Alma Moodie

Alma Moodie (* 12. September 1898 in Rockhampton; † 7. März 1943 in Frankfurt a. M.) war eine australische Violinistin.

Alma Moody trat bereits als Kind in Europa auf. Von 1907 bis 1910 studierte sie bei César Thomson in Brüssel. 1913 trat sie erstmals mit Max Reger auf, der einer ihrer Förderer wurde. Ab 1919 war sie Schülerin von Carl Flesch.

Moody war mit Rainer Maria Rilke und Ernst Krenek befreundet, Hans Pfitzner widmete ihr sein h-moll-Violinkonzert, dessen Uraufführung sie 1924 unter der Leitung des Komponisten spielte. In den 1930er Jahren trat sie im Duo mit Eduard Erdmann auf, das 1939 durch den Cellisten Karl Maria Schwanberger erweitert wurde. Ab 1937 leitete sie eine Meisterklasse am Hoch'schen Konservatorium in Frankfurt.

Der Komponist Karl Höller widmete 1943 dem Gedenken Alma Moodies eine Violinsonate.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Moodie — may refer to: People Alma Moodie (1898 1943), Australian violinist D. Aubrey Moodie George Moodie Graeme Moodie Graham Moodie Janice Moodie Jason Moodie John Moodie Marion E. Moodie Rob Moodie Rob Moodie (lawyer) Rob Moodie (doctor) Robert Moodie …   Wikipedia

  • Moodie — ist der Familienname folgender Personen: Alma Moodie (1898–1943), australische Violinistin D. Aubrey Moodie (1908–2008), kanadischer Politiker (B´M des Nepean Township, Ontario) Geraldine Moodie (1854–1945), kanadische Fotografin Jim Moodie (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Moo–Mor — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Pfitzner — Imagen de Hans Pfitzner en un sello de correos alemán (1994). Hans Pfitzner (Moscú, 5 de mayo de 1869 Salzburgo, 22 de mayo de 1949) fue un compositor y director de orquesta alemán. De influencia wagneriana, su ó …   Wikipedia Español

  • Hans Erich Pfitzner — Hans Pfitzner, 1905 Hans Erich Pfitzner (* 5. Mai 1869 in Moskau; † 22. Mai 1949 in Salzburg) war ein deutscher Komponist und Dirigent. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kompositionen Hans Pfitzners — Dieser Artikel umfasst die wichtigsten musikalischen Werke von Hans Erich Pfitzner (* 5. Mai 1869 in Moskau; † 22. Mai 1949 in Salzburg). Inhaltsverzeichnis 1 Bühnenwerke 1.1 Opern 1.2 Schauspielmusik …   Deutsch Wikipedia

  • Mount Morgan, Queensland — Mount Morgan Queensland Mount Morgan s Central Business District …   Wikipedia

  • List of music prodigies — This is a list of music prodigies, young children (at or under age 12) who displayed a talent in music deemed to make them competitive with skilled adult musicians. The list is sorted by genre and instrument. Contents 1 Classical 1.1 Opera 1.2… …   Wikipedia

  • Günther Kehr — Günter Kehr (* 16. März 1920 in Darmstadt; † 1989 in Mainz) war ein deutscher Violinist und Hochschullehrer. Kehr studierte bei Alma Moodie und Hermann Zitzmann Violine sowie Musikwissenschaft in Berlin und Köln. Er promovierte 1941 mit der… …   Deutsch Wikipedia

  • Prix Alois Kottmann — Le Prix Alois Kottmann (en allemand Alois Kottmann Preis) est un prix annuel international pour le violon classique, décerné à des violonistes internationaux extraordinaires. Le prix est attribué en coopération avec la ville de Francfort sur le… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”