Alhaji Jeng

Alhaji Jeng (* 13. Dezember 1981 in Banjul, Gambia) ist ein schwedischer Stabhochspringer.

Als er drei Monate alt war, kam er von seinem Geburtsort in Gambia nach Schweden, behielt jedoch bis zu seinem 18. Lebensjahr die Staatsangehörigkeit seines Geburtslandes. Am 31. Dezember 1999 bekam er die schwedische Staatsbürgerschaft.

Inhaltsverzeichnis

Daten

  • Größe: 1,86 m
  • Gewicht: 72 kg
  • Verein: Örgryte IS (Schweden)

Leistungsentwicklung und Bestleistungen

  • 1999 5,30 m
    • Nationaler Rekord (Gambia)
  • 2000 5,40 m
  • 2001 5,49 m
  • 2002 5,40 m
  • 2003 5,34 m
    • Hallensiebenkampf: 5668 Punkte (Persönliche Bestleistung)
  • 2004 5,61 m
  • 2005 5,65 m
  • 2006 5,80 m
    • Persönliche Bestleistung
    • Nationaler Rekord (Schweden)

Erfolge

Alhaji Jeng gewann bei den Hallenweltmeisterschaften 2006 in Moskau die Silbermedaille (5,70 m). 2005 und 2006 war er jeweils in der Halle und im Freien schwedischer Meister im Stabhochsprung, 2003 gewann er die schwedischen U23-Hallenmeisterschaften im Siebenkampf, wo er eine persönliche Bestleistung aufstellte. Bei den Europameisterschaften in der Halle 2005 belegte er genau wie bei den Juniorenweltmeisterschaften 2000 Platz 8.

Weblinks und Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alhaji Jeng — (né le 31 décembre 1981 à Banjul, en Gambie) est un athlète suédois, spécialiste du saut à la perche. Il est également acteur. Sommaire 1 Biographie 2 Performances 3 Palmarès …   Wikipédia en Français

  • Alhaji Jeng — (born December 13, 1981 in Banjul, Gambia) is a Swedish pole vaulter and actor.He came to Sweden when he was just 3 months old but retained his Gambian citizenship until he was 18 years old, when he applied for and was granted Swedish citizenship …   Wikipedia

  • Jeng — der Name folgender Personen: Alhaji Jeng (* 1981), schwedischer Stabhochspringer Jeng Shwu Zen (* 1977), taiwanische Badmintonspielerin Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeich …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtathletik-Europameisterschaft 2006/Teilnehmer (Schweden) — Schweden nahm mit 69 Sportlern an der Leichtathletik Europameisterschaft 2006 (7. bis 13. August in Göteborg) teil: Europameisterschaftsteilnehmer, Männer 100 m: Daniel Persson 200 m: Johan Wissman, Johan Engberg 400 m: Thomas Nikitin 800 m:… …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtathletik-Hallenweltmeisterschaft 2006 — Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 60 m 1.2 400 m 1.3 800 m 1.4 1500 m 1.5 3000 m 1.6 6 …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtathletik-Hallenweltmeisterschaft 2008 — Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 60 m 1.2 400 m 1.3 800 m 1.4 1500 m 1.5 3000 m 1.6 6 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Je — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2008/Teilnehmer (Schweden) — SWE …   Deutsch Wikipedia

  • Saut à la perche hommes aux championnats du monde d'athlétisme 2009 — Compétitions aux Championnats du monde de 2009 Courses sur piste 100 m   hommes   femmes 200 m hommes …   Wikipédia en Français

  • Liste von Söhnen und Töchtern von Banjul — Söhne und Töchter von Banjul, Hauptstadt des westafrikanischen Staat Gambia: Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”