Kreise

Die Provinz gliedert sich in 13 Kreise (Daïras) und 57 Gemeinden.

Postleitzahl Gemeinde Einwohner 2005
Kreis von Sidi M'Hamed 678.640
16000 Alger-Centre 151.043
16010 Sidi M'Hamed 156.400
16030 El Biar 93.012
16075 El Madania 78.118
16070 El Mouradia 48.779
16015 Hamma-Anassers 91.482
16035 Hydra 59.806
Kreis von Bab El Oued 353.574
16009 Bab El-Oued 99.152
16017 Casbah 62.582
16090 Bologhine 59.940
16060 Hammamet 19.102
16011 Oued Koriche 83.520
16080 Rais Hamidou 29.278
Kreis von Hussein Dey 387.810
16045 Bourouba 120.478
16055 El Magharia 42.608
16040 Hussein Dey 82.824
16050 Kouba 141.900
Kreis von Bouzareah 173.692
16341 Ben Aknoun 32.490
16342 Beni Messous 19.218
16340 Bouzareah 87.320
16320 Dely Brahim 34.664
Kreis von Bir Mourad Raïs 240.010
16300 Bir Mourad Raïs 70.888
16330 Birkhadem 63.942
16261 Gue de Constantine 71.814
42395 Saoula 33.366
Kreis von El Harrach 303.872
16230 Bachdjerrah 137.482
16200 El Harrach 77.296
16270 Oued Smar 29.454
16240 Mohammadia 59.640
Kreis von Dar El Beïda 343.423
35310 Aïn Taya 35.169
16110 Bab Ezzouar 89.616
16111 Bordj El Bahri 36.274
16120 Bordj El Kiffan 112.308
16100 Dar El Beïda 58.196
16020 El Marsa 11.860
Kreis von Cheraga 177.771
42330 Aïn Benian 70.803
42300 Cheraga 69.786
42310 Ouled Fayet 16.780
42360 El Achour 20.402
Kreis von Zeralda 129.822
42450 Mahelma 17.122
42460 Rahmania 5.994
42380 Souidania 13.332
42340 Staouali 45.988
42320 Zeralda 47.386
Kreis von Draria 107.056
42370 Baba Hassen 15.884
42455 Douera 47.124
16003 Draria 26.306
42390 Khraïssia 17.742
Kreis von Birtouta 53.422
09430 Birtouta 22.890
09440 Ouled Chebel 18.682
09410 Tessala El Merdja 11.850
Kreis von Baraki 268.846
16210 Baraki 115.016
16220 Les Eucalyptus 105.502
09340 Sidi Moussa 48.328
Kreis von Rouiba 153.424
35330 H'raoua 17.826
35460 Reghaïa 72.790
35300 Rouiba 62.808
Provinz Algier 3.371.362

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Provinz Setif — Lage der Provinz Sétif in Algerien Die Provinz Sétif (arabisch ‏ولاية سطيف‎, DMG Wilāya Saṭīf) ist eine Provinz (wilaya) im nordöstlichen Algerien. Die Provinz liegt rund 300 km östlich der Hauptstadt Algier auf einer landwirtschaftlich genutzten …   Deutsch Wikipedia

  • Provinz Bejaia — Die Provinz Bejaia (arabisch ‏ولاية بجاية‎, DMG Wilāya Biǧāya, auch Bidschaya) ist eine Provinz (wilaya) im nordöstlichen Algerien. Die Provinz umfasst das als Kleine Kabylei bezeichnete Gebiet, sie liegt an der Mittelmeerküste und hat eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Algier [2] — Algier (spr. Alschir, Gesch.). I. Älteste Geschichte. Das Gebiet des heutigen A. bildete sonst Numidien (s.d.), u. mit Skylax, Masinissa u. Jugurtha, deren Residenz Jol war, kämpften die Römer um den Besitz dieser Provinz u. eroberten sie. Der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Algier [1] — Algier, Algerien, seit 1830 franz. Colonialgebiet, 6500 QM. mit 2–3 Mill. E., gränzt westl. an Marokko, östl. an Tunis, südl. an die Wüste, nördlich an das Mittelmeer. Das Land ist durchgehends Höhenland, indem von der Küste bis an die Sahara 3… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Algier — (franz. Alger, span. Argel, arab. Al Dschesair, d.h. »die Insel«, das alte Icosium, im Mittelalter bei den Arabern Mesrana genannt), Hauptstadt der franz. Kolonie Algerien und des Departements A. (s. unten), erster Kriegs und Handelsplatz… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Algier — Algier. Das erste Eisenbahnprogramm, das der Kriegsminister Marschall Vaillant auf Veranlassung des Kaisers Napoleon III. im Jahre 1857 aufstellte, enthielt folgende Bahnlinien: 1. eine Bahn parallel der Küste von Algier östlich nach Constantine… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Algier [1] — Algier (spr. Alschir, Geogr.). 1) Land u. franz. Provinz (Regentschaft), jetzt gewöhnlich Algerien genannt, in NAfrika, grenzt an das Mittelmeer, Marokko, Sahara u. Tunis, geht vom 16–26° östl. Länge u. 32 bis 37° nördl. Breite u. umfaßt gegen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Algier — ‏مدينة الجزائر‎ (al Jazā’ir) ‏دزاير‎ (Dzayer) Algier …   Deutsch Wikipedia

  • Béchar (Provinz) — Die Provinz Bechar (arabisch ‏ولاية بشار‎, DMG Wilāya Baššār, auch Baschar) ist eine Provinz (wilaya) im westlichen Algerien. Die Provinz liegt an der marokkanischen Grenze und umfasst eine Fläche von 181.020 km2. Mit einer Bevölkerung von rund… …   Deutsch Wikipedia

  • El Djelfa (Provinz) — Die Provinz Djelfa oder El Djelfa (arabisch ‏ولاية الجلفة‎, DMG Wilāya al Ǧilfa, auch Dschilfa) ist eine Provinz (wilaya) in Algerien. Die Provinz liegt im Übergangsgebiet zwischen dem dichtbevölkerten Norden und dem dünn besiedelten Süden und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”