.338 Winchester Magnum
.338 Winchester Magnum
Allgemeine Information
Kaliber: .338 Winchester Magnum
8,5 × 63,5 mm
Hülsenform: Randlos mit Ausziehrille mit Gürtel
Maße
Ø Geschoss: 8,5 mm
Ø Patronenboden: 13,51 mm
Hülsenlänge: 63,5 mm
Gewichte
Geschossgewicht: 9,7 g
Technische Daten
Geschwindigkeit V0: ca. 900 m/s
max. Gasdruck: 3900 Bar
Geschossenergie E0: 4889 J
Listen zum Thema

Die Patrone .338 Winchester Magnum ist eine leistungsstarke Gewehrpatrone.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

.375 H&H Magnum (Links) .338 Winchester Magnum (Rechts) – US Quarter als Maßstab

Die .338 Winchester Magnum gehört zu einer von Winchester im Jahre 1956 begonnenen Familie von leistungsstarken Winchester-Magnum-Patronen, die alle auf einer ähnlichen Gürtelhülse basieren. Die Hülse entspricht der der Patrone .375 Holland & Holland Magnum, die auf 8,6 mm verjüngt und auf 64 mm verkürzt wurde.

Als Urvater der .338 Winchester Magnum kann die von Charlie O'Neil Elmer Keith und Don Hopkins entwickelte Wildcat .334 OKH [1] angesehen werden. Diese basierte auf der Hülse der Patrone .300 H&H Magnum, die wiederum auf der Hülse der .375 Holland & Holland Magnum basierte. Die .338 Winchester Magnum ist eine für ein .338er-Geschoss aufgeweitete .334 OKH.[2]

Sie wurde 1958 zusammen mit der Patrone .264 Winchester Magnum vorgestellt. Sie sollte die Lücke zwischen den Patronen im Kaliber .30 und denen des Kalibers .375 Holland & Holland schließen.

Verwandte Patronen

Einzelnachweise

  1. Frank C. Barnes, Holt Bodinson, Cartridges of the World: A Complete and Illustrated Reference for Over 1500 Cartridges Cartridges of the World, ISBN 978-0-89689-936-0, S. 198
  2. Holt Bodinson, The 338 Winchester Magnum: King Of The Elk Cartridges, Guns Magazine, November 2000 (engl. eingesehen am 27. November 2009)

Weblinks

 Commons: .338 Winchester Magnum – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

reloadbench.com


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • .338 Winchester Magnum — Infobox Firearm Cartridge name= .338 Winchester Magnum caption= .375 H H Magnum (Left) .338 Winchester Magnum (Right) US Quarter for scale origin= USA type= Rifle service= used by= wars= designer= design date= manufacturer=Winchester production… …   Wikipedia

  • .338 Winchester Magnum — Le .338 Winchester Magnum est un modèle de cartouche destinée au fusil de chasse modèle 70 Alaskan. La cartouche .338 Winchester Magnum voit le jour en 1959. Elle est dérivée de la cartouche .458 Winchester Magnum, l ouverture de la douille ayant …   Wikipédia en Français

  • .338 Lapua Magnum — Allgemeine Information Kaliber …   Deutsch Wikipedia

  • .338 Lapua Magnum — Infobox Firearm Cartridge name=.338 Lapua Magnum caption= .338 Lapua Magnum cartridge case origin=flagcountry|Finland type= Rifle service= used by=Multiple official and civil users wars= Afghanistan War, Iraq War designer= Lapua design date=1989… …   Wikipedia

  • Winchester Magnum — refers to a family of cartridges developed by the Winchester Repeating Arms Company , one of the oldest firearms manufacturers in the United States, in the late 1950 s and early 1960 s, all based on the same basic cartridge case. The basic case… …   Wikipedia

  • Winchester Magnum — ist die Bezeichnung einer Serie von Gewehr Magnum Patronen mit Gürtelhülsen, die die Firma Winchester Repeating Arms Company von 1956 an kurz nacheinander herausbrachte. Wie alle Magnum Patronen zeichnen sie sich durch eine verstärkte Ladung… …   Deutsch Wikipedia

  • .300 Winchester Magnum — Allgemeine Information Kaliber: .300 Winchester …   Deutsch Wikipedia

  • .264 Winchester Magnum — Allgemeine Information Kaliber …   Deutsch Wikipedia

  • .458 Winchester Magnum — Allgemeine Information Kaliber: .458 Winchester Magnum 11,66 × 63,5 mm …   Deutsch Wikipedia

  • .458 Winchester Magnum — Infobox Firearm Cartridge name= .458 Winchester Magnum caption= origin= USA type= Rifle / Hunting service= used by= wars= designer= Winchester design date=1956 manufacturer= production date= number= variants= is SI specs= parent=.375 H H Magnum… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”