Alisa Vetterlein
Alisa Vetterlein
Alisa Vetterlein

Informationen über die Spielerin
Geburtstag 22. Oktober 1988
Geburtsort RheinfeldenDeutschland
Position Tor
Vereine in der Jugend
SV Nollingen
FC Hausen
SC Freiburg
Vereine als Aktive
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2004–2005
2005–2008
2008–2009
2009-
SC Freiburg
VfL Sindelfingen
1. FFC Frankfurt
VfL Wolfsburg
5 (0)
2 (0)
0 (0)
9 (0)
Nationalmannschaft2
2003
2005
2005–
2007–
Deutschland U-15
Deutschland U-17
Deutschland U-19
Deutschland U-20
1 (0)
1 (0)
7 (0)
9 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 14. August 2010
2 Stand: 7. Dezember 2008

Alisa Vetterlein (* 22. Oktober 1988 in Rheinfelden) ist eine deutsche Fußballspielerin. Die Torfrau spielt für den Bundesligisten VfL Wolfsburg. Sie ist die ältere Schwester von Laura Vetterlein.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Vetterlein begann ihre Karriere beim SV Nollingen. Über den FC Hausen kam sie 2003 zum SC Freiburg. Zur Saison 2005/06 wechselte sie zum Bundesligaaufsteiger VfL Sindelfingen, für den Vetterlein zweimal in der Bundesliga spielte. Nach dem Abstieg 2006 spielte ihre Mannschaft in der 2. Bundesliga. Zur Saison 2008/09 wechselte sie zum 1. FFC Frankfurt. Trotz eines noch bestehenden Vertrages konnte sie zur Saison 2009/10 zum VfL Wolfsburg wechseln, da sich angesichts der vom FFC im Winter getätigten Verpflichtung der Nationaltorhüterin Nadine Angerer ihre Perspektiven auf Bundesliga-Spielpraxis deutlich verschlechtert hatten.

Mit der U-19-Nationalmannschaft wurde sie im Jahre 2007 Europameisterin und wurde ferner als beste Torhüterin ausgezeichnet.[1] Aktuell gehört sie zum Kader der U-20-Nationalmannschaft. Im Vorfeld der Fußball-Europameisterschaft der Frauen 2009 gehörte Vetterlein während der ersten Vorbereitungslehrgänge zum erweiterten Kader, musste jedoch bei der endgültigen Nominierung der Essener Torhüterin Lisa Weiß den Vortritt lassen.

Erfolge

Sonstiges

Ende März 2009 begann sie an der Hochschule Ansbach das Bachelor-Studium International Management, einem Studiengang, der speziell für Spitzensportler konzipiert wurde. [2]

Einzelnachweise

  1. uefa.com: Deutsche dominieren Dream Team
  2. „Neue Spitzensportler an der FH Ansbach“ Bericht der Nürnberger Zeitung vom 22. April 2009

Weblinks

 Commons: Alisa Vetterlein – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vetterlein — ist der Familienname von Alisa Vetterlein (* 1988), deutsche Fußballspielerin Cornelia Vetterlein (1811–1862), siehe Künsberg#Neuzeit Ernst Friedrich Vetterlein (1873–1950), deutscher Architekt und Professor für Städtebau an der TH Hannover Ernst …   Deutsch Wikipedia

  • Laura Vetterlein —  Laura Vetterlein Informationen über die Spielerin Geburtstag 7. April 1992 Geburtsort Rheinfelden,, Deutschland Position Innenverteidigerin Vereine in d …   Deutsch Wikipedia

  • U-20-Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2008/Finalrunde — Resultate der Finalrunde der U 20 Fußball Weltmeisterschaft der Frauen 2008: Inhaltsverzeichnis 1 Viertelfinale 1.1 Nigeria – Frankreich 2:3 (2:1) 1.2 USA – England 3:0 (0:0) 1.3 Japan – Nordkorea 1:2 (1:1) …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Fußballnationalmannschaft (U-20-Juniorinnen) — Deutschland (U 20 Frauen) Verband Deutscher Fußball Bund Konföderation UEFA Trainer Maren Meinert Rekordtorschütze Anna Blässe (4) Rekordspieler Carolin Schiewe (12) H …   Deutsch Wikipedia

  • FFC Frankfurt — 1. FFC Frankfurt Voller Name 1. Frauen Fußball Club Frankfurt Gegründet 27. August 1998 Stadion Stadion am Brentanobad …   Deutsch Wikipedia

  • SG Praunheim — 1. FFC Frankfurt Voller Name 1. Frauen Fußball Club Frankfurt Gegründet 27. August 1998 Stadion Stadion am Brentanobad …   Deutsch Wikipedia

  • U-19-Frauenfußball-Europameisterschaft 2007 — U 19 Fußball Europameisterschaft der Frauen 2007 Anzahl Nationen 8 Endrundenteilnehmer Europameister Deutschland Austragungsort Island Eröffnung 18. Juli 2007 Endspiel 29. Juli 2007 Tore 45 (Schnitt: 3,0) …   Deutsch Wikipedia

  • U-20-Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2008/Gruppe C — Resultate der Gruppe C der U 20 Fußball Weltmeisterschaft der Frauen 2008: Rang Land Tore Punkte 1 Japan Japan 7:2 9 2 Germany …   Deutsch Wikipedia

  • Rheinfelden (Baden) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Adelhausen (Rheinfelden) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”