Alois Beranek

Alois Beranek (* 15. Jänner 1900 in Wien; † 22. Mai 1983) war ein österreichischer Fußballschiedsrichter.

Alois Beranek war zu seiner aktiven Zeit als Außenläufer zwischen 1927 und 1929 Stammspieler des ASV Hertha Wien gewesen, der zu dieser Zeit in der I. Liga spielte. Anschließend wurde er Schiedsrichter, leitete regelmäßig von 1930 bis 1954 Spiele in der höchsten österreichischen Liga sowie das Cupfinale 1946. Alois Beranek wurde auch bald zu einem international gefragten Mann, leitete 22 Länderspiele, 11 Mitropacupspiele und nahm an den Weltmeisterschaft 1934, 1938 und 1950 teil. 1955/56 betreute er außerdem von Jänner bis März 1956 den SK Rapid Wien als Trainer, dieser wurde in dieser Saison österreichischer Meister.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alois Beranek — Alois Beranek, né le 15 janvier 1900 à Vienne (Autriche) et mort le 22 mai 1983, était un footballeur, un arbitre et un entraîneur autrichien de football. Sommaire 1 Carrière de footballeur 2 Carrière d arbitre …   Wikipédia en Français

  • Beranek — Beránek oder Beranek ist der Familienname folgender Personen: Alois Beranek, österreichischer Schiedsrichter Jan Beránek (Fußballspieler) (* 1989), tschechischer Fußballer Jan Beránek (Musiker) (* 1942), tschechischer Jazzmusiker Jan Beránek… …   Deutsch Wikipedia

  • Beránek — oder Beranek ist der Familienname folgender Personen: Alois Beranek, österreichischer Schiedsrichter Ernst Beranek (* 1934), österreichischer Designer Espen Beranek Holm (* 1960), norwegischer Rockmusiker und Comedian Jan Beránek (Philosoph) (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bera — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Erster Wiener Arbeiter-Fußball-Club — SK Rapid Voller Name Sportklub Rapid Ort Wien Hütteldorf Gegründet September 1898 8. Jänner 1899 …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft 1938/Achtelfinale — Das Achtelfinale der Fußball Weltmeisterschaft 1938: Inhaltsverzeichnis 1 Schweiz Deutsches Reich 1:1 n. V. (1:1, 1:1) 2 Kuba Rumänien 3:3 n. V. (1:1, 2:2) 3 Ungarn Niederländisch Ostindien 6:0 (4:0) …   Deutsch Wikipedia

  • Pfarrwiese — SK Rapid Voller Name Sportklub Rapid Ort Wien Hütteldorf Gegründet September 1898 8. Jänner 1899 …   Deutsch Wikipedia

  • Rapid Wien — SK Rapid Voller Name Sportklub Rapid Ort Wien Hütteldorf Gegründet September 1898 8. Jänner 1899 …   Deutsch Wikipedia

  • SK Rapid — Voller Name Sportklub Rapid Ort Wien Hütteldorf Gegründet September 1898 8. Jänner 1899 …   Deutsch Wikipedia

  • Sportclub Rapid — SK Rapid Voller Name Sportklub Rapid Ort Wien Hütteldorf Gegründet September 1898 8. Jänner 1899 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”